Die Suche ergab 1475 Treffer

von online
02.08.2017, 20:56
Forum: Notariat - Fachbereich
Thema: Erteilung Zweitausfertigung Erstausfertigung widerrufen?
Antworten: 2
Zugriffe: 406

Re: Erteilung Zweitausfertigung Erstausfertigung widerrufen?

Nur zur Ergänzung: Wenn die Urkunde eine Vollmacht enthält, verlässt sich das GBA solange auf deren Fortbestand, wie es eine Ausfertigung vorliegen hat.
von online
07.04.2017, 22:04
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Rückzahlung PKH im Scheidungsverfahren nach 4 Jahren
Antworten: 6
Zugriffe: 1537

Re: Rückzahlung PKH im Scheidungsverfahren nach 4 Jahren

Neldchen hat geschrieben: Gibt es einen Weg den ich den Mandanten empfehlen kann, um die Zahlung herum zu kommen?
Pass mal auf, dass Dir da Dein Chef nicht an die Gurgel geht wegen der weiteren Vergütung, die er vielleicht gern aus der Staatskasse hätte.
von online
28.01.2017, 20:49
Forum: Grundstücksverkehr
Thema: Schubladenlöschung oder ...?
Antworten: 4
Zugriffe: 1054

Re: Schubladenlöschung oder ...?

Ich sitze "auf der anderen Seite", nämlich am Grundbuchamt. Den Ausdruck "Schubladenlöschung" habe ich noch nie gehört. Was ist denn das?
von online
13.08.2016, 17:36
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Express Zustellung von PKH getragen
Antworten: 5
Zugriffe: 568

Re: Express Zustellung von PKH getragen

Ich habe noch nie gesehen, dass jemand so was geltend gemacht hat, allerdings hatte ich glücklicherweise auch noch nie einen Fall, in dem allein die eine Partei schon 10 Leitz-Ordner voller Unterlagen eingereicht hat. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das erstattet wird. Eher noch, dass jeman...
von online
11.08.2016, 20:35
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Ausfall EGVP
Antworten: 7
Zugriffe: 732

Re: Ausfall EGVP

Danke für die Info, liebe Soenny. Wenn das länger anhält, kommt man am GBA mal wieder dazu, ältere und kompliziertere Sachen abzuarbeiten. :kopfkratz Und die aktuellen kommen dann in einem Schwung und überfallen die Sachbearbeiter. :angst
von online
11.08.2016, 20:29
Forum: Patientenverfügungen/Vorsorgevollmachten
Thema: bisherige Patientenverfügung nicht ausreichend?
Antworten: 6
Zugriffe: 3147

Re: bisherige Patientenverfügung nicht ausreichend?

Du meinst bestimmt diese Entscheidung (Leitsatz aus juris): BGH, Beschluss vom 06.07.2016 Aktenzeichen: XII ZB 61/16 Leitsatz 1. Der Bevollmächtigte kann in eine der in § 1904 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 BGB genannten Maßnahmen nur einwilligen, nicht einwilligen oder die Einwilligung widerrufen, wenn der ...
von online
08.08.2016, 20:02
Forum: Grundstücksverkehr
Thema: Grundschuld für "falsche" Bank
Antworten: 5
Zugriffe: 888

Re: Grundschuld für "falsche" Bank

Ah, okay, dass Dein Problem hauptsächlich auf die Vollstreckungsklausel abzielt, war mir nicht klar. Nach Deinem Sachverhalt gehe ich davon aus, wie auch Du schreibst, dass die Grundschuld nicht entstanden ist, weil nämlich nicht davon die Rede ist, dass sie im Grundbuch eingetragen wurde.
von online
08.08.2016, 08:11
Forum: Grundstücksverkehr
Thema: Grundschuld für "falsche" Bank
Antworten: 5
Zugriffe: 888

Re: Grundschuld für "falsche" Bank

Mal schauen, ob sich jemand von den Versteigerungsexperten zu dem Thema äußert. Auf den ersten Blick finde ich das Problem nicht so schlimm. Die WGZ-Bank gibt es, wenn ich Deinen Vortrag richtig verstanden habe, gar nicht mehr, sondern sie ist zu 100 % in der DZ-Bank aufgegangen? Ist dann keine Schr...
von online
05.08.2016, 15:24
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: KFA mit PKH
Antworten: 5
Zugriffe: 544

Re: KFA mit PKH

Fahre zweigleisig: Beantrage Vergütung aus der Staatskasse (was man hat, das hat man) und stelle Kostenfestsetzungsantrag gegen die Gegenseite (§ 126 ZPO nicht vergessen). Im Kostenfestsetzungsantrag die normalen Gebühren ansetzen und angeben, dass Ihr xx EUR PKH-Vergütung aus der Staatskasse erhalt...
von online
06.06.2016, 20:45
Forum: Familienrecht
Thema: Wann genau braucht man einen Ergänzungspfleger?
Antworten: 6
Zugriffe: 1110

Re: Wann genau braucht man einen Ergänzungspfleger?

So habe ich das auch gerade aus einem GBO-Kommentar herausgelesen. ;-)