Die Suche ergab 115 Treffer

von Inkasso-Tante
08.04.2021, 12:38
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Dauer Vollstreckungsauftrag (Auslandssache)
Antworten: 4
Zugriffe: 241

Re: Dauer Vollstreckungsauftrag (Auslandssache)

Das hat übrigens gar nichts mit einem ausländischen Titel zu tun, denn tituliert (und der Titel hoffentlich auch für in Deutschland vollstreckbar erklärt) ist die Sache ja schon, wenn ich dich richtig verstehe. Die Vollstreckbarerklärung des Titels vor der ZV ist für gewöhnlich das, was so lange dau...
von Inkasso-Tante
08.04.2021, 12:35
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Dauer Vollstreckungsauftrag (Auslandssache)
Antworten: 4
Zugriffe: 241

Re: Dauer Vollstreckungsauftrag (Auslandssache)

Die Bearbeitung von Zwangsvollstreckungsaufträgen dauert schon unter normalen Umständen locker 8 Wochen.
Da würde ich nach 5 Wochen noch nicht einmal mit der Wimper zucken.
von Inkasso-Tante
08.04.2021, 12:33
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Termingebühr
Antworten: 3
Zugriffe: 272

Re: Termingebühr

Es gab ein Versäumnisurteil. Also gehe ich fast davon aus, dass ein Termin angesetzt war, dieser aber von der Gegenseite versäumt wurde, richtig?
Falls ja, wäre schon einmal eine 0,5-Terminsgebühr nach Nr. 3105 i. V. m. Nr. 3104 VV RVG entstanden.
von Inkasso-Tante
08.04.2021, 12:26
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: löschungsfähige Quittung anfordern
Antworten: 1
Zugriffe: 118

Re: löschungsfähige Quittung anfordern

Ehrlich gesagt, verstehe ich nur Bahnhof.
Von wem habt ihr was gepfändet? Wer ist der Drittschuldner?
von Inkasso-Tante
08.04.2021, 12:25
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Ruhendstellung Pfändung
Antworten: 7
Zugriffe: 320

Re: Ruhendstellung Pfändung

Eine Liste haben wir nicht, obwohl wir relativ viele PfÜBs machen. Wir schauen auf die Drittschuldnererklärung und vermerken uns das gleich bei deren Eingang. Steht kein Vermerk (keine Ruhendstellung möglich) dabei, dann gehen wir davon aus, dass die Bank eine Ruhendstellung akzeptiert. Bisher hatte...
von Inkasso-Tante
22.03.2021, 12:20
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Erlass PfÜB aus VU nach Verkündung Endurteil
Antworten: 1
Zugriffe: 502

Re: Erlass PfÜB aus VU nach Verkündung Endurteil

Ich bin etwas verwirrt.
Ihr habt ein Versäumnisurteil. Da ihr daraus vollstreckt, muss das je rechtskräftig sein, mit Klausel und Zustellvermerk versehen, sonst hättet ihr den PfÜB nicht bewilligt bekommen.
Wieso habt ihr jetzt zusätzlich in derselben Sache auch noch ein Endurteil?
von Inkasso-Tante
22.03.2021, 12:15
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Wohin mit dem Pfüb? Autohersteller Tes..
Antworten: 4
Zugriffe: 292

Re: Wohin mit dem Pfüb? Autohersteller Tes..

Die Idee von paralegal finde ich sehr gut. Ich für meinen Teil schaue bei solchen Fragen zusätzlich immer gerne ins Handelsregister, welcher Sitz für das Unternehmen eingetragen ist. Gibt es eine "Untergesellschaft" mit Sitz in Köln, würde ich den PfÜB in Köln zustellen lassen, ansonsten i...
von Inkasso-Tante
24.02.2021, 12:06
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Vollstreckung der unvertretbaren Handlung gem. § 888 Abs. 1.
Antworten: 2
Zugriffe: 134

Re: Vollstreckung der unvertretbaren Handlung gem. § 888 Abs. 1.

So einen Fall hatten wir in meinen über acht Jahren im Inkasso bisher nur ein einziges Mal, aber ich sage dir gerne, wie wir das gelöst haben. Da die zuständige Gerichtsvollzieherin nicht gemeckert hat, gehe ich mal davon aus, dass es so passen müsste (aber ohne Gewähr): Nach Erlass und Zustellung d...
von Inkasso-Tante
24.02.2021, 11:52
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: ein Drittschuldner - mehrere pfändbare Ansprüche
Antworten: 0
Zugriffe: 495

ein Drittschuldner - mehrere pfändbare Ansprüche

Mal eine (vielleicht blöde) Frage, die ihr mir hoffentlich verzeiht: Unser Schuldner arbeitet bei seinem Vater und nutzt, weil er kein eigenes Konto hat, als Verfügungsberechtigter auch dessen Konto. Jetzt will ich den Vater als Drittschuldner in Anspruch nehmen, ein Mal als Arbeitgeber des Schuldne...
von Inkasso-Tante
24.02.2021, 11:46
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Muss PfüB dem Schuldner zugestellt werden?
Antworten: 2
Zugriffe: 271

Re: Muss PfüB dem Schuldner zugestellt werden?

Wie Adora Belle schon gesagt hat, ist die Zustellung des PfÜB an den Schuldner nicht notwendig. Für die (eventuell nötige) weitere Zwangsvollstreckung gegen den Schuldner (wenn die Forderung nicht durch Drittschuldnerzahlung vollständig getilgt wird) wäre die aktuelle Anschrift des Schuldners allerd...