Aktuelle Zeit: 22.01.2017, 23:23

Liesel - Beiträge

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Wert für Auskunftserfordern UH-Sache

Dann hast du einen SW für das streitige Verfahren, welchen du auch für die außergerichtliche Tätigkeit zugrunde legst.
von Liesel
11.01.2017, 08:23
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Wert für Auskunftserfordern UH-Sache
Antworten: 4
Zugriffe: 110

Re: Antrag § 887 ZPO

Wo kommt denn der Mehrwert her?
von Liesel
11.01.2017, 08:21
 
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Antrag § 887 ZPO
Antworten: 10
Zugriffe: 114

Re: Terminsgebühr

Gebühren nach Teil 3 entstehen im gerichtlichen Verfahren.
von Liesel
09.01.2017, 17:28
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Terminsgebühr
Antworten: 2
Zugriffe: 42

Re: Abrechnung Ordnungsmittelverfahren

Ordnungsmittelverfahren ist Vollstreckung
von Liesel
15.12.2016, 12:44
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Ordnungsmittelverfahren
Antworten: 2
Zugriffe: 244

Re: Antrag einstweilige Verf. zurückgenommen - Abrechnung

Wieso denn 0,8 VG? Der Antrag wurde doch lt. deinen Angaben eingereicht.
von Liesel
02.12.2016, 12:54
 
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Antrag einstweilige Verf. zurückgenommen - Abrechnung
Antworten: 4
Zugriffe: 369

Re: Abrechnung PKH

Mandant kann "freiwillige Zahlungen" leisten. Eine Rechnung an den Mandanten zu stellen, würde mir auf Grund 122 Abs. 1 Nr. 3 nie einfallen.
von Liesel
29.11.2016, 17:52
 
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Abrechnung PKH
Antworten: 11
Zugriffe: 189

Re: Abrechnung PKH

Praktisch betrachtet könntet ihr natürlich auch sicherheitshalber, bevor der Mandant das Geld verschleudert, auch ihm eine ganz normale Abrechnung über die Wahlanwaltsgebühren schicken. Vielleicht bezahlt er sie ja, solange das Geld noch da ist. Versuch macht kluch. So kommt man sofort ans Geld. § ...
von Liesel
29.11.2016, 17:00
 
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Abrechnung PKH
Antworten: 11
Zugriffe: 189

Re: VB gegen Ehemann als Gesamtschuldner

Nein. Wenn sie Gesamtschuldner sind, ist das auch so zu beantragen.
von Liesel
25.11.2016, 14:57
 
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: VB gegen Ehemann als Gesamtschuldner
Antworten: 6
Zugriffe: 861

Re: VB gegen Ehemann als Gesamtschuldner

Kommt auf deinen Antrag an.

Wenn dir nur der VB gegen den Ehemann vorliegt, kannst du auch nur gegen ihn vollstrecken - 1 x 3309.
von Liesel
25.11.2016, 14:16
 
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: VB gegen Ehemann als Gesamtschuldner
Antworten: 6
Zugriffe: 861
Nächste

Zurück zur erweiterten Suche