Die Suche ergab 39 Treffer

von Fensterbank
17.12.2014, 11:57
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Re: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

Skugga:

Ich kenne es auch nur so und habe das auch als Argument angewandt, um zu erklären, warum ich der Ansicht bin, dass es falsch ist, die Rechnungen auf die RSV oder die Gegenseite auszustellen.

Aber nö, ich soll es auch weiterhin so machen. :roll:
von Fensterbank
15.12.2014, 16:42
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Re: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

So kenne ich das auch. Das Original geht immer an den Mandanten, der das Original zum Beispiel auch für das Finanzamt braucht, wenn es um die Eigenbeteiligung der RSV geht. Und alle anderen bekommen eine Kopie. Aber mein Chef meint, ich soll es so machen, wie er das will, nämlich immer auf den ausst...
von Fensterbank
15.12.2014, 15:31
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Re: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

Also ich soll bei Vorsteuerabzugsberechtigung immer eine Rechnung auf die Umsatzsteuer ausstellen, dass wir nur diese in Rechnung stellen, weil ja der Rest bspw. von der RSV oder der Gegenseite ausgeglichen wird. Wenn irgendwas falsch ist, muss ich stornieren und neu ausstellen, das hast du richtig ...
von Fensterbank
15.12.2014, 15:12
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Re: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

Danke nochmal! :)

Als ich sagte, ich kenne es so nicht, dass man Rechnungen auf die Person ausstellt, die die Rechnung zahlen soll, sagte mein Chef, das müsse man so machen, damit die Person (also die RSV oder die gegnerische Partei) das von der Steuer absetzen kann. ... Äh, ja... :roll:
von Fensterbank
15.12.2014, 15:03
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Re: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

Danke dir, Pitt. Uns hat man nämlich eingebläut, dass man eben immer auf den Mandant ausstellt, das hat man uns in der Schule heruntergebetet aber auch meine bisherigen Arbeitgeber waren da immer sehr hinterher. Das war quasi ein Mantra. "RE immer auf Mdt". Nur, wenn ich was behaupte, muss ich es ja...
von Fensterbank
15.12.2014, 14:52
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Re: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

Danke. :wink2 Aber so ganz sicher bin ich mir nicht. Zitat: "(4) Eine Rechnung muss folgende Angaben enthalten: 1. den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers". Das verstehe ich so, dass der Leistungsempfänger der Mandant ist, also d...
von Fensterbank
15.12.2014, 14:44
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?
Antworten: 36
Zugriffe: 2519

Rechnungsempfänger - Greifende Vorschrift?

Huhu FoReNos! Ich stehe gerade total auf dem Schlauch und hoffe, dass ihr mir helfen könnt, ohne mich für die Frage auszulachen. Wenn ich nicht den richtigen Forenbereich gewählt habe, sagt mir bitte Bescheid, ich dachte, hier würde es passen. In der Ausbildung wurde uns beigebracht, dass die Kosten...
von Fensterbank
04.12.2014, 21:01
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Neues RVG
Antworten: 14
Zugriffe: 728

Re: Neues RSG

Huhu, dass nach dem neuen RVG abgerechnet werden soll, ist falsch. Uns hat man in einem Seminar dazu eingeprügelt, dass alles vor dem 01.08.2013 nach der ALTEN Tabelle abgerechnet wird, die neue kommt erst in Streitigkeiten zum Einsatz, die nach dem 01.08.2013 entstanden. Wir haben zu der Zeit nämli...
von Fensterbank
23.10.2014, 10:46
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Häufigkeitsangabe zur Tätigkeit im Arbeitszeugnis
Antworten: 25
Zugriffe: 3248

Re: Häufigkeitsangabe zur Tätigkeit im Arbeitszeugnis

Die KFA habe ich auch erstellt, natürlich auch Rechnungen. "Beschäftigt" klingt echt so, als hätte ich mir das mal angesehen und einfach beiseite gelegt. :shock: Ich finde auch das "(Öffnen, Eingangsstempel anbringen, ...)" hinter den Posteingängen irgendwie peinlich. Als wäre das für ganz Doofe. :s...
von Fensterbank
22.10.2014, 09:58
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: sofortige Beschwerde gegen KFB
Antworten: 22
Zugriffe: 4863

Re: sofortige Beschwerde gegen KFB

Ja, das wurde ja aber gleich verneint, weil der RA verantwortlich ist für die Fristen, die die Auszubildende einträgt. Danach ging es um Angestellte. Wobei auch gleich aufgeführt wurde, dass diese dann - wahrheitswidrig! - an Eides Statt versichern müsste, dass sie es war, die die Frist notiert hat...