Aktuelle Zeit: 24.03.2017, 07:07

zwei Fragen

In diesen Bereich gehören alle Beiträge und Fragen, die mit Mehrwertsteuer / Mehrwertsteuererhöhung etc. zu tun haben.

zwei Fragen

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon ilma50 » 17.03.2010, 17:07

Ich habe zwei Probleme: Zum einen: Wenn wir einen Mandanten im Ausland haben, berechnen wir diesem logischerweise keine Mehrwertsteuer. Wie verhält es sich aber, wenn der Gegner seinen Sitz (EU) im Ausland hat, den Prozess verliert und wir bei diesem die Kosten geltend machen wollen. Berechnet man dann Mehrwertsteuer oder nicht?

Zweite Frage: Wenn wir einen Mandanten in der Schweiz haben, muss ich von diesem die Umsatzsteuer-ID anfordern?
Benutzeravatar
ilma50
Foren-Praktikant(in)
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2007, 20:45
Wohnort: weingarten

Advertisement

Re: zwei Fragen

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon Bino » 17.03.2010, 18:05

Das hängt davon ab, ob Euer Mandant eine Privatperson ist und im EU-Land wohnt oder nicht.
Handelt es sich um eine Firma ist die Frage, WO Ihr die Leistung erbringt.
Ganz genau kann ich Dir das dann morgen beantworten, ich habe das im Büro zu liegen. -
Erzähle es mir - und ich werde es vergessen;
zeige es mir - und ich werde mich erinnern;
lass es mich tun - und ich werde es behalten.
(Konfuzius)

Bild hallo hallo halloooooo Bild
Benutzeravatar
Bino
Foreno-Inventar
 
Beiträge: 2225
Registriert: 06.08.2007, 21:20
Beruf: ReNo, Bürovorsteherin
Software: Andere

Re: zwei Fragen

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon Bino » 17.03.2010, 18:13

Ich glaube, ich kriege es auch so zusammen, überprüfe das aber morgen trotzdem nochmal:

Ist der Mandant eine Privatperson und wohnt im EU-Land, dann wird USt. berechnet. Wohnt er nicht im EU-Land, dann wird keine USt. berechnet.

Ist Mandant Gewerbetreibender und wird die Leistung in Deutschland erbracht, wird Ust. abgerechnet, wird für den Mandanten eine Leistung im Ausland erbracht, wird keine Ust. berechnet.

Aber wie gesagt, ich kontrolliere das morgen nochmal.
Zuletzt geändert von Bino am 17.03.2010, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Erzähle es mir - und ich werde es vergessen;
zeige es mir - und ich werde mich erinnern;
lass es mich tun - und ich werde es behalten.
(Konfuzius)

Bild hallo hallo halloooooo Bild
Benutzeravatar
Bino
Foreno-Inventar
 
Beiträge: 2225
Registriert: 06.08.2007, 21:20
Beruf: ReNo, Bürovorsteherin
Software: Andere

Re: zwei Fragen

Beitrag-Nr.#4  Beitragvon StineP » 17.03.2010, 18:13

http://www.sybo-ag.de/2009/01/anderunge ... euer-2010/

ein paar Informationen. Du musst einen UNterschied machen zwischen EU-Inland und EU-Ausland.
Für mich gibt es nur zwei Jahreszeiten: "Sommer" und "zu kalt"!

=)
Benutzeravatar
StineP
Trägerin der goldenen Waschmaschine ;-)
 
Beiträge: 13286
Registriert: 31.10.2006, 13:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: zwei Fragen

Beitrag-Nr.#5  Beitragvon ilma50 » 17.03.2010, 19:06

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. War vorhin wohl zu schnell mit dem Schreiben : Ich wollte eigentlich sagen, unser Mandant (Schweiz) ist im Ausland und der Gegner, bei dem wir die Kosten geltend machen wollen, ist eine Privatperson in Deutschland. :roll: :thx
Benutzeravatar
ilma50
Foren-Praktikant(in)
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.04.2007, 20:45
Wohnort: weingarten


Zurück zu Mehrwertsteuer-Fragen und -Themen



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste