Die Suche ergab 311 Treffer

von Hühnerhaufen
27.01.2020, 16:45
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Unbegründete Nichtzulassungsbeschwerde - Abrechnung
Antworten: 1
Zugriffe: 34

Re: Unbegründete Nichtzulassungsbeschwerde - Abrechnung

Hallo, wir hatten vor einiger Zeit auf so einen Fall. Wir haben geltend gemacht eine 0,8 Verfahrensgebühr mit der Begründung: "Kosten für die Prüfung der Erfolgsaussichten der Nichtzulassungsbeschwerde und entsprechende Beratung keinen BGH-Anwalt zu engagieren" Wir haben diese Kosten festgesetzt erh...
von Hühnerhaufen
08.01.2020, 10:44
Forum: Stellenangebote
Thema: Refa Vollzeit in Hamburg gesucht
Antworten: 0
Zugriffe: 461

Refa Vollzeit in Hamburg gesucht

Wir sind eine deutschlandweit und international tätige Wirtschaftsrechtskanzlei. Für unser Büro in der Hamburger Innenstadt suchen wir eine/n kompetente/n und aufgeschlossene/n Rechtsanwaltsfachangestellte/n gern mit Berufserfahrung für eine unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit. Sie ha...
von Hühnerhaufen
13.09.2019, 10:47
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Kostenfestsetzung gegen Beteiligten im Erbscheinsverfahren
Antworten: 8
Zugriffe: 238

Re: Kostenfestsetzung gegen Beteiligten im Erbscheinsverfahren

Es muss erst eine Kostengrundsatzentscheidung vorliegen ... "Der Antragsgegner trägt die Kosten des Verfahrens" ... Ansonsten müsste diese beantragt werden, wenn es denn in diesem Verfahren überhaupt möglich ist, was ich leider nicht beantworten kann ...
von Hühnerhaufen
05.07.2019, 10:40
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: KfA nach Vergleich
Antworten: 9
Zugriffe: 272

Re: KfA nach Vergleich

Nein, Du kannst beides gleichzeitig machen. Kostenverquotungsantrag nach § 106 mit Verfahrens- und Terminsgebühr, Auslagen, zzgl. evtl. angefallener Gerichtskosten. Das Gericht nimmt die Verqoutung vor!!! Rechnung an Mandant (ohne Verqoutung, sind ja Eure angefallenen Gebühren) mit Verfahrens, -Term...
von Hühnerhaufen
26.06.2019, 08:56
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Zustellung Pfüb zuerst an Schuldner
Antworten: 8
Zugriffe: 382

Re: Zustellung Pfüb zuerst an Schuldner

Ja genau, eigene Sache. Mandant/Schulnder hat Familie (4 Kinder) und Chefe möchte eigentlich nicht, dass es Schwierigkeiten beim Arbeitgeber gibt bzw. ihm das Gehalt (wenn es denn überhaupt was zu pfänden gibt) kürzen. Die Sache zieht sich schon lange, lange, lange hin und es kommen nur Versprechung...
von Hühnerhaufen
25.06.2019, 14:22
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Zustellung Pfüb zuerst an Schuldner
Antworten: 8
Zugriffe: 382

Re: Zustellung Pfüb zuerst an Schuldner

wir haben die Selbstzustellung beantragt, Anweisung von Chef ... und Recht hast Du, eigentlich Drittschuldner, dann Schuldner, ... I know, in diesem Fall, soll es aber anders laufen. Der Mandant und jetzt Schuldner soll wohl damit unter Druck gesetzt werden, ohne ernsthafte "Konsequenzen", als Warns...
von Hühnerhaufen
25.06.2019, 10:49
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Zustellung Pfüb zuerst an Schuldner
Antworten: 8
Zugriffe: 382

Zustellung Pfüb zuerst an Schuldner

Hallo Ihr Lieben, ein erlassener und zur Zustellung vorliegender Pfändungs- und Überweisungsbeschluss liegt mir vor. Hier soll ich zuerst die Zustellung an den Schuldner vornehmen. Bitte keine weiteren Fragen .... soll so sein, als Vorwarnung und ob wirklich der Pfüb an den Arbeitgeber gehen soll, s...
von Hühnerhaufen
24.04.2019, 11:14
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Erstattung Reisekosten
Antworten: 5
Zugriffe: 187

Re: Erstattung Reisekosten

Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten.
Dann können wir leider nichts machen.
Euch noch einen schönen Tag!
Gruß
Hühnerhaufen
von Hühnerhaufen
24.04.2019, 11:12
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Erstattung Reisekosten
Antworten: 5
Zugriffe: 187

Re: Erstattung Reisekosten

Der Mandant, also die Beklagte, hat ihren Sitz in Rostock. Der ggn. Anwalt hat seinerzeit die örtliche Zuständigkeit damit begründet, dass der Kläger die vertragliche Hauptschuld erbacht habe (???).
von Hühnerhaufen
24.04.2019, 10:30
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Erstattung Reisekosten
Antworten: 5
Zugriffe: 187

Erstattung Reisekosten

Hallo Ihr Lieben, ich steige leider nicht durch: Unser Mandant ist verklagt worden: Der Kläger hat seinen Sitz in 97497 B. Sein Anwalt in 96196 E. Klage wurde beim LG in 96047 Bamberg eingereicht Wir haben wg. örtlicher Unzuständigkeit Verweisung an das LG Rostock (18055) beantragt, dem wurde stattg...