Die Suche ergab 5760 Treffer

von Pepples
01.07.2020, 15:27
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Barbetrag ("Taschengeld") von Heimbewohner pfänden?
Antworten: 30
Zugriffe: 1081

Re: Barbetrag ("Taschengeld") von Heimbewohner pfänden?

Der Mindestselbstbetrag für die Zuzahlungsbefreiung liegt bei knapp über 50,00 € und der ist nur einmal jährlich fällig. Das kann man auf Antrag bei der KK im Voraus für das Jahr eintrichten. Das nur am Rande, weil es mit der Sache selbst nicht wirklich was zu tun hat. Wenn Du also nicht mehr wirkli...
von Pepples
30.06.2020, 16:58
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Barbetrag ("Taschengeld") von Heimbewohner pfänden?
Antworten: 30
Zugriffe: 1081

Re: Barbetrag ("Taschengeld") von Heimbewohner pfänden?

Hör doch mal mit dieser künstlichen Dramatisierung auf. Du bringst völlig abwegige andere Sachverhalte ins Spiel, die mit dem Ausgangsfall nichts zu tun haben, um Dich dann darüber zu empören. Dafür sind andere soziale Kanäle besser geeignet, als ein Fachforum. Zum Einen das und zum Anderen gibt es...
von Pepples
22.06.2020, 11:55
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: VKH abrechnen und gleichzeitig KFA nach § 104 stellen?
Antworten: 3
Zugriffe: 238

Re: VKH abrechnen und gleichzeitig KFA nach § 104 stellen?

Ja, kannst Du. Denn die überschießenden Kosten trägt ja die Gegenseite. Und diese muss auch die PKH-Kosten an das Gericht erstatten, weil sie ja die gesamten Kosten zu tragen. Sollte die Mandantin zur Ratenzahlung aufgefordert werden und die Gegenseite die Kosten nicht erstatten, dann kann man die ü...
von Pepples
18.06.2020, 13:08
Forum: beA
Thema: Mitarbeiterkarte
Antworten: 6
Zugriffe: 578

Re: Mitarbeiterkarte

Wenn du den Öffnen-Button nicht siehtst im beA stimmt m.E. was mit den Rechten oder der Zuordnung der Karte nicht. Sonst müsstst Du den sehen können.
von Pepples
05.06.2020, 09:18
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Wohnungsüberlassung vollstrecken
Antworten: 8
Zugriffe: 521

Re: Wohnungsüberlassung vollstrecken

Anahid hat geschrieben:
05.06.2020, 09:09
Also ich hab so einen Fall mal mit einer einstweiligen gehabt. Ich bin zusammen mit dem GV hin und wir haben den Ehemann vor die Tür gesetzt. Meiner Meinung nach ist das durch den GV zu vollstrecken.
So isses. Die Ehewohnungssachen sind nach 885 ZPO durch den GV zu vollstrecken.
von Pepples
02.06.2020, 10:59
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Streitwert für Geschäftsgebühr höher wie Verfahrensgebühr
Antworten: 4
Zugriffe: 173

Re: Streitwert für Geschäftsgebühr niedriger wie Verfahrensgebühr

Wenn also das Verfahren nur über 450,00 € geführt wurde, dann ist auch nur aus diesem Streitwert die Anrechnung vorzunehmen. Was ist daran denn unverständlich? :nachdenk Ich versuchs noch einfacher: Die GG ist aus einem Wert von 450,00 € anzurechnen. Nur dieser Betrag ist doch in das streitige Verf...
von Pepples
27.05.2020, 16:39
Forum: beA
Thema: pro. abs. über beA (bei Abwesenheit des Sachbearbeiters)
Antworten: 7
Zugriffe: 471

Re: pro. abs. über beA (bei Abwesenheit des Sachbearbeiters)

Wir schreiben unten nur Rechtsanwalt, ohne Name. Ansonsten, wie beim Fax halt auch, unten den Zusatz einfügen. Wie unterschreibt ihr denn händisch? Und wozu? Das ist aber einen Signatur, dafür muss der RA mit Vorname und Name da stehen. Ihr solltet Euch mal mit der Rechtevergabe befassen, dann kann...
von Pepples
10.04.2020, 17:59
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Staatliche Unterstützung Corona
Antworten: 12
Zugriffe: 967

Re: Staatliche Unterstützung Corona

Also ich finde es nicht auf dieser Seite. Ich finde nirgends wo wirklich steht wie dieser Zuschuss zu versteuern ist. Dann würde ich an Deiner Stelle mal gründlicher suchen. Ich hab nichtmal 2 MInuten gebraucht um die Info auf den Seiten der Wirtschaft NRW zur Soforthilfe zu finden. :roll: Und da O...
von Pepples
20.11.2019, 12:23
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gebühren Mahnverfahren/streitiges Verfahren
Antworten: 3
Zugriffe: 310

Re: Gebühren Mahnverfahren/streitiges Verfahren

Dein Chef hat recht. ;) 3) Die Terminsgebühr entsteht sowohl für die Wahrnehmung von gerichtlichen Terminen als auch für die Wahrnehmung von außergerichtlichen Terminen und Besprechungen, wenn nichts anderes bestimmt ist. Sie entsteht jedoch nicht für die Wahrnehmung eines gerichtlichen Termins nur ...
von Pepples
20.11.2019, 12:19
Forum: PKH & Co. KG
Thema: VKH mit Raten bewilligt - Verstehe Abrechnungsteil nicht!?
Antworten: 17
Zugriffe: 1506

Re: VKH mit Raten bewilligt - Verstehe Abrechnungsteil nicht!?

PKH-Abrechnungsformular runterladen, wenn ihr keine Software nutzt, ausfüllen mit den PKH- und den Regelgebühren und einreichen. Das Abrechnungsformular ist eigentlich selbsterklärend.