Aktuelle Zeit: 25.07.2017, 13:28

Testamentsvollstrecker wird als RA tätig

...für das vom 01.07.2004 bis 31.07.2013 geltende Gebührenrecht

Testamentsvollstrecker wird als RA tätig

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon Rumpelstilzchen » 17.03.2010, 17:54

Hallo Leute,

folgende Konstellation: Rechtsanwalt ist Testamentsvollstrecker. Im Rahmen dieser Tätigkeit muss er einem Mieter des Erblassers bzw. der Erbengemeinschaft eine Wohnraumkündigung aussprechen.

Bekommt er für diese Kündigung Gebühren außerhalb seiner Tätigkeit als Testamentsvollstrecker, also ganz normale GG?

Danke schon mal
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 599
Registriert: 10.09.2008, 20:48
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Advertisement

Re: Testamentsvollstrecker wird als RA tätig

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon StineP » 17.03.2010, 18:16

Du sagst selbst: Im Rahmen dieser.... dürfte dieselbe Angelegenheit und damit nicht gesondert zu vergüten sein.
Für mich gibt es nur zwei Jahreszeiten: "Sommer" und "zu kalt"!

=)
Benutzeravatar
StineP
Trägerin der goldenen Waschmaschine ;-)
 
Beiträge: 13286
Registriert: 31.10.2006, 13:59
Wohnort: Schleswig-Holstein


Zurück zu RVG bis 31.7.2013



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste

  • Advertisement