Die Suche ergab 569 Treffer

von anwaltsliebling
02.07.2020, 12:53
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück
Antworten: 6
Zugriffe: 111

Re: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück

Ok, nach nochmaligem Durchlesen hab ich es jetzt verstanden :-). Danke.
von anwaltsliebling
01.07.2020, 20:06
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück
Antworten: 6
Zugriffe: 111

Re: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück

Hach sorry, ich hab falsche Infos geliefert. Wir haben keine Beratungsgebühr abgerechnet, sondern eine 2503 Geschäftsgebühr für die außergerichtliche Rechtsvertretung. Insoweit muss schon eine Anrechnung erfolgen. Aber wie ist das jetzt? Muss in dem Fall eine Rückzahlung erfolgen?
von anwaltsliebling
01.07.2020, 13:54
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück
Antworten: 6
Zugriffe: 111

Re: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück

Aufgrund des Schuldnerverzuges (wir hatten den Gegner vorgerichtlich zur Bezahlung aufgefordert) hat der ja auch die angefallenen außergerichtlichen Gebühren zu bezahlen. Deshalb wurden diese Kosten in der Klage mit geltend gemacht.
von anwaltsliebling
01.07.2020, 13:18
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück
Antworten: 6
Zugriffe: 111

Gericht fordert Beratungshilfegebühr zurück

Hallo zusammen, wir haben unseren Mandanten zunächst aufgrund gewährter Beratungshilfe beraten und anschließend auf PKH-Basis Klage eingereicht. Versäumnisurteil gegen den Beklagten erging. Trotz Aufforderung bezahlte der Gegner nicht, was zu erwarten war. Beratungshilfe hatten wir abgerechnet, als ...
von anwaltsliebling
19.06.2020, 08:56
Forum: beA
Thema: Ablauf Zertifikat für Karten
Antworten: 8
Zugriffe: 893

Re: Ablauf Zertifikat für Karten

Guten Morgen,

jetzt hab ich da auch noch mal geguckt, bei uns steht da auch 5.12.2020, nicht wie ich vorher schrieb, 31.12.2020. Wäre ganz nett, wenn du dich Anfang Dezember meldest :-). Vielen Dank.
von anwaltsliebling
17.06.2020, 15:56
Forum: beA
Thema: Ablauf Zertifikat für Karten
Antworten: 8
Zugriffe: 893

Re: Ablauf Zertifikat für Karten

Jetzt hab ich nochmals bei der Hotline der Bundesnotarkammer angerufen, der Mitarbeiter dort sagte lediglich, dass weder Karte noch Zertifikate ablaufen. Außer man kündigt. Na ja, irgendwie klang er nicht, als wüsste er 100 %ig Bescheid, aber dann bleibt mir wohl nur abzuwarten und zu schauen, was a...
von anwaltsliebling
17.06.2020, 15:43
Forum: beA
Thema: Ablauf Zertifikat für Karten
Antworten: 8
Zugriffe: 893

Re: Ablauf Zertifikat für Karten

Ich hab mich wohl etwas blöd ausgedrückt. Das beim Einloggen der Ablauf der Gültigkeit der Karte steht, das ist natürlich nicht zu übersehen. Ich meine die Zertifikate. Bei den eigenen gesendeten Nachrichten kann man ja "Signatur prüfen". Da erscheint dann ein langer Prüfbericht, auf dem u.a. "Zerti...
von anwaltsliebling
17.06.2020, 15:15
Forum: beA
Thema: Ablauf Zertifikat für Karten
Antworten: 8
Zugriffe: 893

Ablauf Zertifikat für Karten

Hallo zusammen,

weiß zufällig jemand, ob man automatisch eine Benachrichtigung erhält, wann das Zertifikat der beA-Karte(n) abläuft oder muss man das selber im Auge behalten? Ein Anruf bei der Hotline und auch bei der Bundesnotarkammer war für die Katz, die konnten nix dazu sagen.

LG
Kerstin
von anwaltsliebling
02.04.2020, 11:06
Forum: beA
Thema: beA-Störung
Antworten: 415
Zugriffe: 45080

Re: beA-Störung

Guten Morgen,

ist heute schon jemand ins beA reingekommen? Bei mir zeigt es bei sämtlichen Karten an, dass kein Sicherheitstoken gefunden werden konnte :schock
von anwaltsliebling
04.02.2020, 15:24
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung Rente trotz bereits bestehender vorrangiger Pfändung
Antworten: 3
Zugriffe: 344

Re: Pfändung Rente trotz bereits bestehender vorrangiger Pfändung

Hm ... das kann natürlich sein. Hab schon überlegt, ob ich mal beim potentiellen Drittschuldner anrufe oder schriftlich anfragen soll.