Aktuelle Zeit: 25.04.2018, 21:17

Adora Belle - Beiträge

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Hilfe! Strafsache abrechnen

Boh, solche Kostenentscheidungen sind zum Kotzen. :motz Kann man nicht mal ne Quote auswerfen bei sowas? Mein Beleid. Ich würde vor Kostenantrag beim RPfl anfragen, ob eine Quotelung in Frage kommt. Ansonsten musst Du eine Differenzberechnung durchführen. Dazu habe ich hier schon in ca. 127 Threads ...
von Adora Belle
25.04.2018, 14:58
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Hilfe! Strafsache abrechnen
Antworten: 1
Zugriffe: 12

Re: Anwaltswechsel

Hatte ich nicht, aber ne Meinung. ;)

Wenn das Mandat der dortigen Kanzlei erteilt war, und nicht dem einzelnen Anwalt, dann war der Wechsel nach dem Tod des Anwalts nicht notwendig, und damit die Kosten eines zweiten Anwalts nicht festsetzbar.
von Adora Belle
25.04.2018, 14:53
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Anwaltswechsel
Antworten: 3
Zugriffe: 25

Re: Abrechnung Adhäsionsverfahren

Kommt drauf an, ich welchem Verfahrensstadium das stattgefunden hat.
von Adora Belle
25.04.2018, 14:48
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Adhäsionsverfahren
Antworten: 5
Zugriffe: 27

Re: Abrechnung Adhäsionsverfahren

Nein, wofür denn? Der gilt ja nur für außergerichtliche Tätigkeit. Eine solche habt Ihr nicht entfaltet, soweit man das Deinem Ausgangsbeitrag entnehmen kann. Falls doch - bitte präzisieren.
von Adora Belle
25.04.2018, 13:36
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Adhäsionsverfahren
Antworten: 5
Zugriffe: 27

Re: Gerichtsvollzieherauftrag abrechnen

Ja, weil Du widersprüchliche Angaben machst. Vollstreckungsauftrag ist eben nicht "kein Auftrag".

Vollstreckungsauftrag und Auftrag Abnahme VA: 2x 0,3 VG 3309.
Isolierter Auftrag Abnahme VA: 1x 0,3 VG 3309.
von Adora Belle
25.04.2018, 13:33
 
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Gerichtsvollzieherauftrag abrechnen
Antworten: 15
Zugriffe: 89

Re: Gerichtsvollzieherauftrag abrechnen

juwie273 hat geschrieben:Sonst kein weiterer Auftrag und der Auftrag eben ansich

Kein Auftrag oder Vollstreckungsauftrag?
von Adora Belle
25.04.2018, 13:01
 
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Gerichtsvollzieherauftrag abrechnen
Antworten: 15
Zugriffe: 89

Re: Abrechnung Familiensache Beschwerde / Berufung

Die TG entsteht nur, wenn eigentlich ein Termin vorgeschrieben ist, aber ohne Termin entschieden wird, Nr.3104 Abs.1 Ziffer 1. Das ist in der familienrechtlichen Beschwerde nicht der Fall. Dort kann ohne Termin entschieden werden, §68 Abs.3 Satz 2 FamFG. Deshalb gibt es keine fiktive TG.
von Adora Belle
25.04.2018, 10:30
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Familiensache Beschwerde / Berufung
Antworten: 3
Zugriffe: 23

Re: Abrechnung Adhäsionsverfahren

Über den Beratungshilfeschein könntest Du nur eine Beratung, Nr. 2501 abrechnen. Ihr habt aber viel mehr gemacht. Was soll jetzt passieren? KFA gegen den Verurteilten? Welche Kosten und Auslagen genau soll der Verurteilte tragen? Wart Ihr auch Nebenkläger? Für diesen gelten die von Dir genannten Geb...
von Adora Belle
25.04.2018, 10:22
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Abrechnung Adhäsionsverfahren
Antworten: 5
Zugriffe: 27

Re: Beratungsgebühr

Oder das, was die RSV im Höchstfall für die Beratung zahlt. Da muss man halt flexibel sein.
von Adora Belle
24.04.2018, 15:35
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Beratungsgebühr
Antworten: 13
Zugriffe: 613

Re: Vergütungsfestsetzung gegen den HBV?

Sehe ich ganz genau so.
von Adora Belle
24.04.2018, 15:25
 
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Vergütungsfestsetzung gegen den HBV?
Antworten: 2
Zugriffe: 28
Nächste

Zurück zur erweiterten Suche



  • Advertisement