Seite 1 von 4

Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 08:58
von Purzelbaum
Hallo Forum,

wie viele von Euch müssen sich die Toilette auch mit ihrem Chef teilen? Wir sind ein gemischtes Büro und haben nur eine Toilette, die auch nur alle 2 Wochen geputzt wird.

Liebe Grüße

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 09:06
von Dany1981
:augenreib

Also jetzt hab ich ein eigenes Klo sozusagen...Mandanten nutzen die Toiletten zwar auch, aber das ist sehr selten und ich hab auch dann zur Not mein Desinfektionsspray da. Unsere Putzfrau kommt einmal die Woche.

Früher war das aber mal anders. Da habe ich in einer großen Kanzlei gearbeitet. Drei Toiletten, wobei eine im oberen Stock nur fürs Personal war. (aber dann gemischt) Wir hatten immer einen großen Vorrat an Des.Spray, aber es kam auch täglich eine Putzfrau.

Habt ihr kein Des.Spray?

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 09:13
von Fräulein Fit
Bitte... Alle 2 Wochen?
Also während meiner Anfangszeit der Ausbildung musste ich auch die Toilette teilen, habe auch immer gewischt (also ich meine desinfiziert). Angenehm fand ich es trotzdem nicht. Geputzt wurde 1-2 mal die Woche, ich weiß es leider nicht mehr, vllt auch 3 mal.

In der jetzigen Rechtsabteilung ist unterteilt in Frauen und Männer und es wird jeden Tag geputzt.

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 09:17
von samsara
Purzelbaum hat geschrieben:nur eine Toilette, die auch nur alle 2 Wochen geputzt wird. Liebe Grüße


Das ist ja eklig :ohnmacht

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 09:18
von samsara
Fräulein Fit hat geschrieben: In der jetzigen Rechtsabteilung ist unterteilt in Frauen und Männer und es wird jeden Tag geputzt.


Ist bei uns genauso.

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 10:06
von GVZ-Schickerin
samsara hat geschrieben:
Fräulein Fit hat geschrieben: In der jetzigen Rechtsabteilung ist unterteilt in Frauen und Männer und es wird jeden Tag geputzt.


Ist bei uns genauso.


Gehört sich auch irgendwie so. Selbst damals in dem kleinen Anwaltsbüro, wo ich mal war (eine Anwältin, zwei Anwälte und drei Gehilfinnen) hatten wir getrennte Toiletten und es wurde mehrmals in der Woche geputzt.

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 10:08
von Crydea
Wir haben bei 7 Leuten 2 Toiletten, die Putzfrau kommt einmal die Woche. Mandanten nutzen sehr selten die Toilette und wenn, dann sind wir direkt mit Des.Spray hintendran. Wenn die Putzfrau Urlaub hat putzt einer von uns (auch mal die RA'in). Unsere Toiletten sind eigentlich immer angenehm sauber.

LG

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 11:13
von icerose
Purzelbaum hat geschrieben:nur eine Toilette, die auch nur alle 2 Wochen geputzt wird.

PFUUUUUUUUUUUIIIIIIIIIIIIIIIIIII :panik
Wir haben 3 Toiletten - 1 Chef, 1 Mandanten, 1 für mich (und soweit da, Kollegen). Die Putzfrau kommt einmal die Woche, aber ich überprüfe das Mandantenklo nach Mandantenbesuch (ist selten bei uns) sofort. Meine Zahlenfee kommt ja nur Dienstags. Diese nutzt dann das Mandantenklo und hält es selber in Ordnung. Also wir haben keinen Grund uns zu beschweren - alles immer schick (gehört sich auch so).

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 21.10.2016, 11:26
von 13
Purzelbaum hat geschrieben:Hallo Forum,

wie viele von Euch müssen sich die Toilette auch mit ihrem Chef teilen? Wir sind ein gemischtes Büro und haben nur eine Toilette, die auch nur alle 2 Wochen geputzt wird.


Da fällt mir auch nur ein: Bild

Re: Toilettennutzung

BeitragVerfasst: 22.10.2016, 08:02
von Laska
Wir sind 10 Leute (darunter 3 Anwälte) und haben 2 Toiletten... Männlein und Weiblein haben also getrennte Toiletten. Unsere Putzfrau kommt 2 x in der Woche und putzt (hoffentlich) auch 2 x die Toiletten mit. Aber auch wir Mädels achten immer auf die Sauberkeit auf unserem Klo und wischen bei Bedarf mal durch. ;)