Aktuelle Zeit: 19.06.2018, 13:21

Alternative zu RA-Micro

In diesen Bereich gehören alle sonstigen Fragen zu Computer / EDV, die nicht in einen der software-spezifischen Bereiche passen.

Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon Petra S. » 19.04.2016, 15:30

Hallo zusammen,

wir sind momentan sehr unzufrieden mit RA-Micro. Gefühlt passiert momentan kaum etwas anderes als Fehlermeldung - update - Fehlermeldung - update ... Und das jetzt schon seit Anfang des Jahres.
Ich hatte mich schon etwas umgeschaut, aber da die früheren diesbezüglichen Anfragen schon so lange her sind (früher war ich übrigens immer gut zufrieden mit RA-Micro), wollte ich einfach nochmal aktuell anfragen, wer eine tolle, gut funktionierende Anwaltssoftware-Empfehlung für mich hat.

Sonnige Grüße,
Petra
Petra S.
Foren-Azubi(ene)
 
Beiträge: 85
Registriert: 14.12.2010, 14:40
Wohnort: Osnabrück
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Advertisement

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Frau_Amsel » 19.04.2016, 17:10

Hallo! :wink1

Also wir arbeiten ReNoStar.

Ich bin damit eigentlich ziemlich zufrieden. Es ist relativ einfach aufgebaut und man kann auch noch viel "manuell" eingeben, ohne dass ständig irgendetwas vorgegeben wird. Das finde ich bei Kostenrechnungen sehr angenehm, da man hier auch immer mal etwas variieren kann. Probleme haben wir damit eigentlich keine, es kommt auch sehr selten vor, dass Fehlermeldungen kommen.

Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die nicht ganz so optimal sind, so vertauscht es bei uns andauernd Kläger und Beklagter im Rubrum, das finde ich jetzt aber nicht so dramatisch.

Ich denke, wenn du was einfaches suchst ohne großen "Schnick Schnack" könnte dir das gefallen. ;)
Liebe Grüße,

Frau Amsel
Benutzeravatar
Frau_Amsel
Forenfachkraft
 
Beiträge: 140
Registriert: 21.02.2013, 10:31
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: ReNoStar

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon ilo » 19.04.2016, 17:52

wir fahren hier sehr gut mit LawFirm. Das Programm ist ziemlich umfassend, aber nach einer kurzen Eingewöhnung in die Menüs finden wir jetzt alles immer sehr schnell und auf kurzem Weg. Vor allem sind die Updates immer total unproblematisch und schnell installiert. Optimal ist die Hotline. Man hat immer sofort jemand am Telefon und in den meisten Fällen ist das Problem gleich gelöst. Wenn du mal hier ins LawFirm-Nachbarforum schaust, merkst du sicher schon einen Unterschied. LG, ilo
ilo
Forenfachkraft
 
Beiträge: 131
Registriert: 05.09.2007, 21:26
Wohnort: am schönen Chiemsee
Software: LawFirm

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#4  Beitragvon Sputnik85 » 20.04.2016, 06:47

Wir arbeiten mit Advoware. Ich finde das Programm nicht annähernd so gut wie RA-Micro. Hab vor dem Wechsel knapp 6 Jahre mit RA-Micro gearbeitet und fand es bisher am Besten (davor Haufe).
Ich denke aber, dass das einfach Geschmackssache ist. Ich hatte zB nie Probleme mit dem Support von RAM.
:niveau
Deans Schrei Bild Pudding!!! Bild

Nein, ich bin nicht böse. Ich bin nur manchmal nicht ganz nett.

Mit mir ist gut Kirschen essen. Und Schokolade. Und Gummibären. Und Steak. Und Pommes. Und Pizza. Und Kuchen. Und auf Wunsch auch Eis.
Benutzeravatar
Sputnik85
liebenswerter Morgenmuffel
 
Beiträge: 3422
Registriert: 04.08.2010, 14:34
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#5  Beitragvon AliceImWunderland » 20.04.2016, 08:04

Wir arbeiten mit Anwalt Pro von Datev. Das Vorgängerprogramm davon hieß Phantasy und war echt super. :pc Dann wurde das Programm von Datev übernommen und in Anwalt Pro umbenannt. Durch diverse Layoutänderungen und Veränderungen der Funktionen ist das Programm ziemlich kompliziert geworden. Jetzt, wo ich länger damit arbeite, geht es. Aber im ganzen ist es ziemlich kompliziert. Hier im Büro ist keiner wirklich zufrieden damit. :feuer
Der frühe Vogel fängt den Wurm, ABER der späte Wurm überlebt den Vogel.

