Die Suche ergab 9045 Treffer

von 13
20.08.2019, 05:47
Forum: Rsprg. RA-Gebührenrecht / Kostenrecht
Thema: RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV
Antworten: 2
Zugriffe: 106

Re: RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV

Tja: Des Menschen Wille ist sein Himmelreich... :roll:
von 13
14.08.2019, 15:07
Forum: Rsprg. RA-Gebührenrecht / Kostenrecht
Thema: RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV
Antworten: 2
Zugriffe: 106

RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV

LS 1. Ergibt die Auslegung des Auftrags, dass der Anwalt nur im Fall einer Deckungsschutzzusage seitens des Rechtsschutzversicherers (RSV) tätig werden soll, kommt ein Anwaltsvertrag nicht zustande, wenn die Deckungsschutzzusage nicht erteilt wird. 2. Ein Angebot auf Abschluss eines Anwaltsvertrage...
von 13
12.08.2019, 16:03
Forum: Mehrwertsteuer-Fragen und -Themen
Thema: § 11 RVG Vorsteuerabzug
Antworten: 2
Zugriffe: 87

Re: § 11 RVG Vorsteuerabzug

Wie der Vorbeitrag. Bei einem Verfahren nach § 11 RVG wird die USt. immer mit festgesetzt. Das sollte den Beteiligten eigentlich bekannt sein. Ein Blick ins Gesetz...
von 13
08.08.2019, 13:52
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Kosten der Säumnis - KFA
Antworten: 2
Zugriffe: 54

Re: Kosten der Säumnis - KFA

:zustimm
von 13
08.08.2019, 13:49
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Kanzleien und Recht bei den eigenen Mitarbeitern
Antworten: 7
Zugriffe: 321

Re: Kanzleien und Recht bei den eigenen Mitarbeitern

Hier spielt wohl großteils der Charakter des RA eine Rolle. Wer seine Mitarbeiter(innen) zu schätzen weiß und sie entsprechend behandelt, ist der Idealfall. Ich habe unmittelbar neben meinem Gerichtsgebäude eine Kanzlei mit einem Einzelanwalt gehabt, der war genau das Gegenteil. Blutdruck wohl nie ...
von 13
06.08.2019, 18:34
Forum: Rsprg. RA-Gebührenrecht / Kostenrecht
Thema: Keine mat.-rechtlichen Einwände im KFV möglich
Antworten: 0
Zugriffe: 106

Keine mat.-rechtlichen Einwände im KFV möglich

05.08.2019 Keine materiell-rechtlichen Einwendungen im KFB-Verfahren Das Gericht erlässt einen KFB, in dem es die volle 1,3-VG gem. Nr. 3100 VV RVG festgesetzt hat. Der Erstattungspflichtige legt Rechtsbehelf ein mit der Begründung, dass er bereits die vorgerichtlichen RA-Kosten (Nr. 2300 VV RVG; §...
von 13
31.07.2019, 11:09
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Kostenfestsetzung Kopierkosten Ggs.
Antworten: 9
Zugriffe: 162

Re: Kostenfestsetzung Kopierkosten Ggs.

Mein Beitrag gilt nur eingeschränkt, da ich zum Zeitpunkt der Erstellung nicht wusste, dass es um eine Klinikum-Sache geht.
von 13
30.07.2019, 17:03
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Kostenfestsetzung Kopierkosten Ggs.
Antworten: 9
Zugriffe: 162

Re: Kostenfestsetzung Kopierkosten Ggs.

Aus einer - schon etwas älteren - Begründung eines - bestätigten - KFB aus meinem Beritt: Um die Aussicht der Rechtsverfolgung bzw. -verteidigung beurteilen und sachdienliche Tatsachenbehauptungen aufstellen und Beweis antreten zu können, ist für die Partei die genaue Kenntnis der Ermittlungsakten ...