Die Suche ergab 333 Treffer

von A13
28.04.2020, 17:01
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Bewilligung RA - RA nich mehr in Sozietät beschäftigt
Antworten: 3
Zugriffe: 705

Re: Bewilligung RA - RA nich mehr in Sozietät beschäftigt

Wir haben zur Zahlung aus einem KFB gemäß § 126 ZPO aufgefordert.
von A13
28.04.2020, 16:44
Forum: PKH & Co. KG
Thema: Bewilligung RA - RA nich mehr in Sozietät beschäftigt
Antworten: 3
Zugriffe: 705

Bewilligung RA - RA nich mehr in Sozietät beschäftigt

Hallo ihr Lieben, ich zerbreche mir langsam echt den Kopf an dieser Sache. Unsere ehemalige Rechtsanwaltin hat einen Mandanten vor Gericht vertreten. Dem Mandanten wurde unter Beiordnung unserer ehemaligen Rechtsanwältin PKH bewilligt. Nach Verfahrensabschluss ist unsere Rechtsanwältin gegangen, ohn...
von A13
22.04.2020, 12:52
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Geschäftsgebühr bei einstweiligen Verfügungsverfahren
Antworten: 1
Zugriffe: 169

Geschäftsgebühr bei einstweiligen Verfügungsverfahren

Hallo ihr Lieben, ich stehe mächtig auf dem Schlauch. Ich habe folgendes Problem: Wir haben einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in einer arbeitsrechtlichen Angelegenheit gestellt. Das Gericht hat mit Beschluss den Antrag zurückgewiesen. Wir haben sodann außergerichtlich die Gegense...
von A13
18.01.2018, 14:36
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: KFA des Streithelfers oder nicht?
Antworten: 4
Zugriffe: 392

Re: KFA des Streithelfers oder nicht?

Es wurde kein Widerrufsvergleich geschlossen. Ich hoffe, dass sich noch jemand meldet. Aber du hast ja im Wesentlichen das bestätigt, was ich bereits annahm.
von A13
18.01.2018, 13:58
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: KFA des Streithelfers oder nicht?
Antworten: 4
Zugriffe: 392

Re: KFA des Streithelfers oder nicht?

So hatte ich das nämlich auch im Hinterkopf. Ich dachte nur, es könnte ein Problem sein, dass er bei der Vergleichsabstimmung nicht mehr dabei war.
von A13
18.01.2018, 13:40
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: KFA des Streithelfers oder nicht?
Antworten: 4
Zugriffe: 392

KFA des Streithelfers oder nicht?

Hallo zusammen, nach langer Abstinenz im Forum komme ich zurück und hab gleich eine sehr unangenehme Frage. Mdt. ist Beklagte eines Verfahrens. Gegenseite obsiegt. Neben dem Kläger war auch dessen Streithelfer an dem Verfahren beteiligt. Es ergeht folgende Kostengrundentscheidung: Die Beklagte hat d...
von A13
18.02.2016, 14:29
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung Gesellschaftsanteile
Antworten: 3
Zugriffe: 378

Re: Pfändung Gesellschaftsanteile

Ich möchte ja nicht gegen die GbR vollstrecken, sondern gegen den Schuldner und die GbR als Drittschuldner angeben. § 859 Abs. 1 S. 1 ZPO lässt die Pfändung eines Gesellschaftsanteils durch einen Privatgläubiger eines Gesellschafters zu ... aber wie?!
von A13
18.02.2016, 14:17
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung Gesellschaftsanteile
Antworten: 3
Zugriffe: 378

Pfändung Gesellschaftsanteile

Hallo zusammen, ich habe ein ganz dringendes Problem, welches ich bis morgen lösen muss. Folgender Sachverhalt: Wir haben ein VU gegen den jetztigen Schuldner erwirkt. Zunächst wurde gepfübt - mit Erfolg. Dann verlief die Sache im Wege der mobiliaren Vollstreckung sehr schleppend bis gar nicht. Der ...
von A13
11.02.2016, 15:57
Forum: Rechtsanwaltsfachangestellten-Ausbildung
Thema: Problem mit der Ausbildungsbeauftragten
Antworten: 83
Zugriffe: 5491

Re: Problem mit der Ausbildungsbeauftragten

Ich finde, du hättest deine Kollegin darauf ansprechen sollen. Etwas zu Tode zu schweigen bringt nichts, vor allem, wenn deine Ausbildung noch einige Zeit andauert. Ich kann aus meiner Erfahrung her nur folgendes mitteilen: Zum Ende meiner Ausbildung wurde meine Kollegin schwanger und ich wurde sozu...
von A13
09.12.2015, 15:13
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: GVZ erklärt ZV für erledigt
Antworten: 1
Zugriffe: 269

GVZ erklärt ZV für erledigt

Hallo zusammen, ich habe folgenden Fall: Bislang haben wir ein VU gegen die Schuldnerin, vertreten durch die Mutter vollstrecken lassen. Haftbefehl erging ebenfalls. Die Vollstreckung schlug fehl; der Haftbefehl konnte nicht vollstreckt werden, da die Mutter als gesetzliche Vertreterin der Schuldner...