Die Suche ergab 85 Treffer

von Segelhoernchen
07.09.2023, 12:01
Forum: Grundstücksverkehr
Thema: elektronisches Grundbuch :)
Antworten: 2
Zugriffe: 996

Re: elektronisches Grundbuch :)

oh, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Mit Genehmigungen meinte ich Genehmigungen vom Landkreis nach dem Grundstücksverkehrsgesetz usw. ..
Die Verwahrung in den Nebenakten war auch mein erster Gedanke, dann mache ich das so, oder findet sich vielleicht noch jemand, der mehr weiß?
von Segelhoernchen
07.09.2023, 11:26
Forum: Grundstücksverkehr
Thema: elektronisches Grundbuch :)
Antworten: 2
Zugriffe: 996

elektronisches Grundbuch :)

Auch wir kommen jetzt in den "Genuss" des elektronischen Grundbuchverfahrens... Ganz blöde Frage, gleich zum Anfang: Die Dokumente, wie z. B. Löschungsbewilligungen, Genehmigungen etc., die ich früher im Original zum Grundbuchamt geschickt habe, kann ich die jetzt ganz normal in die Papier...
von Segelhoernchen
21.08.2023, 09:28
Forum: Notariat - Fachbereich
Thema: von Person bekannt bei Beurkundung
Antworten: 6
Zugriffe: 1288

Re: von Person bekannt bei Beurkundung

Wir haben vom Prüfer jetzt die Info bekommen, dass bei GWG-Fällen (selbst wenn der Ausweis schon mal kopiert wurde), die Angabe "von Person bekannt" nicht reicht... man muss dokumentieren, dass der Ausweis in früheren Fällen schon vorgelegen hat
von Segelhoernchen
21.08.2023, 09:25
Forum: Notariat - Fachbereich
Thema: Bindungswirkung Grundschulden - Vermerk auf Original
Antworten: 2
Zugriffe: 1081

Bindungswirkung Grundschulden - Vermerk auf Original

Hey Ihr Lieben... wenn ich die Entgegennahme auf der Ausfertigung für die Gläubigerin vermerke, muss ich dann jetzt zusätzlich auch noch einen Vermerk auf der Original-Urkunde machen? Man könnte das ja auch im Bemerkungsfeld bei den Ausfertigungen im UVZ eintragen. Die (alte) Literatur sagt, dass es...
von Segelhoernchen
28.06.2023, 12:22
Forum: GNotKG -ab 01.08.2013
Thema: Bestellung Dienstbarkeiten
Antworten: 2
Zugriffe: 381

Re: Bestellung Dienstbarkeiten

Wenn alles durch eine einzige Dienstbarkeit abgesichert wird, brauchst du eigentlich keine Einzelwerte. Der Wert ist bei unbeschränkter Dauer (endet also nie) der 20-fache Jahreswert oder bei unbestimmter Dauer (endet irgendwann, man weiß aber nicht wann) der 10-fache Jahreswert. Ist eine bestimmte ...
von Segelhoernchen
28.06.2023, 12:15
Forum: GNotKG -ab 01.08.2013
Thema: Auflassung zur Rückforderung einer Schenkung Immobilie
Antworten: 3
Zugriffe: 390

Re: Auflassung zur Rückforderung einer Schenkung Immobilie

Ich würde erst mal zurückfragen: Was habt ihr denn beurkundet? Es wird doch wahrscheinlich nicht wirklich nur die "nackte" Auflassung sein, oder?
von Segelhoernchen
23.03.2023, 12:34
Forum: GNotKG -ab 01.08.2013
Thema: Barzahlungsverbot - § 16a GWG usw. (auch hier :)))
Antworten: 1
Zugriffe: 787

Re: Barzahlungsverbot - § 16a GWG usw. (auch hier :)))

Ich habe meine Frage hat sich gerade erübrigt; es gibt ja unter Absatz 3 die Ausnahme für den Fall, dass der Nachweis nicht vorgelegt wird...
das würde ja die Anweisung an uns, erst einzureichen, wenn der KP gezahlt wurde, (und damit unsere Betreuungsgebühr) rechtfertigen, oder?
von Segelhoernchen
23.03.2023, 12:22
Forum: GNotKG -ab 01.08.2013
Thema: Barzahlungsverbot - § 16a GWG usw. (auch hier :)))
Antworten: 1
Zugriffe: 787

Barzahlungsverbot - § 16a GWG usw. (auch hier :)))

Ich habe noch eine Frage zum Barzahlungsverbot: Wir dürfen ja Verträge, die ab dem 01.04. beurkundet werden, nur dann einreichen, wenn uns nachgewiesen wurde, dass der KP nicht in bar gezahlt wurde. Das ist ja eine gesetzliche Verpflichtung, also keine Anweisung der Beteiligten oder so. Dadurch dürf...
von Segelhoernchen
23.02.2023, 16:18
Forum: Notariat - Fachbereich
Thema: elektronisches Urkundenarchiv-welche Unterlagen
Antworten: 6
Zugriffe: 6709

Re: elektronisches Urkundenarchiv-welche Unterlagen

ach ja, bevor ich es vergesse, bei Testamenten/Erbverträgen muss unter dem Bemerkungsfeld vermerkt werden, wann diese in die amtliche Verwahrung gegeben wurden (hatten wir auf einem Seminar, frag mich aber nicht, wo das steht)
von Segelhoernchen
23.02.2023, 16:08
Forum: GNotKG -ab 01.08.2013
Thema: Beglaubigungsgebühr bei elektronischer Übermittlung eines Dokuments
Antworten: 1
Zugriffe: 4906

Re: Beglaubigungsgebühr bei elektronischer Übermittlung eines Dokuments

Es geht hier ja um die Beglaubigungsgebühr nach KV-Nr. 25102. Ich handhabe das so: Beglaubige ich etwas, was wir nicht beurkundet oder entworfen haben und das nicht dauerhaft hier bleibt, gibt es eine Beglaubigungsgebühr. Gesellschafterlisten, die nur vom GF unterschrieben werden, müssen hingegen ja...