Die Suche ergab 40 Treffer

von Hilfereno
08.04.2020, 10:11
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt

Also ich habe nochmal mit meiner Kollegin gesprochen. Sie sagt, klar sind die Kosten entstanden, aber wir haben diese eben nicht geltend gemacht. Das ist so, als würde uns der GV eine Rechnung schicken, in der 0 steht. Ist fraglich, ob das Gericht diese festsetzen würde und ggf. würde der Gegner (Sc...
von Hilfereno
08.04.2020, 09:36
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt

Danke dir, ich mache gleich mein Antrag fertig und frage nochmal die Kollegin. Wahrscheinlich kann ich die ganz normal festsetzen lassen aber muss den § 788 II ZPO erwähnen? Muss da irgendwas speziell im Antrag geschrieben werden? Ich kann den Antrag doch an dem Gericht stellen, wo auch das streitig...
von Hilfereno
08.04.2020, 09:16
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt

Weil wir die Kosten ja nirgendswo drin stehen haben, so wurde mir das gesagt.. Kann man irgendwo nachlesen, dass das so gehen würde? Mein Chef hat mir den Antrag zurückgegeben und meinte, so kriege ich den nicht durch. Hatte das Rubrum ausgeschrieben, da wir ja noch kein Zeichen in der ZV-Sache hatt...
von Hilfereno
08.04.2020, 09:05
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt
Antworten: 10
Zugriffe: 565

Re: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt

Angeschrieben haben wir sie mehrmals, leider kam keine Zahlung. Und gerichtlich festsetzen lassen geht laut meinen Kollegen nicht? Sind ja nur die RA-Kosten für die ZV. Ansonsten war alles tituliert und bezahlt. Nur leider nicht die Kosten für die ZV.
von Hilfereno
08.04.2020, 08:09
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt
Antworten: 10
Zugriffe: 565

unsere RA-Kosten wurden nicht berücksichtigt

Hallo,

wir hatten einen ZV-Auftrag gestellt und die Dame hat darauf hin auch an die GV gezahlt.

Dank RenoStar wurden unsere RA-Kosten in den Auftrag nicht berücksichtigt und es ist mir leider nicht aufgefallen.

Gibt es Möglichkeiten, die noch einzutreiben? Denke eher nicht, oder? :kopfkratz
von Hilfereno
25.03.2020, 10:58
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Deckungsanfrage versehentlich für außergerichtliche Tätigkeit angefragt
Antworten: 1
Zugriffe: 281

Deckungsanfrage versehentlich für außergerichtliche Tätigkeit angefragt

Hallo, es ging um einen RA-Wechsel. Die Mandanten waren nicht zufrieden mit ihrem RA und wollten zu uns wechseln. Hatte vom RS noch keine Schadennummer, also musste ich das über Deckungsanfrage laufen lassen. (Per Drebis) Wir haben ein Schreiben zugefügt, welches alles erklärt, auch dass es schon an...
von Hilfereno
18.03.2020, 12:01
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Abrechnen, Aufforderungschreiben, Mb, Zv
Antworten: 32
Zugriffe: 2345

Re: Abrechnen, Aufforderungschreiben, Mb, Zv

Und so wie ich das verstehe, hat dass Gericht (wahrscheinlich?) aufgrund des niedrigen Streitwertes nach billigem Ermessen bestimmt? Und darauf findet kein Termin statt? ABER es hätten beide Seiten Antrag stellen können, dass eine mündliche Verhandlung stattfinden soll?
von Hilfereno
18.03.2020, 11:57
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Abrechnen, Aufforderungschreiben, Mb, Zv
Antworten: 32
Zugriffe: 2345

Re: Abrechnen, Aufforderungschreiben, Mb, Zv

Ich versuche gerade mich etwas einzulesen in der ganzen Sache.. Damit ich das besser verstehe. Falls was unklar ist, melde ich mich nochmal.
von Hilfereno
18.03.2020, 11:48
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Abrechnen, Aufforderungschreiben, Mb, Zv
Antworten: 32
Zugriffe: 2345

Re: Abrechnen, Aufforderungschreiben, Mb, Zv

Also ich versuche es jetzt einfach so zu verstehen wie du es geschrieben hast. Dass aufgrund des Vollstreckungsbescheides und den Einspruch eigentlich hätte eine mündliche Verhandlung stattfinden müssen, diese aber durch Urteil gem. § 495a (Die Terminsgebühr ermäßigt sich nicht nach Nr. 3105 VV RVG,...