Die Suche ergab 849 Treffer

von Feldhamster
12.06.2019, 20:09
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Rechnung an Mdt. über € 15,00 (brutto) Nr. 2500 VV?
Antworten: 7
Zugriffe: 114

Re: Rechnung an Mdt. über € 15,00 (brutto) Nr. 2500 VV?

Es heißt in § 10 Abs. 1, dass der Rechtsanwalt die Vergütung nur aufgrund einer von ihm unterzeichneten und dem Auftraggeber mitgeteilten Berechnung einfordern kann. Ich verstehe das so, dass der Mandant eine Rechnung zu bekommen hat. Wenn der Betrag bereits gezahlt worden ist, ist die Zahlung natür...
von Feldhamster
12.06.2019, 18:14
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Rechnung an Mdt. über € 15,00 (brutto) Nr. 2500 VV?
Antworten: 7
Zugriffe: 114

Re: Rechnung an Mdt. über € 15,00 (brutto) Nr. 2500 VV?

Ich verweise mal auf § 10 RVG. Bei einer Quittung besteht mE die Gefahr, dass die Vorgaben nicht alle enthalten sind; insbesondere dann nicht, wenn - wie in den meisten Kanzleien üblich - die ReFa das Geld annimmt und die Quittung ausstellt und unterschreibt.
von Feldhamster
12.06.2019, 13:45
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert Widerruf Vorsorgevollmacht
Antworten: 3
Zugriffe: 33

Re: Gegenstandswert Widerruf Vorsorgevollmacht

Ja, siehe § 23 Abs. 3 RVG
von Feldhamster
11.06.2019, 22:06
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert Widerruf Vorsorgevollmacht
Antworten: 3
Zugriffe: 33

Re: Gegenstandswert Widerruf Vorsorgevollmacht

§ 98 Abs. 3 bis 5 GNotKG
von Feldhamster
11.06.2019, 21:13
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnungen Sozialrecht
Antworten: 5
Zugriffe: 44

Re: Abrechnungen Sozialrecht

Deine Abrechnungen sind dann richtig nach den VV-Nrn. Ob jeweils die Mittelgebühr angemessen ist oder die Beträge niedriger oder höher anzusetzen sind, musst du anhand der Akten entscheiden unter Berücksichtigung der Kriterien des § 14 RVG. Generell meinte Anahid, dass sowohl die Gebühren des Widers...
von Feldhamster
11.06.2019, 13:34
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Rechnung an Mdt. über € 15,00 (brutto) Nr. 2500 VV?
Antworten: 7
Zugriffe: 114

Re: Rechnung an Mdt. über € 15,00 (brutto) Nr. 2500 VV?

In meiner vorherigen Kanzlei haben wir immer eine Rechnung geschrieben, auch wenn der Mandant bar gezahlt hat.
von Feldhamster
08.06.2019, 11:18
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: ZV aus notariellem Schuldanerkenntnis
Antworten: 6
Zugriffe: 108

Re: ZV aus notariellem Schuldanerkenntnis

Ich habe in der Vergangenheit öfter solche Strafanzeigen für Mandanten gestellt und die Erfahrung gemacht, dass nur bei Vorlage einer VA die Staatsanwaltschaft überhaupt anfängt zu ermitteln. Ohne eine VA wurde immer unter Verweisung auf den Privatklageweg eingestellt. Eventuell reicht auch eine Aus...
von Feldhamster
07.06.2019, 16:44
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Parallelverfahren mitverglichen
Antworten: 4
Zugriffe: 55

Re: Abrechnung Parallelverfahren mitverglichen

Erfolgte eine Verbindung der Verfahren oder sind diese weiter getrennt und nur durch den Vergleich beide beendet? Wie sind denn die Streitwerte des anderen Verfahrens?
Du musst ja nicht nur wegen der Einigungsgebühr schauen, sondern ja auch wegen Verfahrens- und Terminsgebühr.
von Feldhamster
07.06.2019, 16:39
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: KFA - GVZ-Kosten für Zustellung
Antworten: 7
Zugriffe: 183

Re: KFA - GVZ-Kosten für Zustellung

Bzgl. der EM-Kosten kann man mE streiten, ob diese in der Klage oder in dem Kfa geltend gemacht werden. Ich würde sie - wenn sie vor Klageerhebung entstanden sind - als Nebenforderung geltend machen. Generell musst du halt prüfen, ob die Kosten notwendig waren. War der Mandant immer unter derselben ...
von Feldhamster
07.06.2019, 13:55
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: ZV aus notariellem Schuldanerkenntnis
Antworten: 6
Zugriffe: 108

Re: ZV aus notariellem Schuldanerkenntnis

Vermögensauskunft beantragen, da ist der Streitwert bekanntlich begrenzt.

Anfrage beim HR wegen der Liquidation habt ihr bestimmt laufen. Ich würde insoweit das HR um genaue Daten bitten, wann Liquidation eingeleitet worden ist und warum (von Amts wegen? Auf Betreiben der GmbH oder eines anderen?