Die Suche ergab 348 Treffer

von grete
04.06.2020, 13:25
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Gerichtsvollzieherkosten
Antworten: 6
Zugriffe: 84

Re: Gerichtsvollzieherkosten

DANKE

Aber jetzt noch eine Frage weger der Kostenfestsetzung. Die Festsetzung erfolgt ja nicht beim zentralen Mahnregister. Welches dann?
von grete
04.06.2020, 11:49
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Gerichtsvollzieherkosten
Antworten: 6
Zugriffe: 84

Re: Gerichtsvollzieherkosten

Wir hatten bereits einen MB/VB beantragt und dann den GErichtsvollzieher beauftragt und somit sind 99,00 EUR angefallen.

Ich mache nunmehr den zweiten MB für rückständige Mieten. Die Kosten für den GV stehen somit in der OP-Liste.
von grete
04.06.2020, 11:30
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Gerichtsvollzieherkosten
Antworten: 6
Zugriffe: 84

Gerichtsvollzieherkosten

Hallo Ihr Lieben,

ich muss noch mal was blödes fragen. Mache gerade einen 2. MB in einer Mietsache. Es sind zwischenzeitlich GErichtsvollzieherkosten angefallen. Kommen diese mit in den Mahnbescheid, oder lasse ich diese bei Gericht festsetzen? :oops:
von grete
25.05.2020, 15:51
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Versäumnisurteil
Antworten: 4
Zugriffe: 72

Re: Versäumnisurteil

:oops:
von grete
25.05.2020, 15:13
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Versäumnisurteil
Antworten: 4
Zugriffe: 72

Re: Versäumnisurteil

Danke. Bin zwar keine Refa, Gibt es keine Verfahrensgebühr reduziert? 0,8
von grete
25.05.2020, 14:52
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Versäumnisurteil
Antworten: 4
Zugriffe: 72

Versäumnisurteil

Habe ein Versäumnisurteil (im schriftlichen Verfahren, nachdem Gegenseite keine Stellungnahme abgegeben hat). Rechne ich neben der Verfahrensgebühr auch eine Terminsgebühr ab?
von grete
14.05.2020, 16:42
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: umsatzsteuerpflichtige Auslagen
Antworten: 9
Zugriffe: 177

Re: umsatzsteuerpflichtige Auslagen

Verstanden! Danke
von grete
14.05.2020, 16:30
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: umsatzsteuerpflichtige Auslagen
Antworten: 9
Zugriffe: 177

Re: umsatzsteuerpflichtige Auslagen

Ja, aber trage ich bei den Auslagen den vollen BEtrag 4,50 EUR ein oder - unter Abzug USt. Da es steuerbelastete Auslagen sind hätte ich jetzt den Betrag von EUR 3,78 :oops:

PS: Bin keine Reno - lerne aber ständig dazu.
von grete
14.05.2020, 09:42
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: umsatzsteuerpflichtige Auslagen
Antworten: 9
Zugriffe: 177

umsatzsteuerpflichtige Auslagen

Hallo guten Morgen,

muss eine Kostenrechnung machen. Wie sieht das aus bei einem elektr. Abruf HR-Auszug v. EUR 4,50 und sonstigen Auslagen aus. Hier muss ich doch die MwSt auch erst herausrechnen?
von grete
11.05.2020, 11:54
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfüb
Antworten: 4
Zugriffe: 186

Re: Pfüb

Hallo Anahid,
noch eine kurze Frage. Aber ich füge noch eine neue Forderungsaufstellung bei, da ja Gerichtsvollzieherkosten angefallen sind??