Aktuelle Zeit: 18.07.2018, 17:39

ZV gem. § 755 ZPO + ?? oder Adresse lieber per EMA ermitteln

Hier können alle Themen rund um die Zwangsvollstreckung besprochen werden. ZV mit Auslandsbezug bitte in die entsprechende Extra-Rubrik posten.

Re: ZV gem. § 755 ZPO + ?? oder Adresse lieber per EMA ermit

Beitrag-Nr.#21  Beitragvon SiBa » 12.01.2018, 13:48

ZVler hat geschrieben:und dabei finde ich das neue Formular sooo gut, weil man eben genau das machen kann was gerade passt. Bei unserem alten war das kaum möglich da es Textbaustein war.. aber da wurden die beantragten Sachen eben halt noch beachtet weil es der 0815 Baustein war und jeder immer das selbe beantragt (jedenfalls war es bei uns so).. das ist jetzt ja nicht mehr so


Ich habe nächste Woche ein par WV's wo ich den GVZ mal nach dem Sachstand fragen muss... Vll kann ich die ja mal gleich danach fragen :notier
Geht ja doch immer noch mehr Zeit und auch Geld verloren, wenn man die Unterlagen 1000 mal hin und her schubst...
Ich habe keine Falten auf der Stirn !
Das ist ein Sixpack - vom vielen Denken...


Kaffee erreicht Stellen, wo Motivation nur schwer hinkommt!
Einen schönen Tag euch allen... :wink1
Benutzeravatar
SiBa
Forenfachkraft
 
Beiträge: 202
Registriert: 25.10.2017, 13:11
Beruf: ReNoFa + Studentin Wirtschaftsrecht
Software: RA-Micro

Advertisement

Re: ZV gem. § 755 ZPO + ?? oder Adresse lieber per EMA ermit

Beitrag-Nr.#22  Beitragvon icerose » 15.01.2018, 09:16

JfachAnge hat geschrieben:
icerose hat geschrieben:Guten Morgen, Sandra.
Das sollte meiner Meinung nach ausreichen.



Vielen lieben Dank für Deine Antwort. Dann werde ich den GV mal beauftragen.

Mal noch 'ne andere Frage. Macht es in so einer Situation Sinn im Schuldnerverzeichnis (Vollstreckungsportal) nachzuschauen?


Hm, ich vermute, dass der GV womöglich eh reinschaut, wenn du Fremdauskünfte beauftragst. Zumindest hab ich hier ein paar, die das auf jeden Fall machen. Ich würde erstmal das machen, was du planst.

Im Übrigen halte ich von dem Verzeichnis gar nichts. Es sagt mir zwar, ob ein Schuldner eine VA abgegeben hat, aber wenn ich die Kopie will, muss ich doch einen GVZ beauftragen. Also spare ich mir das und beauftrage gleich den GVZ.
Allerdings hab ich auch nur superwenig Fälle (vielleicht zwei oder drei), wo es Sinn macht, doch erstmal da reinzuschauen (manchmal reicht es ja, zu gucken, ob jemand seine VA aktuell hält). ;)
Mit mir kann man Pferde stehlen ... aber morgen bringen wir sie zurück :!:
Benutzeravatar
icerose
...die mit dem AKüFi ist nie ganz allein ;)
 
Beiträge: 8656
Registriert: 04.06.2007, 15:57
Wohnort: mein Büro in Berlin
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: Advoware

Re: ZV gem. § 755 ZPO + ?? oder Adresse lieber per EMA ermit

Beitrag-Nr.#23  Beitragvon JfachAnge » 15.01.2018, 11:39

@icerose:

Danke für Deine Antwort. Ich habe parallel in einem Thread eine Frage zum Vollstreckungsportal gestellt aber vlt. kannst Du mir auch weiter helfen:

Wir hatten bei 3 Schuldnern eine Abfrage gemacht. Jetzt steht da immer egal in welchen Zeitabständen "Gläubigerbefriedigung ausgeschlossen gem. § 882 ...".

D.h. Eintragungsdatum ist z.B. 13.05.2016 und der vorgenannte Eintragungsgrund.
Dann 12.12.2016 wieder vorgenannter Grund und so weiter. Nun ist aber die Frage, wann wurde nun das Vermögensverzeichnis abgegeben? Wurde es überhaupt abgegeben, was müsste dann aber im Eintragungsgrund stehen? "Abgabe Vermögensauskunft"?

Hast Du die passende Antwort? Danke Dir!
Liebe Grüße
Sandra :wink1
JfachAnge
Forenfachkraft
 
Beiträge: 122
Registriert: 15.06.2014, 19:51
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

Re: ZV gem. § 755 ZPO + ?? oder Adresse lieber per EMA ermit

Beitrag-Nr.#24  Beitragvon icerose » 15.01.2018, 11:48

Hallo Sandra,
sorry, das kann ich dir leider nicht beantworten - da ich mit dem Portal nicht arbeite. :sad:

Aber ich kann eine Vermutung anstellen: Möglich ist, dass in solchen Fällen ein anderer Gläubiger die ZV versucht hat, und das wird ja auch immer eingetragen. Und so lange die VA noch "aktuell" ist, wird vielleicht immer der gleiche Grund eingetragen. :ka

Hast du eventuell einen GV bei dir, mit dem du gut "kannst"? Der könnte dir das bestimmt aus dem FF sagen.
Mit mir kann man Pferde stehlen ... aber morgen bringen wir sie zurück :!:
Benutzeravatar
icerose
...die mit dem AKüFi ist nie ganz allein ;)
 
Beiträge: 8656
Registriert: 04.06.2007, 15:57
Wohnort: mein Büro in Berlin
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: Advoware

Vorherige

Zurück zu Zwangsvollstreckung



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], NicoleWie und 11 Gäste

  • Advertisement