Die Suche ergab 1072 Treffer

von Feldhamster
18.10.2019, 20:11
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Schuldner (angeblich) verzogen
Antworten: 6
Zugriffe: 104

Re: Schuldner (angeblich) verzogen

Wenn die letzte bekannte Adresse des Schuldners nur ein paar Straßen weiter ist, könnte doch jemand aus der Kanzlei mal dorthin und auf die Briefkastenschilder schauen...gleiches würde ich mit der Adresse der Partnerin machen. Vielleicht ist er bei ihr eingezogen. Ggf würde ich auch überlegen, bei i...
von Feldhamster
18.10.2019, 18:06
Forum: PKH & Co. KG
Thema: PKH - vorger. 2300 erhalten
Antworten: 2
Zugriffe: 31

Re: PKH - vorger. 2300 erhalten

Ich weiß nicht, wie die Anrechnung in RA-Micro geht. Angerechnet werden muss aber, da hast du recht. Jedoch beachte bitte (ergibt sich nicht klar aus deinem Sachverhalt), dass nur die hälftige Geschäftsgebühr angerechnet werden muss und nicht die vollständigen außergerichtlichen Gebühren. In der Ver...
von Feldhamster
18.10.2019, 13:10
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Zustellung Beschluss Herabsetzung Freibetrag
Antworten: 1
Zugriffe: 34

Re: Zustellung Beschluss Herabsetzung Freibetrag

Mein Gefühl sagt, dass eine Zustellung per GVZ nicht nötig ist. Die Pfändung besteht ja nach wie vor. Ich würde an deiner Stelle eine Kopie des Beschlusses dem Drittschuldner schicken mit der Bitte, den reduzierten Freibetrag zu beachten.
von Feldhamster
16.10.2019, 18:46
Forum: GKG
Thema: Zusätzliche GK bei Klageerweiterung mit Sicherungsanordnung?
Antworten: 5
Zugriffe: 71

Re: Zusätzliche GK bei Klageerweiterung mit Sicherungsanordnung?

Das LG Berlin sagt 3,5-facher Jahreswert: LG Berlin, Beschl. v. 10.11.2016 – 67 S 285/16

Dann wäre der Streitwert aber noch höher als der vom Gericht festgesetzte Wert....
von Feldhamster
16.10.2019, 18:32
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Vollstreckung eines Rücknahmeanspruches
Antworten: 4
Zugriffe: 75

Re: Vollstreckung eines Rücknahmeanspruches

1. Bitte Beruf im Profil eintragen. 2. Hast du bereits einen Vollstreckungstitel vorliegen? Für mich persönlich klingt deine Sachverhaltsschilderung und Frage eher danach, was/welches Vorgehen dem Mandanten möglich/anzuraten ist. Das würde mE aber Richtung Rechtsberatung laufen, die wir hier nicht e...
von Feldhamster
16.10.2019, 18:27
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung in der ZV
Antworten: 1
Zugriffe: 44

Re: Abrechnung in der ZV

Ist zwar schon älter, aber mE weiter gültig:

https://www.iww.de/ve/archiv/gebuehrenp ... -ab-f43520
von Feldhamster
16.10.2019, 18:21
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: mehrere Pflichtverteidigungen, dann in einer Sache zusammen verhandelt
Antworten: 3
Zugriffe: 26

Re: mehrere Pflichtverteidigungen, dann in einer Sache zusammen verhandelt

Da PV-Gebühren Festbeträge sind, gibt es leider keine Erhöhung der Terminsgebühr. Evtl ist die Nr. 4110 oder 4111 zusätzlich entstanden.
von Feldhamster
16.10.2019, 18:12
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Vorgerichtliche Gebühren in den KFA?
Antworten: 6
Zugriffe: 124

Re: Vorgerichtliche Gebühren in den KFA?

Ich schließe mich Anahid an und würde an deiner Stelle das Gericht anrufen und nachfragen, was genau moniert wird. Manche Rechtspfleger und Geschäftsstellen sind ja sehr freundlich und behilflich, um viel Hin- und Herschreiberei zu vermeiden.
von Feldhamster
16.10.2019, 18:05
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Unterschrift leisten als RA-Fachangestellte
Antworten: 94
Zugriffe: 11504

Re: Unterschrift leisten als RA-Fachangestellte

Ich weiß es nicht, würde den Auftrag persönlich als ReFa nicht unterschreiben - ist mein Bauchgefühl. Gibt es keinen anderen RA in der Nähe, der unterschreiben kann? Als ich noch bei einer EinzelRAin war gab es einen RA aus einer anderen Kanzlei, der mir wichtige Sachen unterschrieben hat, wenn mein...
von Feldhamster
15.10.2019, 22:03
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: PKH-Antrag abgelehnt: Gebühren für Gegenanwalt?
Antworten: 22
Zugriffe: 20349

Re: PKH-Antrag abgelehnt: Gebühren für Gegenanwalt?

Für das PKH-Prüfungsverfahren kannst du die VG 3335 und die TG 3104 abrechnen (ich gehe davon aus, dass dein RA den Termin wahrgenommen hat) und für das Beschwerdeverfahren die VG 3500. Soweit ich weiß, ist auch für das Beschwerdeverfahren keine Kostenerstattung möglich - dabei bin ich mir allerding...