Die Suche ergab 63 Treffer

von MrsLittletall
30.06.2020, 10:35
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage
Antworten: 12
Zugriffe: 357

Re: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage

Danke, das hilft schonmal weiter. Dann gibt es also KEINE Formularpflicht für die Vollstreckung der Lohnabrechnungen. Dann werde ich die Drittschuldnerklage erstmal zurückstellen und schauen, ob wir doch noch an die Lohnabrechnungen kommen.
von MrsLittletall
29.06.2020, 09:20
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage
Antworten: 12
Zugriffe: 357

Re: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage

Hast Du auf Seite 8 des Pfübs folgendes angekreuzt? Es wird angeordnet, dass … … der Schuldner die Lohn- oder Gehaltsabrechnung oder die Verdienstbescheinigung einschließlich der entsprechenden Bescheinigungen der letzten drei Monate vor Zustellung des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses an den ...
von MrsLittletall
29.06.2020, 09:06
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage
Antworten: 12
Zugriffe: 357

Re: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage

Ich würde zuerst die Gehaltsabrechnungen pfänden und dann entscheiden, ob sich eine Drittschuldnerklage überhaupt lohnt (auch wenn die Kosten vom Drittschuldner zu tragen sind). Gehaltsabrechnungen pfänden? Wie macht man denn sowas? Mit dem Zwangsvollstreckungsformular? Gegenüber dem Schuldner oder...
von MrsLittletall
29.06.2020, 08:43
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage
Antworten: 12
Zugriffe: 357

Re: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage

Mit dem Kreuzchen pfändest du die Abrechnungen beim Schuldner (der im Zweifel behauptet, keine zu bekommen), nicht beim Arbeitgeber. Dazu muss ein Zusatz rein, dass der Arbeitgeber verpflichtet wird, die Abrechnungen direkt herauszugeben. Das haben wir natürlich nicht mit reingenommen... Ich möchte...
von MrsLittletall
26.06.2020, 11:27
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage
Antworten: 12
Zugriffe: 357

Re: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage

Habt ihr denn nochmal an die Abgabe der Erklärung erinnert? Wenn es der Vater ist kommt da freiwillig sicher nichts, aber Klage schonmal androhen? Hattet ihr denn Gehaltsabrechnungen mitgepfändet? zu 1) den Tenor aus dem Urteil eintragen, guck mal hier https://www.iww.de/ve/archiv/vollstreckungspra...
von MrsLittletall
26.06.2020, 09:36
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage
Antworten: 12
Zugriffe: 357

Ein paar Fragen zur Drittschuldnerklage

Guten Morgen! Wir haben einen Mandanten, der sich einfach nicht an unsere Ratenzahlungen hält und leider haben auch die Vollstreckungsmaßnahmen bis jetzt nichts genutzt. Meinem Chef ist dann mal der Kragen mit diesem Schuldner geplatzt und nachdem wir durch die VA seinen Arbeitgeber rausgefunden hab...
von MrsLittletall
28.05.2020, 12:17
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Einspruch Vollstreckungsbescheid
Antworten: 3
Zugriffe: 211

Einspruch Vollstreckungsbescheid

Ich bin verwirrt und leider konnten mir auch die bereits vorhandenen (teilweise auch zehn Jahre alten) Themen nicht helfen und haben mich nur noch mehr verwirrt. Folgender Sachverhalt: Mdt kam zu uns mit einem Mahnbescheid. Wir haben dann sofort Widerspruch dagegen eingelegt über beA mit der EDA-Dat...
von MrsLittletall
27.05.2020, 09:04
Forum: beA
Thema: Sie haben eine OSCI-Nachricht erhalten... aber wo?
Antworten: 17
Zugriffe: 1768

Re: Sie haben eine OSCI-Nachricht erhalten... aber wo?

Vielen Dank für die Antwort, aber die Sache hat sich erledigt. Unsere Kanzlei hatte irgendwann in 2013 mal ein EGVP Postfach eingerichtet, aber sämtliche Zugangsdaten dafür waren nicht mehr vorhanden, so dass dort zwar Nachrichten hingeschickt werden konnten, aber nie mehr abgerufen. Ich habe beim E...
von MrsLittletall
15.05.2020, 08:40
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Hinterlegungsgeld verschwunden?!
Antworten: 8
Zugriffe: 328

Re: Hinterlegungsgeld verschwunden?!

Also, Unterlagen kann ich in der Akte kaum finden über diese 1.000,00 €, bloß den Überweisungsbeleg des Mandanten. Da das war, bevor ich hier gearbeitet habe, nehme ich an, das Ganze ist telefonisch abgesprochen worden. Wie ich auch oben geschrieben habe, ich habe übersehen, dass unsere Anfrage erst...
von MrsLittletall
13.05.2020, 10:23
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Hinterlegungsgeld verschwunden?!
Antworten: 8
Zugriffe: 328

Re: Hinterlegungsgeld verschwunden?!

Ich habe nochmal bei meinem Chef nachgefragt. Die Überweisungsbestätigung sind die einzigen Unterlagen, die der Mandant hat, von einem Hinterlegungsantrag weiß er nichts. Als Verwendungszweck wurde das Aktenzeichen des Landgerichts angegeben, bei dem die Zwangsvollstreckungsgegenklage anhängig war. ...