Die Suche ergab 1905 Treffer

von katuscha
19.02.2007, 17:09
Forum: Rechtsanwaltsfachangestellten-Ausbildung
Thema: Aufhebungsvertrag vor der Abschlussprüfung?
Antworten: 17
Zugriffe: 6150

Hallo,

das sind ja wirklich keine idealen Bedingungen.

Bei uns ist es allerdings so, dass Du die Prüfungsgebühr selbst bezahlen musst, wenn Du nicht bei einer Kanzlei Deine Ausbildung machst. Ansonsten zahlt die Kanzlei die Gebühr.

Ich drücke Dir auf alle Fälle alle Daumen für die Prüfung.
von katuscha
16.02.2007, 13:00
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung der Lebensversicherung
Antworten: 23
Zugriffe: 13618

Hallo einer unser Anwält hat mal ein Gutachten dazu geschrieben. Ein Auszug: Als Pfändungsformel wird folgendes empfohlen: „Gepfändet werden alle angeblichen Forderungen und Rechte des Schuldners an die X-Lebensversicherungsgesellschaft – Drittschuldnerin- aus dem auf den Erlebens- oder Todesfall am...
von katuscha
15.02.2007, 21:01
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Beratungsgebühr ab 1.7.2006 - Sammelthread
Antworten: 173
Zugriffe: 55217

Hallo Anna-Lena, was ich nicht ganz verstehe, woher der "nette" Herr von der RSV die 0,5 Gebühr hernimmt. Zumal Umgangsrecht und Unterhalt doch zwei unterschiedliche Angelgenheiten sind. Ich würde mal im RVG Kommentar schauen. Das muss doch irgendwo stehen, dass es zwei Angelgenheiten sind. Dann kop...
von katuscha
15.02.2007, 20:51
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: EA + Hauptsacheverfahren im GewSchG
Antworten: 5
Zugriffe: 972

Hallo, ich habe heute mal meine Anwältin gefragt, weil ich nichts gefunden habe. Also, eine einstweilige Anordnung geht nur mit Hauptsacheverfahren. Auf alle Fälle solltet Ihr die Hauptsache nicht zurücknehmen, sondern höchstens für erledigt erklären. Aber das auch nur, wenn Ihr von dem Mann eine Er...
von katuscha
13.02.2007, 18:15
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Mahnkosten?
Antworten: 5
Zugriffe: 512

Einfach den Schuldner anschreiben, dass er durch den Verzug auch die Mahnkosten zahlen muss. (Gleich mit Zahlungsdatum)

Ich denke, dass 10,00 € auch ok sind.
von katuscha
13.02.2007, 18:12
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Wichtige, eilige Frage zu Fahrtkosten
Antworten: 10
Zugriffe: 833

Wir hatten auch schon mal so einen Fall und haben dem Gericht dann geschrieben, dass aufgrund des langjährigen Vertrauensverhältnisses zwischen Mandant und Anwalt und weil es ein schwieriger Fall war, keine Terminsvertretung möglich.

Ging für uns auch gut aus.
von katuscha
12.02.2007, 12:41
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: EA + Hauptsacheverfahren im GewSchG
Antworten: 5
Zugriffe: 972

Ich werde mal in unseren Büchern schauen, ob ich was finde.
von katuscha
11.02.2007, 21:42
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: EA + Hauptsacheverfahren im GewSchG
Antworten: 5
Zugriffe: 972

Wir machen auch hauptsächlich Familienrecht und haben öfters eAO und Hauptsache, allerdings meistens Wohnungszuweisung und Kontaktverbot. Und da die eAO ja meistens nur für 6 Monate gilt, wäre es doch Schwachsinn, wenn man den Hauptsacheantrag zurücknehmen würde. Schließlich will man doch das Ganze ...
von katuscha
11.02.2007, 09:52
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Büromaterialien
Antworten: 35
Zugriffe: 4767

von katuscha
11.02.2007, 09:50
Forum: Rechtsanwaltsfachangestellten-Ausbildung
Thema: Hilfe, Zwischenprüfung....
Antworten: 23
Zugriffe: 2523

hallo anto,

Dingolfing liegt in Bayern, ca. 1 Stunde von München entfernt.

katuscha ist nicht mein richtiger Name, den benutze ich nur im Internet.