Die Suche ergab 459 Treffer

von Skyline
11.08.2018, 07:59
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Justizbeschäftigte Serviceeinheit
Antworten: 4
Zugriffe: 1075

Justizbeschäftigte Serviceeinheit

Hallo, meine Freundin ist seit 20 Jahren Rechtsanwaltsfachangestellte und hat den Mut aufgebracht, sich beim Gericht zu bewerben als Justizbeschäftigte. Kurzum sie hat nun die Zusage erhalten. Was ihr Sorgen macht ist, dass sie schon 40 Jahre alt ist und sich fragt, ob sie auch in dem Alter noch ent...
von Skyline
08.08.2017, 19:34
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Erst Traumjob / jetzt Zweifel
Antworten: 4
Zugriffe: 444

Re: Erst Traumjob / jetzt Zweifel

Danke, Dir - mal gucken.....ob es noch was wird....
von Skyline
08.08.2017, 19:07
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Erst Traumjob / jetzt Zweifel
Antworten: 4
Zugriffe: 444

Erst Traumjob / jetzt Zweifel

Hallo, kurz zu mir : seit Jahrzenten Rechtsanwaltsfachangestellte, seit 2 Monaten neuer Job in einem Unternehmen als Sekretärin. Bevor ich dieses Jobangebot bekommen habe war für mich alles klar : Rechtsfachwirt machen weiter in der jetzigen Kanzlei bleiben, da ich büroleitend dort schon tätig war u...
von Skyline
17.05.2017, 14:26
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Streitwert bis zu 6.000,00 €
Antworten: 1
Zugriffe: 124

Streitwert bis zu 6.000,00 €

Hallo,

ich mache gerade eine Festsetzung und das Gericht hat den Streitwert festgesetzt auf bis zu 6.000,00 €. Nehme ich jetzt Gebühren mit SW: 6.000,00 € oder 5.999,99 € ? Ich hasse so Sachen ! :thx
von Skyline
17.05.2017, 10:29
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Kosten gegeneinander aufgehoben / GK ausgleichen?
Antworten: 3
Zugriffe: 418

Kosten gegeneinander aufgehoben / GK ausgleichen?

Hallo, Kosten wurden in einem Rechtsstreit gegeneinander aufgehoben. Insgesamt wurden von Klägerseite 495,00 € Gerichtskosten für die Klage und 150,00 € Gerichtskostenfür Zeugen eingezahlt. Stelle ich nun einen Kostenausgleichungsantrag nach § 106 ZPO bzgl. der Gesamtsumme der Gerichtskosten in Höhe...
von Skyline
17.05.2017, 09:36
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Mahnbescheid gegen Einzelfirma
Antworten: 3
Zugriffe: 540

Mahnbescheid gegen Einzelfirma

Hallo,

wenn ich für eine Einzelfirma einen Mahnbescheid machen soll, dann kann ich doch nur den Inhaber direkt einsetzen im Mahnbescheid nicht, Einzelfirma, vertreten durch den Inhaber oder? Er ist kein e.K..
von Skyline
16.05.2017, 17:56
Forum: Buchhaltung / Buchführung
Thema: Eigene Forderung gg. Mandant gezahlt
Antworten: 2
Zugriffe: 315

Re: Eigene Forderung gg. Mandant gezahlt

was ist denn das für ein Sachkonto?
von Skyline
16.05.2017, 16:52
Forum: Buchhaltung / Buchführung
Thema: Eigene Forderung gg. Mandant gezahlt
Antworten: 2
Zugriffe: 315

Eigene Forderung gg. Mandant gezahlt

Hallo, Unser Mandat hat unsere Rechnung nicht gezahlt und wir haben Mahnbescheid gegen unseren Mandanten beantragt und die ZV gegen ihn eingeleitet. Nun wurde alles vom Schuldner/Mandant gezahlt. Ähm... wer kriegt denn jetzt die Rechnung für MB u. ZV-Verfahren? Die Ursprungs-Rechnung ist ja jetzt be...
von Skyline
16.05.2017, 10:34
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Mahnbescheid gegen UG & Co. KG
Antworten: 1
Zugriffe: 387

Mahnbescheid gegen UG & Co. KG

Hallo,

ich muss einen Mahnbescheid machen gegen eine UG & Co. KG. Im Mahnbescheid muss ich doch angegeben die UG & Co. KG, vertreten durch die UG, diese vertreten durch den Geschäftsführer oder? :thx