Die Suche ergab 1158 Treffer

von Mops
27.12.2012, 17:59
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: FamFG / ZPO
Antworten: 0
Zugriffe: 542

FamFG / ZPO

Sorry, mein Anwalt ist zur Zeit nicht erreichbar und ich brauch dringend Hilfe. Mdt. legt ZV Androhung Gegenseite vor wg. Unterhalt. Tituliert ist Unterhalt für MUK. Kd ist jedoch jetzt schon 25 !!! und will, da keine UH Abänderung erfolgte noch immer UH bis Ende Ausbildung 2006 ! Kd hat ab Ausbildu...
von Mops
13.10.2009, 09:32
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Abrechnung einstw. Anordnung + Hauptsache in Familiensachen
Antworten: 7
Zugriffe: 952

ist schon klar. Aber sieh mal auf das Az oder auf den Zusatz : Termin zur Verhandlung über die HS oder eaO
von Mops
12.10.2009, 20:55
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Verfahrensgebühr nur einmal nach Klagerücknahme ?
Antworten: 1
Zugriffe: 540

Neue Klage, neue Gebühren.
von Mops
12.10.2009, 20:52
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Abrechnung einstw. Anordnung + Hauptsache in Familiensachen
Antworten: 7
Zugriffe: 952

war T für HS oder eAO anberaumt?

eAO ist grundsätzlich extra abzurechnen. Aber wie, da gibt es verschiedene Meinungen. Von daher kommt es auf die Terminierung an.
von Mops
02.10.2009, 22:37
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Beschwerdegebühr/PKH
Antworten: 3
Zugriffe: 462

genau :-)
von Mops
02.10.2009, 22:32
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Angabe Vorschusszahlung RSV im KfA
Antworten: 2
Zugriffe: 320

Was für ein KFA? Nach 11 RVG : dann ja, sonst nein.
von Mops
28.09.2009, 14:13
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Beschwerdegebühr/PKH
Antworten: 3
Zugriffe: 462

Beschwerde war doch nur wegen der PKH, also sind auch der Gegenstandswert geringer und nicht der Wert der HS. Seid Ihr im PKH - Beschwerdeverfahren überhaupt tätig gewesen?
von Mops
27.09.2009, 09:44
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Prüfungsverfahren - PKH Bewilligung - Streitwert
Antworten: 3
Zugriffe: 963

weil: Für das PKH Verfahren gibt es keine Kostenerstattung
von Mops
18.09.2009, 16:20
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Bußgeldverfahren splitten?
Antworten: 2
Zugriffe: 213

7002 gibt es zweimal. Die Grundgebühr nur einmal.
von Mops
18.09.2009, 15:08
Forum: Rechtsanwaltsfachangestellten-Ausbildung
Thema: Widerspruch gegen Beschei der ARGE
Antworten: 8
Zugriffe: 1195

zustimm nici01