MB gegen den GF, der sich nach NL abgesetzt hat

In diesen Forenbereich gehören sämtliche Fragen / Beiträge zum Thema Inkasso, Mahnverfahren, Mahnwesen, Zwangsvollstreckung im Ausland oder mit Auslandsbezug.
Antworten
Gänsefüßchen
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 12
Registriert: 24.01.2018, 14:27
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#1

13.07.2018, 09:54

Ich habe als SC eine GmbH mit Sitz in D.

Die Firma ist verschwunden, was man im HR natürlich nicht findet.

Der GF hat sich in die NL abgesetzt.

Nun meine Frage, kann ich einen deutschen MB gegen den GF in NL beantragen ohne die Firma anzugeben? Den Europäischen Zahlungsbefehl wollen wir nicht beantragen.

Einen deutschen Gerichtsstand habe ich.
Benutzeravatar
Laska
...dauerhaft urlaubsreif
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 983
Registriert: 22.08.2015, 17:43
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: NRW

#2

14.07.2018, 09:48

Wenn Schuldner die GmbH ist, kannst du den GF nicht persönlich in Anspruch nehmen.

Du kannst aber versuchen, den MB gegen die GmbH unter der Anschrift des GF zuzustellen... also Firma XY GmbH, c/o Name des GFs ;)
Liebe Grüße

Bild
Antworten