Die Suche ergab 61 Treffer

von PostGretel
26.11.2019, 16:22
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Rücknahme Mahnantrag nach Widerspruch?
Antworten: 2
Zugriffe: 277

Re: Rücknahme Mahnantrag nach Widerspruch?

Da im MB schon das Durchführen des streitigen Verfahrens angekreuzt wurde, werdet Ihr vermutlich in Kürze Post vom Streitgericht bekommen, auch wenn Ihr die GK noch nicht eingezahlt habt. Dies sind aber nur Vermutungen von mir, da mir meine Chefs schon vor 30 Jahren "einbleuten", nie dieses Kreuz zu...
von PostGretel
26.11.2019, 16:02
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ruhendstellung bei der N26 Bank?
Antworten: 6
Zugriffe: 535

Re: Ruhendstellung bei der N26 Bank?

Danke für den BGH-Link, OKK13401! Die Entscheidung kannte ich schon, stehe ihr aber eher abweisend gegenüber.
von PostGretel
26.11.2019, 15:56
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ruhendstellung bei der N26 Bank?
Antworten: 6
Zugriffe: 535

Re: Ruhendstellung bei der N26 Bank?

Da ich nicht wusste, dass ich meinen eigenen Thread abonnieren muss, hatte ich von Euren Antworten leider nichts mitbekommen. Sorry! Meinen Pfüb hatte ich durchlaufen lassen, sodass der Mitte September endlich erging. Es dauerte noch einmal rund 6 Wochen, bis er der N26 Bank zugestellt wurde. Die ha...
von PostGretel
24.10.2019, 11:09
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Schuldner (angeblich) verzogen
Antworten: 10
Zugriffe: 1096

Re: Schuldner (angeblich) verzogen

Konnte der Pfüb denn dem Schuldner zugestellt werden, oder ebenfalls nicht? Wenn der Schuldner mit seiner Lebensgefährtin zusammenwohnt, aber nur sie Mieterin ist, wird sein Name nie an Briefkasten und Klingel stehen. Wichtig ist dann, in der Adresse tatsächlich das "bei" oder "c/o" anzugeben. Brief...
von PostGretel
24.10.2019, 10:51
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Dauer PfüB
Antworten: 9
Zugriffe: 976

Re: Dauer PfüB

Gerade habe ich beim AG angerufen: Pfüb wurde vor 5 Tagen erlassen, die Zustellung geht aber erst nächste Woche (wegen Arbeitsstaus) raus. Heute gehen wohl die am 13.10. erlassenen Pfübs raus. Dank Unterstützung konnten sie die Sachen schneller abarbeiten.
von PostGretel
24.10.2019, 10:33
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Dauer PfüB
Antworten: 9
Zugriffe: 976

Re: Dauer PfüB

Mein PfüB (allerdings nicht Bayern) ist von Anfang Mai. Keine Monierung, kein Erlass, keine Reaktion auf Sachstandsanfragen. Nur telefonisch (wenn ich denn überhaupt mal jemanden ans Telefon bekomme) bekomm ich die Mitteilung, dass Arbeitsüberlastung.... Hab gerade auf deren Homepage gesehen, dass ...
von PostGretel
24.10.2019, 10:32
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Dauer PfüB
Antworten: 9
Zugriffe: 976

Re: Dauer PfüB

Was denn, wenn ein VZV vorgeschoben worden wäre? Das dachte ich mir auch. Allerdings gilt das VZV ja auch nur, wenn binnen Monatsfrist der Pfüb zugestellt wurde. Wenn allerdings die ZV-Abteilung überlastet ist, werden - hoffentlich - die nach mir folgenden Pfübs auch erst später erlassen. @alle: Da...
von PostGretel
17.10.2019, 11:33
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Dauer PfüB
Antworten: 9
Zugriffe: 976

Re: Dauer PfüB

Dass es einen Monat bis zwei Monate dauert, bis ein Pfüb erlassen wird, kenne ich, und zwar inklusive Monierung. Jetzt habe ich einen Fall, bei dem ich überlege, ob ich mich beschwere oder noch nicht: Am 23.7. wurde der Pfüb-Antrag losgeschickt. Nachdem ich einen Monat später noch keine Reaktion erh...
von PostGretel
12.09.2019, 15:08
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ist Nichtabgabe der Vermögensauskunft ein Nachweis für vbuH?
Antworten: 5
Zugriffe: 638

Re: Ist Nichtabgabe der Vermögensauskunft ein Nachweis für vbuH?

Danke, Ihr beiden! Eure Einstellung habe ich auch, hatte so einen Fall aber noch nie. Also auf in den Kampf mit einer Leistungs-/Feststellungsklage! :teufel
von PostGretel
12.09.2019, 12:02
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ist Nichtabgabe der Vermögensauskunft ein Nachweis für vbuH?
Antworten: 5
Zugriffe: 638

Re: Ist Nichtabgabe der Vermögensauskunft ein Nachweis für vbuH?

Ja, das weiß ich. Aber der Schuldner erteilte den Auftrag Ende Februar, der bis Anfang Mai durchgeführt und abgerechnet wurde. Der Schuldner hat dann im Juni und Juli die VAK nicht abgegeben. Kann ich damit schon begründen, dass er bereits bei Auftragserteilung einer vorsätztlich begangene unerlaubt...