Die Suche ergab 87 Treffer

von julinda
28.04.2020, 20:26
Forum: Gesellschaftsrecht
Thema: Schenkung Teil- Kapitaleinlage und Teil-Kommanditeinlage
Antworten: 0
Zugriffe: 367

Schenkung Teil- Kapitaleinlage und Teil-Kommanditeinlage

Hallo Ihr, hatte das schon mal jemand von euch: KG Kommanditist A will Teil-Anteile an seine beiden Kinder B und C übertragen. Komplementär A (natürliche Person) will Teil-Anteile ebenfalls an B undC übertragen. Es sollen 2 Verträge entworfen werden. 1. Übertragung Kommanditist A an B und C ist mir ...
von julinda
04.11.2018, 20:47
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung Nebenkosten
Antworten: 10
Zugriffe: 974

Re: Pfändung Nebenkosten

Ich "spiele" hier mal den Praktika ;-)

PfÜb raus (Doppelpfändung) und parallel den Vermieter anschreiben.

Der Fall ist vergleichbar mit der Pfändung einer Mietkaution. Im Zweifel wird der Vermieter eh hinterlegen und Du hast die (zumindest vorläufige) Sicherung drauf ;-)
von julinda
25.10.2018, 15:35
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 642

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Möglichkeiten: 1. Zahlen wenn Bank mitspielt = Konto frei 2. Zahlen von anderem Konto = Pfändung muss zurückgenommen werden 3. Nicht zahlen und hoffen, dass kein Pfändungsbeschluss nachgeschoben wird 4. Gläubiger fragen, ob er sich jetzt noch mit einer Bürgschaft / Hinterlegung einverstanden erklärt...
von julinda
25.10.2018, 15:28
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 642

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in höhe von 110 % des jeweils beizutreibenden Betrages vorläufig vollstreckbar. Naja zahlen würde der Mandant erst wenn die Berufung durch ist und er dazu verurteilt wurde. Euer Mandant muss ja jetzt auch noch nicht zahlen. Das ist ja der Sinn der Sicherungs...
von julinda
25.10.2018, 15:27
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 642

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Warum denn hinterlegen? Dadurch bekommt ihr die Pfändung nicht vom Tisch!
von julinda
25.10.2018, 15:23
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 642

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Mit einer Hintelegung muss der Gläubiger sich jetzt eigentl. nicht mehr zufriedengeben (wie genau lautet denn der Ausspruch zur Vollstreckbarkeit?).

Wie Ihr das Konto frei bekommt? Euer Mandant soll die Bank anweisen, Zahlung zu leisten. Klappt in der Regel ;-)
von julinda
25.10.2018, 15:17
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 642

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Dann wird wohl doch aus dem Urteil vollstreckt :-)

Warum denn Erinnerung? Eine Vollstreckung ist doch möglich :kopfkratz
von julinda
25.10.2018, 15:15
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot
Antworten: 19
Zugriffe: 642

Re: vorläufiges Zahlungsverbot

Soweit ich mich erinnere, reicht für eine Vorpfändung nach § 845 ZPO (=vorläufiges Zahlungsverbot) ein vorläufig vollstreckbarer Titel aus. Erinnerung nach § 766 ZPO ist möglich, da es sich bei der Vorpfändung nach eine ZV-Maßnahme handelt. Aber ich wundere mich eher: Klage ist abgewiesen. Was für ...
von julinda
24.10.2018, 17:34
Forum: GNotKG -ab 01.08.2013
Thema: Beratung zu Finanzierung und Kosten
Antworten: 3
Zugriffe: 378

Beratung zu Finanzierung und Kosten

Hallo Profis :wink2 Wie würdet Ihr die pers. Beratung eines Notars zur Renovierungsfinanzierung und Auskunft zur Frage von Kosten zur Beurkundung einer Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung kostenrechtlich bewerten? Gibt's sowas im GNotKG überhaubt :kopfkratz Kostenlos kann eine solche Beratung ...