Die Suche ergab 1366 Treffer

von samsara
29.05.2020, 10:34
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Titelzustellung an Minderjährigen
Antworten: 4
Zugriffe: 170

Re: Titelzustellung an Minderjährigen

Hm. Wenn ich den Link anklicke, kommt der Beitrag.
von samsara
29.05.2020, 08:56
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Titelzustellung an Minderjährigen
Antworten: 4
Zugriffe: 170

Re: Titelzustellung an Minderjährigen

Gab es hier schon einmal:

viewtopic.php?t=4041
von samsara
25.05.2020, 12:00
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung Eigengeld mit Formular
Antworten: 3
Zugriffe: 92

Re: Pfändung Eigengeld mit Formular

Der Anspruch wird unter "G" eingetragen.

Muster sh. hier: https://www.iww.de/ve/archiv/lohnpfaend ... ner-f40713
von samsara
06.05.2020, 10:49
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Unterschrift Syndikusrechtsanwalt
Antworten: 5
Zugriffe: 212

Re: Unterschrift Syndikusrechtsanwalt

Ziffer 3. abweichend von § 12 Absatz 4 die Tätigkeit unter der Berufsbezeichnung "Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)" oder "Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)" auszuüben ist.
von samsara
05.05.2020, 09:09
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Unterschrift Syndikusrechtsanwalt
Antworten: 5
Zugriffe: 212

Re: Unterschrift Syndikusrechtsanwalt

Sh. auch § 46 a Abs. 4 Nr. 2 BRAO
von samsara
05.05.2020, 08:27
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Unterschrift Syndikusrechtsanwalt
Antworten: 5
Zugriffe: 212

Re: Unterschrift Syndikusrechtsanwalt

Unsere Juristin im Unternehmen unterzeichnet so:

i.A.

Name
Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)
Rechtsabteilung

Inwieweit Du rechtswirksam Briefe unterschreiben darfst ist davon abhängig, welche Vollmacht Du von der Geschäftsleitung erhälst.
von samsara
23.04.2020, 08:25
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Hinterlegungsbetrag wird nicht freigegeben
Antworten: 5
Zugriffe: 199

Re: Hinterlegungsbetrag wird nicht freigegeben

Dann ruf doch mal bei Gericht an und frag nach, ob der Gläubiger schon angeschrieben worden ist.
Der hinterlegte Betrag hat nichts mit dem Kfb zu tun und muss vom Gläubiger freigegeben werden. Maßgeblich für die Hinterlegung war das VU, nicht der Kfb.