Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 22:01

SecCommerce SegSigner / Elektronische Signatur

In diesen Bereich gehören sämtliche Themen rund um das Notariat, die nicht einem anderen Themenbereich eindeutig zugeordnet werden können.

SecCommerce SegSigner / Elektronische Signatur

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon naduh » 22.03.2012, 14:27

Hallo ihr Lieben,

wir haben heute zum ersten Mal von einem anderen Notar mit dem Programm SecCommerce / SegSigner ein elektronisch beglaubigtes Dokument erhalten, welches wir über XNotar an das Gericht weiterleiten sollen. Die Besonderheit besteht darin, dass das Dokument bereits von dem anderen Notar elektronisch signiert wurde und per E-Mail über oben genanntes Programm an uns weitergeleitet wurde und wir dieses über unser Programm nur noch an das Gericht weiterleiten müssen. Leider ist das totales Neuland für uns. Die Datei, die uns zugeleitet wurde, kann zwar geöffnet werden es öffnet sich dann ein Fenster, in welchem man versch. Optionen wie. z. B. Signatur laden oder Dokument laden, öffnen kann), aber wir haben Probleme, das Dokument zu laden, um es in unserem Programm zu speichern. Es passiert einfach nichts, wenn wir diesen Button drücken.

Weiß jmd., wie das funktioniert? Hat jmd. Erfahrung mit SecCommerce / SegSigner?

Benötigen wir vllt. eine Lizenz oder einen Pin-Code, um das Dokument laden zu können?

Ich weiß nicht weiter...

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

Lieben Grüßen
naduh
 

Advertisement

Re: SecCommerce SegSigner / Elektronische Signatur

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon naduh » 22.03.2012, 14:49

Hat sich alles erledigt. Lösung wurde gefunden. Das Thema kann wieder gelöscht werden!
naduh
 

Re: SecCommerce SegSigner / Elektronische Signatur

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon Pisten_huhn83 » 22.03.2012, 14:51

Ich hatte am Dienstag ein Problem, als sich diese Fremdkomponeten gestartet haben, dass dieser SegSigner in seiner Ampel immer auf gelb stand. Habe dann bei RA-Micro angerufen, weil das Programm ständig das mit den Fremdkomponeten machen wollte. Der nette Mann von der Technik hat dann alles auf meinen Rechner durch Fernsteuerung gemacht. Er war dann in meinem Rechner und hat die Maus bedient. Er hat den SegSigner installiert und alles wieder in Ordnung gebracht.

Der hat auch irgendwas auf meinem Rechner gedownloadet, irgendwas, was mit dem Segsigner zu tun hat. Das sind meine einzigen Erfahrungen mit dem Segsigner. Wird Dir wahrscheinlich nicht weitergeholfen haben :oops:

LG das Pisten_huhn
Liebe Grüße

das Pisten-huhn
Benutzeravatar
Pisten_huhn83
Kennt alle Akten auswendig
 
Beiträge: 585
Registriert: 10.02.2010, 13:33
Wohnort: Kassel
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Re: SecCommerce SegSigner / Elektronische Signatur

Beitrag-Nr.#4  Beitragvon naduh » 22.03.2012, 15:54

Pistenhuhn,
danke für die Info, aber das Problem hier war, dass wir gar nichts mit diesem Programm zu tun haben, es wurde uns von einem anderen Notar zugesendet, der damit arbeiten. Ich wusste bis heute gar nicht, dass es so was gibt, dass ein Notar dem anderen Notar mit solchen Programmen signierte Dateien zusenden kann :oops:
Auf jeden Fall habe ich im Internet ne Anleitung gefunden, wie der Empfänger mit der Datei umgehen muss. Dieser Anleitung bin ich gefolgt und es hat alles super funktioniert. Ein hoch auf "Gockel" :mrgreen:
naduh
 


Zurück zu Notariat - Fachbereich



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

  • Advertisement