Aktuelle Zeit: 21.08.2017, 20:41

Frage zur Pauschale 7000 1. b) VV RVG / farbig vs. s/w

Fragen rund um die neuen Rechtsanwaltsgebühren nach RVG ab 01.08.2013

Frage zur Pauschale 7000 1. b) VV RVG / farbig vs. s/w

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon Janne » 10.08.2017, 14:19

Hey ihr Lieben,

mir liegt ein KAA vor, bei dem die Gegenseite 20,- Dokumentenpauschale nach 7002 VV RVG geltend macht sowie die Dokumentenpauschale nach 7000 1. b) VV RVG.

In dieser Rechnung werden 69 Seiten s/w angegeben und 67 Seiten farbig = 136 Seiten insgesamt; hiervon sind 100 Seiten frei = 36 abzurechnende Seiten. Hierfür rechnet die Gegenseite nun 1,00 € pro Seite (farbig) ab anstatt s/w.

Kann ich monieren, dass die 36 Seiten á 0,50 Cent abgerechnet werden anstatt 1,00?
Janne
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 291
Registriert: 19.09.2013, 08:44
Beruf: RA-Fachangestellte

Advertisement

Re: Frage zur Pauschale 7000 1. b) VV RVG / farbig vs. s/w

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Pitt » 10.08.2017, 15:02

Eine ähnliche Frage gab es schon mal hier:
http://www.foreno.de/rvg-ab-1-8-2013-f98/dokumentenpauschale-fur-mandanten-t79304.html
Der RA kann die für sich günstigere Berechnungsvariante wählen. Auch im Buch von Frau Jungbauer heißt es, dass zunächst die schwarz-weiß Kopien verrechnet werden dürfen.
Pitt
Foreno-Inventar
 
Beiträge: 2245
Registriert: 12.07.2012, 09:15
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Frage zur Pauschale 7000 1. b) VV RVG / farbig vs. s/w

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon Janne » 10.08.2017, 15:06

Hey, super Gedächtnis und danke :)
Janne
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 291
Registriert: 19.09.2013, 08:44
Beruf: RA-Fachangestellte


Zurück zu RVG ab 1.8.2013



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement