Die Suche ergab 9051 Treffer

von 13
09.10.2019, 11:55
Forum: Rsprg. RA-Gebührenrecht / Kostenrecht
Thema: Ganz aktuell: Übersicht Reisekosten d. RA und d. Partei
Antworten: 3
Zugriffe: 106

Ganz aktuell: Übersicht Reisekosten d. RA und d. Partei

07.10.2019 Anwaltsfreundliches zu den Reisekosten der Partei und des Anwalts RA Norbert Schneider, Neunkirchen Die Erstattung von Reisekosten ist immer wieder ein „Zankapfel“. Das LG München I hat hierzu jetzt zugunsten von Rechtsanwälten Stellung bezogen. Es hat geklärt: Beauftragt die am Gerichts...
von 13
30.09.2019, 11:33
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Frage zum KFA
Antworten: 12
Zugriffe: 314

Re: Frage zum KFA

:oops: :dankeschoen
von 13
27.09.2019, 07:32
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Frage zum KFA
Antworten: 12
Zugriffe: 314

Re: Frage zum KFA

Es handelt sich hier zwar nicht um eine "echte" Kostenaufhebung. Bei dieser würden die Gerichtskosten halbiert werden, die außergerichtlichen Kosten trägt jede Partei selbst. Hier besteht die Abweichung darin, dass die Gerichtskosten voll von der Klägerseite getragen werden sollen. Auswirkungen erg...
von 13
12.09.2019, 18:38
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Fahrtkosten im KFA (oder: Ist das Gericht eigentlich noch zu fassen?)
Antworten: 6
Zugriffe: 279

Re: Fahrtkosten im KFA (oder: Ist das Gericht eigentlich noch zu fassen?)

Nicht zu glauben! Die Richter sind auch nicht mehr das, was sie mal waren... :klugscheiss :ohmann
von 13
12.09.2019, 14:14
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Fahrtkosten im KFA (oder: Ist das Gericht eigentlich noch zu fassen?)
Antworten: 6
Zugriffe: 279

Re: Fahrtkosten im KFA (oder: Ist das Gericht eigentlich noch zu fassen?)

Man kann nur den Kopf schütteln, dass Gerichte nach der langen Zeit immer noch nicht wissen, wie das mit Ansässigkeit innerhalb des Gerichtsbezirks läuft. Wahrscheinlich handelt es sich hier um einen Sachbearbeiter-Neuling. Anderenfalls wäre das ein echtes Armutszeugnis. :patsch
von 13
20.08.2019, 05:47
Forum: Rsprg. RA-Gebührenrecht / Kostenrecht
Thema: RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV
Antworten: 2
Zugriffe: 432

Re: RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV

Tja: Des Menschen Wille ist sein Himmelreich... :roll:
von 13
14.08.2019, 15:07
Forum: Rsprg. RA-Gebührenrecht / Kostenrecht
Thema: RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV
Antworten: 2
Zugriffe: 432

RA-Auftragserteilung vs. Deckungsschutzzusage RSV

LS 1. Ergibt die Auslegung des Auftrags, dass der Anwalt nur im Fall einer Deckungsschutzzusage seitens des Rechtsschutzversicherers (RSV) tätig werden soll, kommt ein Anwaltsvertrag nicht zustande, wenn die Deckungsschutzzusage nicht erteilt wird. 2. Ein Angebot auf Abschluss eines Anwaltsvertrage...