Aktuelle Zeit: 28.05.2017, 21:35

Ausbuchen von steuerfreien Auslagen

In diesen Bereich gehören alle Themen, die Handhabung, Technik oder Benutzung von Phantasy (Datev) betreffen.

Ausbuchen von steuerfreien Auslagen

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon manjamico » 22.10.2015, 14:12

Hallo :panik

Ich will eine Akte schließen, lässt mich das Programm aber nicht da ich noch im Aktensaldo steuerfreie Auslagen drinnen hab. Ich will die nun ausbuchen, sodass alles auf 0.- ist.

Ich habs schon mit offenen Posten versucht, die gelangen dann aber in die Vergütung und dann stimmt es wieder nicht.

Wie kann ich die steuerfreien Auslagen bei Datev Anwalt Pro ausbuchen?? :nachdenk
manjamico
Foren-Praktikant(in)
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.10.2015, 11:02
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte

Advertisement

Re: Ausbuchen von steuerfreien Auslagen

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Maribert » 27.10.2015, 19:36

Hallo, wir haben ra-micro und da buche ich die Auslagen aus, in dem ich auf den Buchungsvorgang "Abschreibung Auslagen" gehe.
Maribert
Foren-Praktikant(in)
 
Beiträge: 21
Registriert: 22.06.2015, 18:19
Beruf: RA-Angestellte
Software: RA-Micro

Re: Ausbuchen von steuerfreien Auslagen

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon Pepsi » 04.02.2016, 09:09

Wer macht bei euch die Buchhaltung? Sie/Er muss das ausbuchen, das kannst du nicht selbst, jedenfalls nicht so wie es richtig ist
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14767
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Ausbuchen von steuerfreien Auslagen

Beitrag-Nr.#4  Beitragvon manjamico » 22.12.2016, 09:17

Hallo nochmal,

ich möchte nur kurz mitteilen, dass ich mittlerweile weiß wie es geht, falls jemand dasselbe Problem hat :-)

Bei der Ausbuchung muss man auf Umbuchung erfassen gehen, dann in dem ersten Reiter im Sachkontenfeld die Nummer der Steuerfreien Auslagen eingeben (Sachkonto in der BUHA) bei uns ist das die 1590. Im zweiten Reiter die Aktennummer und dann im ersten Reiter unten links Strf. Ausl. anklicken, und dass wars :-)

Mit der Buchhaltung auch abgesprochen, dass ist so in Ordnung. :-) Vielleicht kann ich damit dem nächsten helfen, der sich damit plagt.

LG
manjamico
Foren-Praktikant(in)
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.10.2015, 11:02
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte

Re: Ausbuchen von steuerfreien Auslagen

Beitrag-Nr.#5  Beitragvon Pepsi » 22.12.2016, 09:26

Nochmal: Die Buchhaltung muss sagen wie es gemacht werden soll, da das u.U. bei jedem anders gehandhabt wird.
Benutzeravatar
Pepsi
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 14767
Registriert: 28.05.2006, 18:33
Wohnort: Hamburg
Beruf: ReNoFa
Software: Phantasy (DATEV)


Zurück zu Phantasy Datev Forum



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast