Aktuelle Zeit: 19.01.2017, 22:27

Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

In diesen Bereich gehören alle Themen, die Handhabung, Technik oder Benutzung von Phantasy (Datev) betreffen.

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#21  Beitragvon Frau Cindy » 10.03.2014, 15:08

Und welche Buchungs- und Forderungsart nimmst du dann? Das Konto will einfach nicht so, wie ich das will. :motz
Kaum einen anderen Gedanken können die Menschen so schlecht akzeptieren wie die Idee,
dass wir nicht der Höhepunkt von irgendetwas sind.

Stephen Jay Gould
Benutzeravatar
Frau Cindy
Serienjunkie und Mitglied im CdW
 
Beiträge: 2087
Registriert: 19.05.2010, 09:55
Wohnort: an der Elbe
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Advertisement

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#22  Beitragvon Pepsi » 10.03.2014, 15:14

Ich bin da eigentlich die falsche Ansprechpartnerin, ich mach nicht so oft ZV. Aber hast du es schonmal mit dem Kreuz bei "vorhandenen Titeln als vollstreckbare Forderung zuordnen" versucht? Ich weiß jetzt nicht mehr genau, ob man die Kosten noch als extra Titel anlegen muss oder ob das Kreuz und das bei "Kosten der Zwangsvollstreckung" ausreicht. Musst du mal ausprobieren.
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14756
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#23  Beitragvon Pepsi » 10.03.2014, 15:22

Da es mir keine Ruhe lässt, habe ich es gerad testweise ausprobiert. Du wählst ganz normal Kostenforderung aus, dann Rechtsanwaltsvergütung (gemischt geht ja nicht) und dann müssten rechts schon automatisch die beiden Haken drin sein und dann nimmt er es in die Spalte "festgesetzte Kosten" im PfÜB.
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14756
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#24  Beitragvon Frau Cindy » 10.03.2014, 15:33

Ganz davon abgesehen, dass auch das nicht funktioniert, will ich ja die Kosten des Mahnverfahrens und keine festgesetzten Kosten. Sobald ich den Haken bei Kosten ZV mache, zieht der mir das ins das Feld bisherige Vollstreckungskosten, was ja auch logisch ist. Aber mit den Kosten fürs Mahnverfahren komme ich nicht weiter. Am besten setze ich das mal auf meine Wunschliste. :mrgreen:
Kaum einen anderen Gedanken können die Menschen so schlecht akzeptieren wie die Idee,
dass wir nicht der Höhepunkt von irgendetwas sind.

Stephen Jay Gould
Benutzeravatar
Frau Cindy
Serienjunkie und Mitglied im CdW
 
Beiträge: 2087
Registriert: 19.05.2010, 09:55
Wohnort: an der Elbe
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#25  Beitragvon Pepsi » 10.03.2014, 15:38

Jaaaaa stimmt. Na dann trag es halt per Hand um, sind wir ja schon gewohnt ;-)

Ruf dochmal bei der Hotline an und frag, wie man die Kosten da in das Kästchen reinbekommt :duckrenn
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14756
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#26  Beitragvon Pepsi » 10.03.2014, 15:48

Also da in der Hilfe sowas steht wie "das sind Buchungen, die vom Programm erzeugt werden, wenn entsprechende Maßnahmen erzeugt wurden", denke ich dass das nur automatisch geht, wenn man Mahnverfahren per EGVP macht. Machst du das?
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14756
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#27  Beitragvon Frau Cindy » 10.03.2014, 15:56

Nee, mache ich nicht. Aber das ist natürlich sehr clever. :vogel
Kaum einen anderen Gedanken können die Menschen so schlecht akzeptieren wie die Idee,
dass wir nicht der Höhepunkt von irgendetwas sind.

Stephen Jay Gould
Benutzeravatar
Frau Cindy
Serienjunkie und Mitglied im CdW
 
Beiträge: 2087
Registriert: 19.05.2010, 09:55
Wohnort: an der Elbe
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#28  Beitragvon Loki » 30.03.2016, 15:02

Frau Cindy hat geschrieben:Als was trage ich denn die Kosten des Mahnverfahrens im Forderungskonto ein, damit die in die entsprechende Spalte im Pfüb gezogen werden? :kopfkratz
Endlich habe ich eine Antwort auf diese Frage! :yeah Wenn du im Forderungskonto Titel auswählst, kannst du ja sehen, welche Buchungen dem Titel zugeordnet sind. Die letzte Spalte heißt "ZV-Kostentyp". Mit Rechtsklick der Maus kannst du hier den Typ ändern. Wäre ja mal 'ne Maßnahme, wenn Datev das direkt mit im Buchungsfenster zur Verfügung stellen würde ...
Benutzeravatar
Loki
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 574
Registriert: 13.09.2010, 16:10
Beruf: ReFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#29  Beitragvon Pepsi » 30.03.2016, 15:31

dafür bekommst du ein riesengroßes Bienchen!!!! :knutsch :thx
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14756
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Forderungsaufstellung Übertrag in Pfüb-Formular

Beitrag-Nr.#30  Beitragvon Frau Cindy » 31.03.2016, 07:20

Loki hat geschrieben:
Frau Cindy hat geschrieben:Als was trage ich denn die Kosten des Mahnverfahrens im Forderungskonto ein, damit die in die entsprechende Spalte im Pfüb gezogen werden? :kopfkratz
Endlich habe ich eine Antwort auf diese Frage! :yeah Wenn du im Forderungskonto Titel auswählst, kannst du ja sehen, welche Buchungen dem Titel zugeordnet sind. Die letzte Spalte heißt "ZV-Kostentyp". Mit Rechtsklick der Maus kannst du hier den Typ ändern. Wäre ja mal 'ne Maßnahme, wenn Datev das direkt mit im Buchungsfenster zur Verfügung stellen würde ...

Na toll, und nun arbeite ich nicht mehr mit Datev. :mrgreen:
Kaum einen anderen Gedanken können die Menschen so schlecht akzeptieren wie die Idee,
dass wir nicht der Höhepunkt von irgendetwas sind.

Stephen Jay Gould
Benutzeravatar
Frau Cindy
Serienjunkie und Mitglied im CdW
 
Beiträge: 2087
Registriert: 19.05.2010, 09:55
Wohnort: an der Elbe
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Vorherige

Zurück zu Phantasy Datev Forum



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast