Die Suche ergab 2601 Treffer

von sansibar
12.04.2018, 11:34
Forum: GKG
Thema: GK im KFB in Abgezug gebracht
Antworten: 10
Zugriffe: 1345

Re: GK im KFB in Abgezug gebracht

Ich verstehe den Sachverhalt noch nicht richtig: Hatte der Kläger die GK nicht mit festsetzen lassen nach dem VU?

Unabhängig davon: Ich sehe keine Grundlage für eine sofortige Beschwerde, denn der Fehler liegt ja nicht in der Festsetzung, sondern im Antrag.
von sansibar
12.04.2018, 11:31
Forum: PKH & Co. KG
Thema: PKH - spätester Zeitpunkt der Antragstellung
Antworten: 10
Zugriffe: 1380

Re: PKH - spätester Zeitpunkt der Antragstellung

So wie ich es verstehe, sollst du einfach zwei verschiedene Dinge tun: 1) Berufung einlegen, 2) für das Berufungsverfahren PKH beantragen. Und unter deine beiden Anträge schreibst du nach einem weiteren Absatz den Satz: Die Berufung wird unabhängig von der Gewährung von Prozesskostenhilfe eingelegt.
von sansibar
06.04.2018, 12:45
Forum: Nicht berufliche Verkaufsangebote
Thema: Bücher zu verkaufen (über 300 Stück)
Antworten: 41
Zugriffe: 8144

Re: Bücher zu verkaufen (über 300 Stück)

Mein PAKET ist da, juchhuuuuu :yeah
Dankeschöööööönnn :knutsch
von sansibar
04.04.2018, 09:49
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 210

Re: Abrechnungshilfe

Schtümmt, Sonnenkind, da war ich auf dem Holzweg :kopfkratz
von sansibar
03.04.2018, 16:12
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegnerische RA-Kosten verauslagt - Weiterberechnung an Mdt.?
Antworten: 5
Zugriffe: 685

Re: Gegnerische RA-Kosten verauslagt - Weiterberechnung an M

Meiner Meinung nach musst du eure Kosten IMMER mit Ust. berechnen.
von sansibar
03.04.2018, 16:10
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 210

Re: Abrechnungshilfe

Ich denke, du hast recht. Also 3100 und dann meiner Meinung nach auch die 3104 (Besprechung zur Vermeidung des gerichtlichen Verfahrens!) und die gerichtliche Einigungsgebühr.
von sansibar
03.04.2018, 13:20
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 210

Re: Abrechnungshilfe

Liefen die gerichtlichen Mahnverfahren schon, als ihr beauftragt wurdet?
Ansonsten tendiere ich dazu, nicht die 3100 anzusetzen, sondern nur die 3307, weil ihr im gerichtlichen Verfahren ja nur den Einspruch gegen den VB gemacht habt ohne Sachanträge pp.
von sansibar
29.03.2018, 12:55
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Vereinbarter Gerichtsstand in Mandatsvereinbarung
Antworten: 3
Zugriffe: 349

Re: Vereinbarter Gerichtsstand in Mandatsvereinbarung

Ich finde das etwas irritierend: Wollt ihr mit der Gerichtsstandsvereinbarung (Düsseldorf) argumentieren oder mit § 29 (Erfüllungsort)? Das geht bei dir irgendwie durcheinander in der Argumentation.
von sansibar
29.03.2018, 12:40
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfüb mit Schwierigkeiten
Antworten: 4
Zugriffe: 353

Re: Pfüb mit Schwierigkeiten

Ich sehe das exakt so wie Anahid.