Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 23:35

Toilettennutzung

In dieses Forum gehören alle Themen, die keinem anderem Forum zugeordnet werden können.

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#11  Beitragvon Spkie » 24.10.2016, 11:16

:schock was es hier so gibt....
Also wir haben hier zwei Toiletten für die Herren und zwei Toiletten für die Damen

Mandanten oder sonstiger Besuch (z. B. Handwerker) gehen dann da auch drauf.
(wobei das Thema Reinlichkeit echt manche vor der Tür abgeben.... :roll: )

Unsere Putzfrau kommt täglich und daher werden die Toiletten auch täglich gereinigt.
Spkie
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 302
Registriert: 23.04.2010, 14:32
Wohnort: Rheinland-Pflaz
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellter
Software: Advoware

Advertisement

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#12  Beitragvon *Refa* » 24.10.2016, 11:29

Also wir sind zu sechst (2 männl. RAe, 1 männl. Azubi, meine Kollegin, ich und unsere Azubine) und haben 2 getrennte Toiletten, Mandanten-WC gibts nicht separat, aber wir haben hier eh relativ wenig Mandantenverkehr. Putzfrau kommt 2x wöchentlich, zusätzlich gibts Desinfektionsspray :-)
*Refa*
Forenfachkraft
 
Beiträge: 248
Registriert: 07.11.2007, 18:21
Beruf: RA-FA
Software: RA-Micro

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#13  Beitragvon Riverside » 25.10.2016, 07:53

wir haben getrennte Toiletten nach Männlein & Weiblein (kein Publikumsverkehr, da Rechtsabteilung bzw. Firmenleitung, aktuell 7 Frauen und 5 Männer auf unserer Etage) und die werden jeden Tag gereinigt!

bei einem Reinigungsturnus von 2 Wochen würde ich mich wirklich ekeln :panik
#whereisthelove

Nenn mir eine Farbe zwischen 1 und 10. Aber nicht Februar! Das ist kein Land!
Bild
Benutzeravatar
Riverside
Foreno-Inventar
 
Beiträge: 2596
Registriert: 21.06.2013, 09:04
Wohnort: Oberpfalz
Beruf: ReFa /Rechtsabteilung

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#14  Beitragvon samsara » 25.10.2016, 08:06

[quote="Spkie (wobei das Thema Reinlichkeit echt manche vor der Tür abgeben.... :roll: ) [/quote]

Bei manchen Kolleginnen hier frage ich mich das allerdings auch. Auch, wofür die meinen, dass das Duftspray da ist :roll:
samsara
Foreno-Inventar
 
Beiträge: 2856
Registriert: 13.06.2012, 17:54
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: AnNoText

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#15  Beitragvon Fienchen » 25.10.2016, 09:26

samsara hat geschrieben:Auch, wofür die meinen, dass das Duftspray da ist :roll:


...oder ein Fenster... :panik
Wenn ich dir Recht gebe, hab ich ja keins mehr...
-------------------------------------------------------------------------------
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
-------------------------------------------------------------------------------
SAM_196
Benutzeravatar
Fienchen
Seelentröster & Mitglied im CdW
 
Beiträge: 392
Registriert: 08.03.2010, 19:46
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#16  Beitragvon skugga » 25.10.2016, 09:28

Fienchen hat geschrieben:
samsara hat geschrieben:Auch, wofür die meinen, dass das Duftspray da ist :roll:


...oder ein Fenster... :panik


Letzteres würde ich bevorzugen - die Kombination aus Duftspray und Gestank finde ich ehrlich gesagt noch widerlicher als puren Gestank...
Milchreis schmeckt ganz vorzüglich, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt.
Benutzeravatar
skugga
Teilzeit-Trollin
 
Beiträge: 2688
Registriert: 04.04.2006, 21:32
Wohnort: Jepp, durchaus.
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#17  Beitragvon Dany1981 » 25.10.2016, 09:30

Wir haben zum Glück ein gutes Lüftungssystem. Habe zum Glück noch nie unangenehme Gerüche aus der Toilette empfangen, im Gegensatz zu einigen Mandanten. :pfeif
Es ist nicht zu bestreiten - es gibt zwar immer zwei Seiten
aber nur eine auf der man steht
und dies zu begreifen heißt auf anderes zu pfeifen
und tut manchmal weh
und das kann bedeuten die man liebt zu enttäuschen
und das niemand versteht:
Wenn man um seinetwillen manchmal auch
durch Scherben geht!

by Daniel Wirtz aus Scherben
Benutzeravatar
Dany1981
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 6158
Registriert: 02.02.2012, 10:12
Wohnort: Niederbayern an der A92
Beruf: RA-FA und Pitbull :)
Software: RA-Micro

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#18  Beitragvon RechtsKnecht » 25.10.2016, 09:36

Wir haben hier zwei Toiletten. Ist aber nicht nach Herren/Damen aufgeteilt, sondern nach Mandanten/Personal.
RechtsKnecht
Forenfachkraft
 
Beiträge: 240
Registriert: 15.09.2011, 18:58
Beruf: Rechtsanwalt
Software: Advolux

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#19  Beitragvon Hanna_73 » 25.10.2016, 11:18

Wir sind über 50 Personen. Im Anbau 6 Toiletten (3 m 3 w), im Hauptgebäude 6 und die Chefetage hat ihre eigenen. Jeden Tag werden die geputzt, wir haben literweise Desi da. Und das ist bei einigen Klogänger(innen) echt nötig. Genauso wie man einigen den Gebrauch der Klobürste erläutern müsste *würg*.
Benutzeravatar
Hanna_73
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 515
Registriert: 11.10.2006, 08:17
Wohnort: Bielefeld
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Toilettennutzung

Beitrag-Nr.#20  Beitragvon booo » 25.10.2016, 14:13

.....dann wird es euch jetzt gleich den Vogel raushauen.... :angst

bei uns wird offiziell NIE geputzt :schock

Wir sind ein RA, eine 450-Kraft und ich... und wenn es meiner Kollegin oder mir zu schmutzig wird, dann müssen wir halt selbst putzen^^ (und es geht hier nicht nur um die Toiletten :roll: )
Ich habe grad erst meinen Kopf sortiert... und jetzt macht mein Körper schlapp!

Bild
Benutzeravatar
booo
...wartet auf´s Bergfest...
 
Beiträge: 1005
Registriert: 07.01.2008, 15:05
Wohnort: Allgäu
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: AnNoText

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige berufsbezogene Themen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

  • Advertisement