Warum ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig?!
Benutzeravatar
AliceImWunderland
kommt sich jeden Tag vor, wie im Irrenhaus...
 
Beiträge: 1856
Registriert: 24.09.2013, 12:47
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#6  Beitragvon Sonnenkind » 20.04.2016, 08:13

Wir arbeiten mit Advoware und ich komme sehr gut damit klar. Ich kenne aus früheren Kanzleien Phantasy, MandatWin und RA-Micro. Mit Advoware habe ich mich sehr gut angefreundet.
Bild Liebe Grüße Sonnenkind Bild
Gestern: schon vorbei.
Morgen: kommt erst noch.
Heute: der einzige Tag,
den du in der Hand hast.
Heute musst du leben.
Heute sollst du glücklich sein.
(aus dem Buch meines Cousin K. Hartung)
Sonnenkind
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 4634
Registriert: 15.05.2009, 08:36
Wohnort: Bayern
Beruf: Refa nunmehr: öffentl. Dienst

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#7  Beitragvon RechtsKnecht » 20.04.2016, 08:35

Ich setze hier Advolux ein. Aber bevor ich dich zutexte, wie toll ich das doch finde, würde ich vorschlagen, dass ihr euch alle Programme einfach mal selbst anschaut.
Es macht wenig Sinn, sich von anderen ein Programm empfehlen zu lassen. Die einen finden Programm X ganz toll, die anderen finden es fürchterlich.

In einer virtual machine kann man, ohne etwas am Hauptsystem zu ändern, ein neues Betriebssystem aufsetzen und alles testen.
Sehr einfach geht es mit dem Programm "VirtualBox" (einfach mal googlen).

Viel Erfolg bei der Suche!
RechtsKnecht
Forenfachkraft
 
Beiträge: 240
Registriert: 15.09.2011, 18:58
Beruf: Rechtsanwalt
Software: Advolux

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#8  Beitragvon Soenny » 20.04.2016, 08:55

Es kommt vor allem und damit entscheidend darauf an, was man mit dem Programm alles machen möchte.
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)



Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 10071
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#9  Beitragvon Dany1981 » 20.04.2016, 08:58

Also in meiner ersten Kanzlei haben wir auch mal gewechselt. Wir haben uns vorab informiert und dann die, die wir interessant werden kontaktiert. Da kamen dann welche und stellten uns das Programm vor und wir konnten Fragen stellen. Hatten uns damals für Renostar entschieden, wobei mein Favo damals RA-Micro war. :)
Look at the sky, see a dying star
White lies, it's a man on fire
Making love with the devil hurts
Times are changing
A thin line, the whole truth
The far right, the left view
Breaking all those promises made
Times are changing

Do you believe that you can walk on water?
Do you believe that you can win this fight tonight?


Walk on Water - 30 seconds to mars <3

:band
Benutzeravatar
Dany1981
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 7503
Registriert: 02.02.2012, 10:12
Wohnort: Niederbayern an der A92
Beruf: RA-FA und Pitbull :)
Software: RA-Micro

Re: Alternative zu RA-Micro

Beitrag-Nr.#10  Beitragvon PeachyCJ » 20.04.2016, 09:13

In meiner Ausbildungskanzlei hatte ich KEIN Programm...und nun bin ich so glücklich mir RA Micro und frage mich...wie ich die 3 Jahre ohne leben konnte :D

Ich hab hier eigentlich keine Probleme mit dem Programm nur das es manchmal sehr sehr langsam läuft.
:katze1 :katze2 :katze3
Benutzeravatar
PeachyCJ
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 957
Registriert: 07.05.2015, 11:19
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Nächste

Zurück zu Sonstige EDV-bezogene Themen



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

  • Advertisement