Die Suche ergab 352 Treffer

von Lori79
04.06.2020, 10:49
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Kontenpfändung
Antworten: 7
Zugriffe: 766

Re: Kontenpfändung

Hallo Ihr Lieben, ich bin einbisschen - was Vollstreckung betrifft - nicht gerade fit. Habe die Abgabe der ev gestellt, jetzt habe ich ein Vermögensverzeichnis aus Dezember 2018 bekommen. Dort steht, dass er arbeitslos ist (55 Jahre) gelernter Dipl. Ing. , Arbeitslosengeld II erhält und P-Konto hat....
von Lori79
29.05.2020, 09:02
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert Unterhalt
Antworten: 28
Zugriffe: 2399

Re: Gegenstandswert Unterhalt

ja Danke
von Lori79
27.05.2020, 11:23
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert Unterhalt
Antworten: 28
Zugriffe: 2399

Re: Gegenstandswert Unterhalt

Danke, hat bei mir jetzt auch geklappt. Aber leider habe ich nur einen Teil gesehen, weil wir nicht Mitglied sind....
Dort steht aber nichts zum Streitwert. Oder ich bin einfach nur zu bl....
Vielen lieben Dank.
von Lori79
27.05.2020, 10:25
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert Unterhalt
Antworten: 28
Zugriffe: 2399

Re: Gegenstandswert Unterhalt

Liebe Anahid,
Danke. Ich kann den link leider nicht öffnen.
Nein, bisher gab es keinen Unterhaltstitel. Er wurde durch die Stadt aufgefordert zu zahlen und hat das auch gemacht. Jetzt sollte er Auskunft erteilen und eine Urkunde erstellen.
von Lori79
25.05.2020, 17:19
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Gegenstandswert Unterhalt
Antworten: 28
Zugriffe: 2399

Re: Gegenstandswert Unterhalt

Habe folgendes Problem: Unser Mandant hat ein Schreiben von der Stadt erhalten, dass die Mutter eine Beistandschaft beantragt hat und die Stadt nunmehr die Aufgabe hat einen Unterhaltstitel zu erwirken. Wir haben Auskunft erteilt und den Unterhalt berechnet und der Stadt mitgeteilt. Ich habe den Unt...
von Lori79
08.05.2020, 11:57
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht
Antworten: 17
Zugriffe: 1319

Re: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht

Heist das quasi, wenn wir zwei gesonderte Bescheide für die Jahre 2014 und 2015 hätten, dann wäre es nicht zu halbieren, aber da ein Bescheid ergangen ist und man nur einmal den Jahresbetrag nehmen kann es halbiert.
Hab ich das richtig verstanden?
von Lori79
08.05.2020, 11:55
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht
Antworten: 17
Zugriffe: 1319

Re: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht

Hallo also festgesetzt wurden im Bescheid: für 2014 und 2015 = 24 x 378 = 9072 davon hat der Mandant gezahlt: 1440 nachzu zahlen wäre demnach: 7632,00 € (für 2014 + 2015) 2013 = 11 x 305 = 3355 € gezahlt wurden: - 660 nachzahlung: 2695,00 € Das Gericht wollte erst den Wert auf 6511 festsetzten: 2014...
von Lori79
07.05.2020, 11:10
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht
Antworten: 17
Zugriffe: 1319

Re: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht

Hallo Ihr Lieben, es geht wieder um diese Bescheide. (Unterhaltsbeistandschaft) Die Stadt wollte eine Rückzahlung von unserem Mandanten haben. Wir haben dagegen geklagt u. a. auch erst Widerspruch eingelegt. Ich habe als Streitwert für die Kostenfestsetzung die Forderungen (Nachzahlungen) addiert un...
von Lori79
01.04.2020, 10:28
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Widerspruchsverfahren außergerichtlich
Antworten: 9
Zugriffe: 404

Re: Widerspruchsverfahren außergerichtlich

Hallo Zusammen,
wir haben zwei Widersprüche eingelegt: einmal wegen Krankenversicherung und einmal wegen Pflegeversicherung. Kann ich dann hier 2 x 2302 abrechnen? Die Krankenkasse hat eine Erklärung abgegeben, dass die Kosten in voller Höhe übernommen werden.
Danke Euch
von Lori79
30.03.2020, 12:05
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht
Antworten: 17
Zugriffe: 1319

Re: Abrechnung Verfahren vor Verwaltungsgericht

P.S.
Wir haben eine Entscheidung durch das Gericht, für die anderen Jahre, dass eine Bevollmächtigung notwendig war.