Die Suche ergab 1282 Treffer

von mücki
15.01.2021, 22:59
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung von Pferden
Antworten: 10
Zugriffe: 399

Re: Pfändung von Pferden

Die Pfändung der Fahrzeuge setzt allerdings voraus, dass diese nicht zur Berufsausübung nötig sind.

Soweit ich weiß, verbleiben Pferde nach der Pfändung bis zur Verwertung in ihrem "gewohnten Stall".
von mücki
29.12.2020, 23:32
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Einstiegsgehalt
Antworten: 7
Zugriffe: 482

Re: Einstiegsgehalt

Tatsächlich wäre das Bruttogehalt unter Zugrundelegung des Mindestlohn bei rd. 1.620 €. Aber letztlich waren es zu meiner Zeit ganz andere Zeiten. Der Arbeitsmarkt sah damals deutlich schlechter aus und das hat sich natürlich auch und gerade bei den Gehältern bemerkbar gemacht. Allerdings hatte ich...
von mücki
23.12.2020, 21:14
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Einstiegsgehalt
Antworten: 7
Zugriffe: 482

Re: Einstiegsgehalt

Herzlich willkommen im Forum. Anderes Beispiel aus Berlin (größere Kanzlei, allerdings im "Westen"): Einstiegsgehalt 2004 = 1.400 € brutto, Urlaub weiß ich nicht mehr, aber so 25 - 28 Tage, heute 2.000 brutto für 30 h. In einer vormaligen Kanzlei lag das Einstiegsgehalt nach der Ausbildun...
von mücki
17.12.2020, 19:53
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Auszahlungsanspruch beim Insolvenzverwalter pfänden
Antworten: 4
Zugriffe: 143

Re: Auszahlungsanspruch beim Insolvenzverwalter pfänden

Ich würde die Formulierung vielleicht ein bisschen genauer machen um irgendwelche Monierungen zu vermeiden. Also bis Begleichung wie Geiselmann und danach: der Kosten gem. §§ 54, 55 InsO sowie der Insolvenzforderungen gem. §§ 38, 39 InsO verbleibt. Edit: Insolvenzforderungen sind nämlich nur die 38...
von mücki
10.12.2020, 21:58
Forum: Mahnverfahren / Zwangsvollstreckung mit Auslandsbezug
Thema: Abrechnung Gebühren mit Mandanten
Antworten: 3
Zugriffe: 254

Re: Abrechnung Gebühren mit Mandanten

Keine Buchung ohne Beleg! Ansonsten siehe Anahid.
von mücki
10.12.2020, 21:40
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert
Antworten: 8
Zugriffe: 214

Re: Gegenstandswert

Das sollte einer qualifizierte ReNo bekannt sein. Einem Anwalt eigentlich erst recht. :pfeif Ich habe es so verstanden, dass der Mandant Schuldner ist und der PKW der Mutter gehört, allerdings scheinbar nur der Brief gepfändet ist, daher meine Fragen. ;) Das habe ich auch mal geglaubt und wurde dan...
von mücki
09.12.2020, 20:08
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert
Antworten: 8
Zugriffe: 214

Re: Gegenstandswert

Edit @TE: weil ich nicht mehr ändern konnte: Drittwiderspruchsklage könnte entweder der Mandant erheben, wenn gegen die Mutter vollstreckt wird und der Pkw ihm gehört oder von der Mutter im umgekehrten Fall. Daher die Verwirrung bei meinen Kolleginnen. Um ehrlich zu sein, habe ich den SV komplett i...
von mücki
09.12.2020, 19:58
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert
Antworten: 8
Zugriffe: 214

Re: Gegenstandswert

Ich muss, glaube ich, mit einem weitverbreiteten Irrtum aufräumen: Weder der Besitzer des Fahrzeugbriefes noch die als Halter eingetragene Person müssen Eigentümer des Fahrzeugs sein. Die Fahrzeugpapiere sind kein Eigentumsnachweis. Es ist durchaus möglich - und gar nicht mal so unüblich - dass als...
von mücki
09.12.2020, 15:01
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert
Antworten: 8
Zugriffe: 214

Re: Gegenstandswert

Gemäß § 6 Zpo bemisst sich der Streitwert nach der Höhe der Pfandforderung ohne Zinsen und Kosten, sofern nicht der Pfandgegenstand einen geringeren Wert hat. Der Kfz-Brief dürfte keinen Wert haben, wohl aber das Kfz, das wohl gepfändet werden soll.
von mücki
07.12.2020, 11:49
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Rücknahme MB oder Erledigterklärung?
Antworten: 3
Zugriffe: 189

Re: Rücknahme MB oder Erledigterklärung?

Einfach keinen VB beantragen und Abschlussschreiben oder wie auch immer ihr das handhabt, Akte ablegen und fertig.