Fragen zum Programm

In diesen Bereich gehören alle Themen, die Handhabung, Technik oder Benutzung von Phantasy (Datev) betreffen.
Benutzeravatar
Whoville
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 437
Registriert: 09.07.2014, 15:51
Beruf: Notarfachwirtin
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: hoch im Norden

#21

17.03.2016, 14:56

[quote="Pepsi Wir haben das schon über ein Jahr, daher weiß ich jetzt gar nicht mehr die Nachteile der Historie, aber auf jeden Fall hat die DA nur Vorteile[/quote]

Wir haben erst vor 4 Wochen umgestellt - soll ich dir noch Nachteile aufzählen? :lol:
Aber die Umstellung war ne geniale Sache. Ist so viel übersichtlicher und einfacher zu bearbeiten. Das war mal was Gutes an Datev... (zur Abwechslung mal)
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 6370
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#22

17.03.2016, 15:00

Ich habe keine Berechtigung! Kann wahrscheinlich auch nur die IT
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14261
Registriert: 28.05.2006, 19:33
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#23

17.03.2016, 15:02

Ciara: das würde ich nicht im laufenden Betrieb machen, da du auf die Dokumente nicht zugreifen kannst, die werden neu "strukturiert". Wir haben das über Nacht laufen lassen.

Whoville: nein danke, bei Datev sind mir ein paar Vorteile lieber, Nachteile hab ich genug :lol:
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 6370
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#24

17.03.2016, 15:03

Das wäre gar nicht so schlimm, weil damit kaum jemand arbeitet. Wir speichern kaum was in den Akten bei Datev. Wird alles in Ordnern auf dem Server gespeichert wegen den Steuerleuten. :roll:
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 6370
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#25

17.03.2016, 15:12

Ah guck mal, hab die Dokumentenablage doch gefunden.
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Whoville
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 437
Registriert: 09.07.2014, 15:51
Beruf: Notarfachwirtin
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: hoch im Norden

#26

17.03.2016, 15:13

Wir hatten jemand von der Datev da, die unzählige Einstellungen vorgenommen hat. Die alten Dokumente werden ja alle neu abgespeichert. Und das muss von den Steuerleuten getrennt laufen. Zum Ende des Jahres muss die Umstellung durch sein, am besten gleich mal drum kümmern! ;)
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14261
Registriert: 28.05.2006, 19:33
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#27

17.03.2016, 15:23

...zum Ende des Jahres "muss"???
Benutzeravatar
Whoville
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 437
Registriert: 09.07.2014, 15:51
Beruf: Notarfachwirtin
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: hoch im Norden

#28

17.03.2016, 15:29

Jep, ab dem 01.01.2017 ist die Historie Geschichte. Die Dokumente gehen dann ohne Umstellung verloren.
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 6370
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#29

17.03.2016, 15:32

Hab grad festgestellt, dass bei uns in der Dokumentenablage nur 1 Dokument ist.
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Pitt
Foreno-Inventar
Beiträge: 2603
Registriert: 12.07.2012, 10:15
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#30

17.03.2016, 15:32

Ist ja lustig, von einem Datenverlust war hier wg. der Umstellung bislang nicht die Rede. Die DATEV teilte nur mit, dass noch diverse Vorarbeiten zu erledigen wären, um den Datenbestand "rüberzuschieben", was auch immer damit gemeint ist.
Antworten