Die Suche ergab 12912 Treffer

von Anahid
22.12.2020, 10:44
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Außergerihtliche Einigung
Antworten: 4
Zugriffe: 141

Re: Außergerihtliche Einigung

Refa-99 hat geschrieben:
21.12.2020, 15:15
Unter Umständen kann auch eine Terminsgebühr in Betracht kommen.
Vorgerichtlich kann nie eine Termingebühr in Betracht kommen. Ein gerichtliches Verfahren muss auf jeden Fall anhängig sein, damit es eine Termingebühr gibt.
von Anahid
21.12.2020, 14:36
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: KFB bei Klage, Widerklage
Antworten: 2
Zugriffe: 88

Re: KFB bei Klage, Widerklage

Also zwei KFB müssen hier auf jeden Fall ergehen; einmal zugunsten des Klägers und einmal zugunsten des Drittwiderbeklagten.
von Anahid
18.12.2020, 11:30
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Sozialrecht
Antworten: 5
Zugriffe: 132

Re: Abrechnung Sozialrecht

Ups....ja :oops: Man sollte echt nicht hier im Forum versuchen zu helfen, wenn man selbst den Tisch voll hat bis obenhin. :?
von Anahid
18.12.2020, 11:28
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung im Arbeitsrecht mit Klagerweiterung
Antworten: 7
Zugriffe: 145

Re: Abrechnung im Arbeitsrecht mit Klagerweiterung

Die Prüfung macht DATEV auch bei der EG, wenn die EG richtig angegeben wird, nämlich einmal 1,0 EG Nr. 1003 VV RVG aus 46.151,19 € und einmal 1,5 EG Nr. 1000 VV RVG aus 3.906,25 €.
von Anahid
18.12.2020, 11:15
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Mietrecht
Antworten: 7
Zugriffe: 179

Re: Abrechnung Mietrecht

Nein, da bin ich jetzt allerdings dann anderer Meinung als Du. Du hast zum einen den Streitgegenstand Kündigung mit einem Wert von 7.000,00 € und zum anderen den Streitgegenstand Mietrückstände mit einem Wert von 1.700,00 €. Ihr habt, wie es das Gesetz vorsieht, eine GG aus dem Gesamtwert von 8.700,...
von Anahid
17.12.2020, 13:03
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung im Arbeitsrecht mit Klagerweiterung
Antworten: 7
Zugriffe: 145

Re: Abrechnung im Arbeitsrecht mit Klagerweiterung

Wieso 1,0 EG nach 3.906,25 €? War über diesen Betrag denn schon ein anderes Verfahren anhängig?
von Anahid
17.12.2020, 09:43
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Mietrecht
Antworten: 7
Zugriffe: 179

Re: Abrechnung Mietrecht

Oh Mann, ich hab Dich komplett falsch verstanden. :oops: Ich hab das so verstanden, dass es Probleme mit der Anrechnung im Mahnverfahren gab. Keine Ahnung, warum ich diesen Schluss gefasst habe. :kopfkratz Und irgendwie ist mir dadurch gegangen, dass Du genau in #3 dann auf den Streitwert abgestellt...
von Anahid
17.12.2020, 08:56
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Sozialrecht
Antworten: 5
Zugriffe: 132

Re: Abrechnung Sozialrecht

Ja, ich seh da keinen Fehler (ohne jetzt die Gebührenhöhe extra zu prüfen).
von Anahid
17.12.2020, 08:52
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Befangenheitsantrag
Antworten: 14
Zugriffe: 448

Re: Befangenheitsantrag

Und die Frage wurde ja bereits im Forum behandelt. Also ist die ja jetzt beantwortet.