Aktuelle Zeit: 25.06.2017, 13:00

Kein P-Konto und Guthaben!?

Hier können alle Themen rund um die Zwangsvollstreckung besprochen werden. ZV mit Auslandsbezug bitte in die entsprechende Extra-Rubrik posten.

Kein P-Konto und Guthaben!?

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon maka2 » 19.06.2017, 08:08

Hallo,

ich habe eigentlich eine ganz einfache Frage...komme aber nicht auf die Lösung :roll:

Ein Konto, auf welchem eine Pfändung ist, und das kein P-Konto ist...sehe ich richtig, dass hier das gesamte Guthaben gepfändet werden kann? Ohne Rücksicht auf irgendwelche Freibeträge??
Oder hab ich bei meinen Überlegungen was vergessen oder übersehen?
:thx schonmal!

Liebe Grüße
:wink1 maka2
maka2
Forenfachkraft
 
Beiträge: 239
Registriert: 25.03.2011, 18:06
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Andere

Advertisement

Re: Kein P-Konto und Guthaben!?

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Anahid » 19.06.2017, 08:36

Selbstverständlich kannst Du das pfänden. Der Schuldner hat allerdings innerhalb von 4 Wochen nach Zustellung des PfÜB noch die Möglichkeit, das Konto in ein P-Konto zu ändern, wenn es sich nicht um ein Gemeinschaftskonto oder eine Firma handelt.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
 
Beiträge: 10614
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Kein P-Konto und Guthaben!?

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon maka2 » 19.06.2017, 08:58

:knutsch Danke!!!
maka2
Forenfachkraft
 
Beiträge: 239
Registriert: 25.03.2011, 18:06
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Andere


Zurück zu Zwangsvollstreckung



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

  • Advertisement