Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 15:45

Antrag Versagung Restschuldbefreiung

Hier hinein gehören alle Themen rund um die Insolvenz.

Antrag Versagung Restschuldbefreiung

Beitrag-Nr.#1  Beitragvon Bina87 » 14.11.2017, 11:33

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder eine Akte auf dem Tisch, die nur Kopfschütteln verursacht.

Über das Vermögen des Schuldners wurde Insolvenz eröffnet. Dieser hat noch schnell vor Eröffnung seinen Job, in dem er 4.400 netto verdient gekündigt .... Ist das ein Grund damit ich die Versagung der Restschuldbefreiung beantragen kann? Der Typ hatte immerhin "nur" 90.000 Euro schulden, bei dem Gehalt sollte das doch kein Problem sein.....

Hat jemand Erfahrung damit?

Vielen Dank :wink1
SAM_142
Bina87
Forenfachkraft
 
Beiträge: 137
Registriert: 23.03.2009, 15:42
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText

Advertisement

Re: Antrag Versagung Restschuldbefreiung

Beitrag-Nr.#2  Beitragvon mücki » 14.11.2017, 12:30

Hallo,
grundsätzlich ist ein Schuldner natürlich während des Insolvenzverfahrens und auch der anschließenden Wohlverhaltensphase verpflichtet, einer angemessenen Erwerbstätigkeit nachzugehen. Tut er dies nicht, kann dies ein Grund für die Versagung der Restschuldbefreiung sein. Hierbei dürfte es aber eine große Rolle spielen, warum der Schuldner seinen bisherigen (gutbezahlten) Job gekündigt hat und zudem wäre Voraussetzung, dass er nach der Kündigung keiner angemessenen Beschäftigung nachgeht bzw. einer Beschäftigung die deutlich schlechter bezahlt wird.

Der Antrag muss übrigens vor Beendigung bzw. Aufhebung des Verfahrens gestellt werden.

VG

P.S.: Ruf doch einfach mal beim Insolvenzverwalter an und sprich mit dem zuständigen Sachbearbeiter, möglicherweise erhälst du da zusätzliche Informationen und ich weiß aus Erfahrung, dass die Insolvenzverwalter auch nicht möchten, dass manche Leute die RSB erlangen aber leider kann der InsVw keinen diesbezüglichen Antrag stellen. Der kann nur entsprechend berichten und hoffen, dass einer der Gläubiger den entsprechenden Antrag stellt.
Zuletzt geändert von mücki am 14.11.2017, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. Wilhelm Busch
Benutzeravatar
mücki
weiß zwar nicht alles aber dafür wo sie suchen muss
 
Beiträge: 334
Registriert: 04.11.2009, 14:36
Beruf: ReNo (tätig als ReFa)
Software: RA-Micro

Re: Antrag Versagung Restschuldbefreiung

Beitrag-Nr.#3  Beitragvon Bina87 » 14.11.2017, 12:38

Vielen Dank, dass verfahren ist gerade erst eröffnet worden, ich werde mal die nächsten Wochen noch ein bisschen recherchieren und dann den Antrag stellen. Vielen Dank
SAM_142
Bina87
Forenfachkraft
 
Beiträge: 137
Registriert: 23.03.2009, 15:42
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText


Zurück zu Insolvenz



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

  • Advertisement