Die Suche ergab 253 Treffer

von Husky98
13.06.2022, 09:57
Forum: Fortbildung und Weiterbildung
Thema: Ausbildung 20 Jahre her.
Antworten: 6
Zugriffe: 409

Re: Ausbildung 20 Jahre her.

Hallo BreeBee,

herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle!

Schön, dass Du Dich so freust. Ich wünsche Dir, dass es so bleibt, Du viel Freude an Deiner Tätigkeit hast und die zugesagte Unterstützung erhältst.

Liebe Grüße
Husky98
von Husky98
20.05.2022, 13:57
Forum: PKH & Co. KG
Thema: BRH-Abrechnung - Erstattungspflichtige Gegenseite!?
Antworten: 3
Zugriffe: 202

Re: BRH-Abrechnung - Erstattungspflichtige Gegenseite!?

Dann wäre es für uns ja bequemer , wenn wir die Wahlanwaltsgebühren über die PKH mit der Staatskasse abrechnen würden, denn ein KFB muss ja auch erstmal vollstreckt werden... Da der Streitwert, wie sich aus Deiner vorgeschlagenen Berechnung ergibt, über 4.000,00 EUR liegt, sind die Wahlanwaltskoste...
von Husky98
19.05.2022, 18:05
Forum: PKH & Co. KG
Thema: BRH-Abrechnung - Erstattungspflichtige Gegenseite!?
Antworten: 3
Zugriffe: 202

Re: BRH-Abrechnung - Erstattungspflichtige Gegenseite!?

Wenn ich den Sachverhalt richtig verstanden habe, habt Ihr die beklagte Partei vertreten und obsiegt, richtig? Unter dieser Voraussetzung könnt Ihr entweder die Zahlung Eurer PKH-Vergütung - unter Anrechnung der BerH-Gebühr - aus der Landeskasse beantragen (dann holt die Staatskasse sich den ausgeza...
von Husky98
17.05.2022, 13:41
Forum: PKH & Co. KG
Thema: KFB gegen unterlegene, bedürftige Partei (PKH)
Antworten: 5
Zugriffe: 206

Re: KFB gegen unterlegene, bedürftige Partei (PKH)

Ich habe das hier gelesen und dachte mir, "da müsste man doch was herstellen können". Die Gewährung von Prozesskostenhilfe führt grundsätzlich nur zur Kostenerstattung der eigenen Kosten der bedürftigen Partei. Dagegen muss die unterliegende bedürftige Partei dem obsiegenden Gegner seine ...
von Husky98
17.05.2022, 11:58
Forum: PKH & Co. KG
Thema: KFB gegen unterlegene, bedürftige Partei (PKH)
Antworten: 5
Zugriffe: 206

Re: KFB gegen unterlegene, bedürftige Partei (PKH)

Gibt es aber nicht irgendeine Möglichkeit aufgrund PKH hier einen Anspruch für uns gegenüber der Staatskasse zu erhalten? Da nach dem geschilderten Sachverhalt nur der unterlegenen Gegenseite PKH bewilligt worden ist, sehe ich keine Rechtsgrundlage für Erstattungsansprüche Eurerseits gegen die Staa...
von Husky98
13.05.2022, 11:00
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Einkommen nach Gewähr Beratungshilfe
Antworten: 2
Zugriffe: 114

Re: Einkommen nach Gewähr Beratungshilfe

Euer Mandant muss dem Gericht den Zufluss der 1.200,00 EUR nicht mitteilen. Die Voraussetzungen, unter denen die Beratungshilfe nachträglich aufgehoben werden kann (§ 6a BerHG), sind nicht erfüllt. Nur am Rande sei erwähnt, dass der Schonbetrag für das Vermögen bei 5.000,00 EUR liegt und somit den z...
von Husky98
12.05.2022, 12:39
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Stellungnahme zum Gesuch um Verfahrenskostenhilfe
Antworten: 1
Zugriffe: 157

Re: Stellungnahme zum Gesuch um Verfahrenskostenhilfe

Es kommt zunächst darauf an, ob die Gegenseite ihren Sachantrag von der vorherigen Bewilligung der VKH abhängig gemacht hat. Wenn ja, könnt Ihr erst einmal nur zur Erfolgsaussicht für die VKH Stellung nehmen. Wenn nein, ist der Sachantrag unbedingt gestellt, sodass sich die Stellungnahme unmittelbar...
von Husky98
12.04.2022, 15:47
Forum: Erbrecht
Thema: GB-Berichtigung mit Erbscheinantrag für Enkelkinder
Antworten: 6
Zugriffe: 428

Re: GB-Berichtigung mit Erbscheinantrag für Enkelkinder

Ich hatte Deine Frage so verstanden, dass es um die Erbfolge nach der jetzt verstorbenen Tante geht. Stattdessen wird offenbar je ein Erbschein nach jedem Großelternteil benötigt, um das Grundbuch berichtigen zu lassen, richtig? Dann gehört(e) ja auch der längstlebende Großelternteil zu den Erben de...
von Husky98
12.04.2022, 13:59
Forum: Erbrecht
Thema: GB-Berichtigung mit Erbscheinantrag für Enkelkinder
Antworten: 6
Zugriffe: 428

Re: GB-Berichtigung mit Erbscheinantrag für Enkelkinder

Dann gehört der Witwer der Erblasserin zu den Erbberechtigten. Sofern er im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft gelebt hat, beträgt seine Quote 3/4 (§§ 1931, 1371 Abs. 1 BGB). Das übrige Viertel verteilt sich zu gleichen Teilen auf die sechs übrigen Geschwister, welche die Großeltern üb...
von Husky98
12.04.2022, 09:55
Forum: Erbrecht
Thema: GB-Berichtigung mit Erbscheinantrag für Enkelkinder
Antworten: 6
Zugriffe: 428

Re: GB-Berichtigung mit Erbscheinantrag für Enkelkinder

Aus dem geschilderten Sachverhalt werde ich noch nicht ganz schlau.

Gibt es eine letztwillige Verfügung? Hatte die Tante Abkömmlinge? Hatten die im 2. Weltkrieg gestorbenen Geschwister der Tante Abkömmlinge?