Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 13:55

gkutes - Beiträge

Zurück zur erweiterten Suche

Re: KFA über III. Instanz, obwohl keine Zulassung?

Wir sind aber nicht zufällig im Arbeitsrecht hier?
von gkutes
10.03.2015, 14:56
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: KFA über III. Instanz, obwohl keine Zulassung?
Antworten: 4
Zugriffe: 234

Re: Elektronische Akten - hat die jemand - Erfahrungen gesuc

ich hasse es, weil es ein mega Aufwand ist, den ganzen Schmu immer einzuscannen und zur Akte zu speichern.
Ich wüsche schon mal viel Spaß! =(
von gkutes
09.03.2015, 14:08
 
Forum: Büroorganisation - Büroverwaltung
Thema: Elektronische Akten - hat die jemand - Erfahrungen gesucht
Antworten: 81
Zugriffe: 16783

Re: Gerichtskostenausgleichung II. Instanz

es wird der bezahlte Betrag rückgefestsetzt (osä). Also du musst ja nachweisen, was gezahlt wurde. Diesen Betrag beantragst du zur Rückfestsetzung § 91 IV ZPO (4) Zu den Kosten des Rechtsstreits im Sinne von Absatz 1 gehören auch Kosten, die die obsiegende Partei der unterlegenen Partei im Verlaufe ...
von gkutes
06.03.2015, 14:57
 
Forum: Rechtsanwaltsfachangestellten-Ausbildung
Thema: Gerichtskostenausgleichung II. Instanz
Antworten: 27
Zugriffe: 2526

Re: Fiktive Reisekosten für Hauptbevollmächtigten

es gelten immer die tatsächlich entstandenen Kosten, es sei denn, diese sind zu hoch und nicht festsetzbar, dann bricht man herunter auf fiktive Kosten.
von gkutes
02.03.2015, 13:08
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Fiktive Reisekosten für Hauptbevollmächtigten
Antworten: 2
Zugriffe: 163

Re: Digitales Diktieren mit Spracherkennung

sollen wir dir jetzt beantworten, was DU brauchst?
spracherkennung ist super, WENN mit ihr geübt wird. Also nicht von Null auf gleich. Ich kenne Dragon. Funktionierte in meiner alten Kanzlei super.
von gkutes
02.03.2015, 13:05
 
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Digitales Diktieren mit Spracherkennung
Antworten: 5
Zugriffe: 335

Re: Terminsgebühr - verschiedene Streitwerte

eines der oben genannten???
von gkutes
18.02.2015, 14:20
 
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Terminsgebühr - verschiedene Streitwerte
Antworten: 10
Zugriffe: 805

Re: Wie viele Briefe versendet ihr durchschnittlich pro Tag?

2 Anwälte und vll. 2 Briefe pro Woche im Schnitt - je nach dem wie viele Fristen sind (Arbeitsrecht). Wir machen so gut wie alles per E-Mail
von gkutes
18.02.2015, 14:00
 
Forum: Büroorganisation - Büroverwaltung
Thema: Wie viele Briefe versendet ihr durchschnittlich pro Tag?
Antworten: 32
Zugriffe: 11449

Re: Terminsgebühr - verschiedene Streitwerte

die 1,2 Terminsgebühr kann auch im schriftlichen Verfahren entstehen kann, wenn ohne mündliche Verhandlung entschieden wird -im Einverständnis mit den Parteien (§ 128 Abs. 2 ZPO) im Verfahren mit vorgeschriebener mündlicher Verhandlung oder - gemäß § 307 Abs. 2 ZPO (dazu Beispiel 1) oder - gemäß § 4...
von gkutes
18.02.2015, 13:58
 
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Terminsgebühr - verschiedene Streitwerte
Antworten: 10
Zugriffe: 805

Re: Fristenbrechnung-Februar

Fristablauf ist der 28.02. und weil Samstag, dann der 2.3.
von gkutes
30.01.2015, 14:29
 
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Fristenbrechnung-Februar
Antworten: 7
Zugriffe: 381
VorherigeNächste

Zurück zur erweiterten Suche



  • Advertisement