Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 07:27

Angabe vorgerichtl. Tätigkeit im MB

In diesen Forenbereich gehören sämtliche Fragen / Beiträge zum Thema Inkasso, Mahnverfahren, Mahnwesen, Zwangsvollstreckung im Ausland oder mit Auslandsbezug.

Re: Angabe vorgerichtl. Tätigkeit im MB

Beitrag-Nr.#11  Beitragvon Adora Belle » 11.04.2017, 14:26

Angerechnet wird immer aus dem Wert, der in das Verfahren übergegangen ist. Oder, für schlichte Gemüter, aus dem niedrigeren von beiden Werten.
Benutzeravatar
Adora Belle
Golembefreierin mit Herz
 
Beiträge: 11084
Registriert: 14.03.2008, 14:17
Beruf: RAin

Advertisement

Re: Angabe vorgerichtl. Tätigkeit im MB

Beitrag-Nr.#12  Beitragvon katinka0508 » 12.04.2017, 15:26

Stimme Adora Belle zu:

Geschäftsgebühr aus 5.951,99 €
Gebühr Mahnverfahren aus 4944,06 €
Anrechnung ist eine 0,65 aus 4944,06 €
katinka0508
Forenfachkraft
 
Beiträge: 176
Registriert: 17.07.2013, 13:20
Wohnort: Bayern
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: ReNoStar

Vorherige

Zurück zu Mahnverfahren / Zwangsvollstreckung mit Auslandsbezug



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  • Advertisement