Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 20:03

Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Fragen rund um die neuen Rechtsanwaltsgebühren nach RVG ab 01.08.2013

Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon schachterlteufel » 13.03.2018, 16:01

Hallo ans Forum,

ich habe eine Mandantin nach einem Verkauf einer Eigentumswohnung beraten und vertreten.
Es gab Streit darüber, ob das DG über der Wohnung im 1. Stock Gemeinschaftseigentum ist oder zur OG-Wohnung gehört.

Dann gab es Streit, ob der Keller unter der Doppelgarage im Gemeinschaftseigentum steht oder zur EG-Wohnung gehört.

Das Verfahren wurde außergerichtlich betrieben und jetzt stellt sich die Frage, welchen Gegenstandswert ich für die beiden Fragen ansetzen kann... ich habe hier keinerlei Erfahrung.

Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen?
Der Kaufpreis der Wohnung betrug 400.000,- EUR.

Herzlichen Dank schon mal.
Schachterlteufel
schachterlteufel
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 774
Registriert: 27.11.2008, 11:34
Beruf: Rechtsanwältin
Software: RA-Micro

Advertisement

Re: Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Anahid » 13.03.2018, 17:08

Der Kaufpreis der Wohnung dürfte hier nicht in Frage kommen als Streitwert. Sind die beiden Streitgegenstände (DG und Keller) im Kaufvertrag aufgeführt und Teil des Kaufvertrags?
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
 
Beiträge: 12413
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon schachterlteufel » 13.03.2018, 18:16

DG und Keller wurden nicht explicit erwähnt.

Aber: es wurde die Wohneinheit 2 verkauft und aus der Teilungserklärung ergibt sich, dass

- das DG zu der Wohnung im OG gehört
- Räume, die in der Teilungserklärung nicht verzeichnet sind, automatisch zum Gemeinschaftseigentum gehören... (der Keller unter der Garage erscheint in der Teilungserklärung nicht, da er im Genehmigungsplan nicht verzeichnet war... :-(...

Der komplette Kaufpreis kann nicht Gegenstandswert sein, der Meinung bin ich auch - ich weiß allerdings nicht, welchen Anteil ich ansetzen kann/soll :kopfkratz
schachterlteufel
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 774
Registriert: 27.11.2008, 11:34
Beruf: Rechtsanwältin
Software: RA-Micro

Re: Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#4  Beitragvon Anahid » 14.03.2018, 09:54

Welche Wohnung ist die Wohneinheit 2. Die im OG?
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
 
Beiträge: 12413
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#5  Beitragvon schachterlteufel » 14.03.2018, 11:00

Ja, WE 2 ist im OG, WE 1 im EG und in der TEilungserklärung ist im Schnitt im DG auch eine 2 eingetragen....
Die WEG besteht nur aus 1 + 2.
schachterlteufel
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 774
Registriert: 27.11.2008, 11:34
Beruf: Rechtsanwältin
Software: RA-Micro

Re: Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#6  Beitragvon Anahid » 14.03.2018, 11:26

Im KV ist doch bestimmt eine Quadratmeterzahl angegeben. Ich würde jetzt den Kaufpreis durch diese Quadratmeter teilen, um einen Quadratmeterpreis zu erhalten. Da es sich bei dem DG und Keller nicht um "Wohn"flächen handelt, würde ich dann bei dem Quadratmeterpreis noch einen Abschlag vornehmen (wahrscheinlich würde ich die Hälfte ansetzen) und dann diesen Betrag mit den Quadratmetern des im Streit stehenden Kellers und des DG´s multiplizieren. Letzten Endes bleibt Dir nur eine Schätzung. Aber ich denke, das ist eine Möglichkeit, die Schätzung zu begründen.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
 
Beiträge: 12413
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Gegenstandswert bei Streit nach Immobilienverkauf

Beitrag-Nr.#7  Beitragvon schachterlteufel » 14.03.2018, 14:54

Danke!!!
schachterlteufel
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 774
Registriert: 27.11.2008, 11:34
Beruf: Rechtsanwältin
Software: RA-Micro


Zurück zu RVG ab 1.8.2013



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

  • Advertisement