Aktuelle Zeit: 22.06.2018, 04:51

Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

...für das vom 01.07.2004 bis 31.07.2013 geltende Gebührenrecht

Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon Lucy Planlos » 07.08.2013, 17:11

Sorry..ich steh auf dem Schlauch....

machts gebührentechnisch was aus, wenn wir MV und VB gegen 2 Schuldner beantragt und erhalten haben (bis gebühr 3308 VV RVG)? Gibts da ne Erhöhung wie wenn mehrere Auftraggeber am Start sind?
Boah ist das heiß hier... :wink2
Wer nicht will, will nicht!
Lucy Planlos
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 300
Registriert: 17.06.2008, 17:59
Wohnort: Bingen
Beruf: RFA - Rechtsanwaltsfachangestellte, newbie
Software: Andere

Advertisement

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Liesel » 07.08.2013, 17:19

Bei gesamtschuldnerischer Haftung gibts keine Erhöhung.
LEBE DEN MOMENT

Nichts ist für immer und für die Ewigkeit.
Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein.
(UNHEILIG)
Benutzeravatar
Liesel
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14489
Registriert: 19.01.2010, 13:47
Wohnort: tiefstes Erzgebirge
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon Zweite Chefin » 08.08.2013, 21:45

Hab ich anders in Erinnerung:
3305 für MB-Antrag gibt es einmal, auch bei drei Schuldnern. Da diese drei aber unterschiedlich reagieren können, gibt es 3308 für VB-Antrag für jeden Gegner / Schuldner gesondert.
Zweite Chefin
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 458
Registriert: 11.11.2009, 18:03
Wohnort: Düsseldorf
Beruf: ReFa
Software: ReNoStar

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#4  Beitragvon Liesel » 09.08.2013, 08:20

Wäre mir neu.
LEBE DEN MOMENT

Nichts ist für immer und für die Ewigkeit.
Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein.
(UNHEILIG)
Benutzeravatar
Liesel
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14489
Registriert: 19.01.2010, 13:47
Wohnort: tiefstes Erzgebirge
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#5  Beitragvon Charline » 09.08.2013, 08:42

Ich habe es gemacht wie Liesel.

Bei zwei Schuldnern nehme ich zwei VB-Gebühren. Hat auch keiner beanstandet.
Charline
Foren-Azubi(ene)
 
Beiträge: 90
Registriert: 06.09.2012, 15:34
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#6  Beitragvon Liesel » 09.08.2013, 09:17

Charline hat geschrieben:Ich habe es gemacht wie Liesel.

Bei zwei Schuldnern nehme ich zwei VB-Gebühren. Hat auch keiner beanstandet.


Was denn nun?

Im Mahnverfahren werden die Gebühren durch das Gericht berechnet. Mir ist es noch nie untergekommen, daß bei Gesamtschuldnern 2 x die 3308 festsetzt wurde.
LEBE DEN MOMENT

Nichts ist für immer und für die Ewigkeit.
Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein.
(UNHEILIG)
Benutzeravatar
Liesel
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14489
Registriert: 19.01.2010, 13:47
Wohnort: tiefstes Erzgebirge
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#7  Beitragvon Charline » 09.08.2013, 09:33

Zweite Chefin hat geschrieben:Hab ich anders in Erinnerung:
3305 für MB-Antrag gibt es einmal, auch bei drei Schuldnern. Da diese drei aber unterschiedlich reagieren können, gibt es 3308 für VB-Antrag für jeden Gegner / Schuldner gesondert.



Sorry meine die Meinung von "Zweite Chefin"

Entschuldige...
Charline
Foren-Azubi(ene)
 
Beiträge: 90
Registriert: 06.09.2012, 15:34
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#8  Beitragvon Anahid » 09.08.2013, 11:24

Ich schließ mich der Meinung von Liesel an. Mehrere Schuldner als Gesamtschuldner lösen nicht mehrfach die 3308 aus.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
 
Beiträge: 12231
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#9  Beitragvon sansibar » 09.08.2013, 11:37

Ich kann der Argumentation von Zweite Chefin auch nicht folgen: Entweder die Schuldner haben reagiert, dann beantrage ich keinen VB, oder ich beantrage ihn. Das ist in meinen Augen kein Argument für ein mehrfaches Abrechnen der Gebühr.
Grüße - sansibar
DARKNESS IS A STATE OF MIND
sansibar
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 3190
Registriert: 11.03.2011, 10:40
Wohnort: Hannover und so
Beruf: ReFa, gepr. BV
Software: RA-Micro

Re: Gebühren Mahnverfahren bei mehreren Schuldnern

Beitrag-Nr.#10  Beitragvon tiko73 » 09.08.2013, 19:02

Man berechnet ja auch nicht 2 x die 3100 wenn man gegen 2 Beklagte klagt :-)
MfkG
tiko
tiko73
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 4432
Registriert: 23.10.2006, 12:54
Beruf: Refa
Software: RA-Micro

Nächste

Zurück zu RVG bis 31.7.2013



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

  • Advertisement