Die Suche ergab 89 Treffer

von julinda
21.12.2020, 21:45
Forum: Fortbildung und Weiterbildung
Thema: Intensiv-Seminar Zwangsvollstreckung
Antworten: 6
Zugriffe: 644

Re: Intensiv-Seminar Zwangsvollstreckung

Hallo meine lieben Mittäterinnen und Mittäter :wink2 Ich muss mich in der Kanzlei immer öfter um die Zwangsvollstreckung kümmern, da meine Kolleginnen noch weniger Ahnung haben als ich - und ich hab schon fast keine :roll: Könnt ihr mir Seminare oder gute Lektüre empfehlen, mit denen ich mich richt...
von julinda
21.12.2020, 21:43
Forum: Fortbildung und Weiterbildung
Thema: Rechtswirt FSH Studium
Antworten: 10
Zugriffe: 1646

Re: Rechtswirt FSH Studium

Wer hierzu Fragen hat, kann mich gerne kontaktieren ;-)
von julinda
14.06.2020, 13:54
Forum: Gesellschaftsrecht
Thema: Liste: prozentuale Beteiligung errechnen
Antworten: 2
Zugriffe: 1026

Liste: prozentuale Beteiligung errechnen

Hallo Ihr, ich werde noch irre :panik Ist bei einer GmbH das Stammkapital von 25.000 € in 25.000 Geschäftsanteile mit einem Nennwert von je 1 Euro aufgeteilt, so beträgt die Beteiligung pro Anteil ja 0,004 %. Nur: Wie komme ich rechnerisch auf diese 0,004% :sad: Möchte ja auch den prozentualen Antei...
von julinda
28.04.2020, 20:26
Forum: Gesellschaftsrecht
Thema: Schenkung Teil- Kapitaleinlage und Teil-Kommanditeinlage
Antworten: 0
Zugriffe: 793

Schenkung Teil- Kapitaleinlage und Teil-Kommanditeinlage

Hallo Ihr, hatte das schon mal jemand von euch: KG Kommanditist A will Teil-Anteile an seine beiden Kinder B und C übertragen. Komplementär A (natürliche Person) will Teil-Anteile ebenfalls an B undC übertragen. Es sollen 2 Verträge entworfen werden. 1. Übertragung Kommanditist A an B und C ist mir ...
von julinda
04.11.2018, 20:47
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung Nebenkosten
Antworten: 10
Zugriffe: 1560

Re: Pfändung Nebenkosten

Ich "spiele" hier mal den Praktika ;-)

PfÜb raus (Doppelpfändung) und parallel den Vermieter anschreiben.

Der Fall ist vergleichbar mit der Pfändung einer Mietkaution. Im Zweifel wird der Vermieter eh hinterlegen und Du hast die (zumindest vorläufige) Sicherung drauf ;-)
von julinda
25.10.2018, 15:35
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 992

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Möglichkeiten: 1. Zahlen wenn Bank mitspielt = Konto frei 2. Zahlen von anderem Konto = Pfändung muss zurückgenommen werden 3. Nicht zahlen und hoffen, dass kein Pfändungsbeschluss nachgeschoben wird 4. Gläubiger fragen, ob er sich jetzt noch mit einer Bürgschaft / Hinterlegung einverstanden erklärt...
von julinda
25.10.2018, 15:28
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 992

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in höhe von 110 % des jeweils beizutreibenden Betrages vorläufig vollstreckbar. Naja zahlen würde der Mandant erst wenn die Berufung durch ist und er dazu verurteilt wurde. Euer Mandant muss ja jetzt auch noch nicht zahlen. Das ist ja der Sinn der Sicherungs...
von julinda
25.10.2018, 15:27
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 992

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Warum denn hinterlegen? Dadurch bekommt ihr die Pfändung nicht vom Tisch!
von julinda
25.10.2018, 15:23
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 992

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Mit einer Hintelegung muss der Gläubiger sich jetzt eigentl. nicht mehr zufriedengeben (wie genau lautet denn der Ausspruch zur Vollstreckbarkeit?).

Wie Ihr das Konto frei bekommt? Euer Mandant soll die Bank anweisen, Zahlung zu leisten. Klappt in der Regel ;-)
von julinda
25.10.2018, 15:17
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 992

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Dann wird wohl doch aus dem Urteil vollstreckt :-)

Warum denn Erinnerung? Eine Vollstreckung ist doch möglich :kopfkratz