Die Suche ergab 513 Treffer

von pepe
02.10.2018, 15:53
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Streitwert bei Widerklage
Antworten: 2
Zugriffe: 64

Streitwert bei Widerklage

Hallo Zusammen, Kläger (Gegner) verklagt Mieter 1 und Mieter 2 auf Mietminderung und Schadenersatz. Streitwert 10.000 EUR. Wir vertreten nur Mieter 2. Mieterin 1 wird von einem anderen RA vertreten. Mieterin 1 erhebt nun eine Widerklage in Höhe von 5.000,00 EUR gegen Kläger. Gesamtstreitwert damit 1...
von pepe
14.09.2018, 09:48
Forum: Rechtsanwaltsfachangestellten-Ausbildung
Thema: Ausbildung ruhen lassen?
Antworten: 5
Zugriffe: 530

Ausbildung ruhen lassen?

Guten Morgen Zusammen, wir haben eine sehr junge Auszubildende, die gerade in das 2te Ausbildungsjahr gekommen ist. Sie ist nun aufgrund von psychischen so oft krank, dass ihre Ausbildung akut gefährdet ist. Die Kanzlei ist bereit die Ausbildung ein Jahr ruhend zu stellen, damit sie sich erst einmal...
von pepe
11.09.2018, 16:13
Forum: GKG
Thema: Gerichtskosten und Zinsen
Antworten: 3
Zugriffe: 123

Re: Gerichtskosten und Zinsen

:kopfkratz Die Antwort hilft leider nicht so richtig weiter. :wink1
von pepe
11.09.2018, 15:01
Forum: GKG
Thema: Gerichtskosten und Zinsen
Antworten: 3
Zugriffe: 123

Gerichtskosten und Zinsen

Hallo Zusammen, Kläger verklagt Beklagten auf Zahlung von 8.000 € und 2.000 € Zinsen daraus. Die Zinsen stellen ja eine Nebenforderung dar und wirken sich nicht streitwerterhöhend aus. Wie schaut es aber mit der Kostengrundentscheidung aus. Mir hat jetzt ein Richter erklärt, dass es ein Irrtum sei, ...
von pepe
06.09.2018, 15:48
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Erinnerung
Antworten: 3
Zugriffe: 72

Re: Erinnerung

Wenn der Gläubiger gegen den Schuldner vollstreckt, leuchtet es mir ein, dass eine Erinnerung des Schuldners gegen die ZV von der 3309 des RA des Gläubigers davon umfasst ist. Wenn wie in meinem Fall der Gläubiger gegen den Schuldner vollstreckt und der Bruder des Schuldners Erinnerung einlegt, leuc...
von pepe
06.09.2018, 13:08
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Erinnerung
Antworten: 3
Zugriffe: 72

Erinnerung

Hallo Zusammen, wir vollstrecken gegen einen Schuldner. Dieser ist in Erbengemeinschaft zusammen mit seinem Bruder Eigentümer eines Grundstücks. Wir haben den Anspruch aus der Erbschaft gepfändet und vollstreckung nun in das den beiden Brüdern gehörende Grundstück. Teilungsversteigerung Jetzt legt d...
von pepe
16.08.2018, 09:36
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Erledigung, aber Nebenforderung
Antworten: 1
Zugriffe: 96

Erledigung, aber Nebenforderung

Hallo Zusammen, Schuldner schuldet 1.000,00 EUR und ist in Verzug. Die RA Kosten betragen 100,00 EUR. Schuldner wird außergerichtlich angeschrieben und aufgefordert 1.100,00 EUR bis zum 20.07. zu zahlen. Am 01.08. wird das Mahnverfahren eingeleitet. Bereits am 24.07. zahlt der Schuldner auf die Haup...
von pepe
05.06.2018, 08:42
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Drittschuldner will hinterlegen
Antworten: 5
Zugriffe: 151

Re: Drittschuldner will hinterlegen

Benutz doch mal die Suchfunktion z.B.: http://www.foreno.de/zwangsvollstreckung-f41/hinterlegung-verhindern-t87094.html?hilit=Hinterlegung#p2005266 Was hat denn das Thema Aufrechnung verhindern? Anrechnung verhindern Zwangsvollstreckung verhindern Privatinsolvenz im Ausland verhindern vollstreckung...
von pepe
30.05.2018, 11:48
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Drittschuldner will hinterlegen
Antworten: 5
Zugriffe: 151

Drittschuldner will hinterlegen

Hallo Zusammen, wir pfänden beim Schuldner (Vermieter) Mieten bei seinem Mieter (Drittschuldner). PfüB ist zugestellt. Der Mieter ist sich nicht sicher, ob er tatsächlich an den Gläubiger zahlen darf, so dass er die Miete bei Gericht hinterlegen will. Gibt es für uns da noch eine Möglichkeit dazwisc...
von pepe
16.05.2018, 17:31
Forum: GKG
Thema: Gerichtskosten bei Streitwerterhöhung
Antworten: 5
Zugriffe: 301

Re: Gerichtskosten bei Streitwerterhöhung

Der Kostenansatz ist grundsätzlich nicht an die Rechtskraft gebunden ( Ausnahme: bei PKH, § 125 I ZPO ). Der Kostenbeamte hat zuerst den Erstschuldner, also den gem. § 29 Nr. 1 GKG haftenden Beklagten in Anspruch zu nehmen, § 31 Abs. 2 GKG. Euer Mandant würde allerdings für die Kosten der I. Instan...