Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 00:09

Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Hier hinein gehören alle Themen rund um Büroorganisation, Büroverwaltung, Kanzleiorganisation etc.

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#41  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 12:37

Ja da hast du ja vollkommen recht, aber ich habe einfach Angst, als unfähig dazustehen, denn die Kollegin hat es ja auch hinbekommen.
Und es ist ja nicht so, dass ich gar nichts sage, aber wohl nicht deutlich genug. :roll:
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Advertisement

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#42  Beitragvon samsara » 16.05.2018, 12:38

BlackWoman hat geschrieben:Das halte ich für unwahrscheinlich. Schließlich ist er es gewöhnt, dass das alles auf die Schnelle und fehlerfrei gemacht wird, denn - für mich völlig unerklärlich - hat das die Kollegin ja auch immer hinbekommen.
Und wenn ich nun sage, ich komme damit nicht klar, sieht das ja auch doof aus.


Wieso sieht das doof aus? Du kannst halt nicht so einfach eine Halbtagskraft ersetzen.
samsara
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 3273
Registriert: 13.06.2012, 17:54
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#43  Beitragvon Crydea » 16.05.2018, 12:49

BlackWoman hat geschrieben:Ja da hast du ja vollkommen recht, aber ich habe einfach Angst, als unfähig dazustehen, denn die Kollegin hat es ja auch hinbekommen.
Und es ist ja nicht so, dass ich gar nichts sage, aber wohl nicht deutlich genug. :roll:



Ich kann aber sehr gut nachvollziehen, wie das ist, wenn man ständig zu hören bekommt "aber XY hat das auch immer hinbekommen / gut gemacht". Solche Kommentare lassen einen arg an sich selbst und den eigenen Fähigkeiten / Leistungen zweifeln. :roll:
Crydea
Forenfachkraft
 
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2015, 22:29
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#44  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 12:58

Ja genau so ist es auch.
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#45  Beitragvon samsara » 16.05.2018, 13:03

Crydea hat geschrieben:
BlackWoman hat geschrieben:Ja da hast du ja vollkommen recht, aber ich habe einfach Angst, als unfähig dazustehen, denn die Kollegin hat es ja auch hinbekommen.
Und es ist ja nicht so, dass ich gar nichts sage, aber wohl nicht deutlich genug. :roll:



Ich kann aber sehr gut nachvollziehen, wie das ist, wenn man ständig zu hören bekommt "aber XY hat das auch immer hinbekommen / gut gemacht". Solche Kommentare lassen einen arg an sich selbst und den eigenen Fähigkeiten / Leistungen zweifeln. :roll:


Weshalb sollte man an sich zweifeln, wenn man die Arbeit, die eine Halbtagskraft erledigt hat, zusätzlich zu seinen eigenen Aufgaben nicht schafft? Das ist doch normal, dass man diese Arbeit nicht ohne weiteres zusätzlich schafft; sonst hätte es die Halbtagskraft doch nicht gebraucht. Ich geh mal davon aus, dass Du - bevor die Kollegin gegangen ist - auch ausgelastet warst.
samsara
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 3273
Registriert: 13.06.2012, 17:54
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#46  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 13:09

Naja aber mein vorrangiges Problem ist ja eher, dass ich mit der Angelegenheit selbst nicht klarkomme, also weil ich die Materie nicht überblicke und weniger weil es zu viel Arbeit ist.
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#47  Beitragvon Ciara » 16.05.2018, 13:12

BlackWoman hat geschrieben:Naja aber mein vorrangiges Problem ist ja eher, dass ich mit der Angelegenheit selbst nicht klarkomme, also weil ich die Materie nicht überblicke und weniger weil es zu viel Arbeit ist.


Ach so, ich dachte du schaffst es von der Menge her nicht. Aber in sowas kann man sich ja reinarbeiten. Vielleicht kann dein Chef dir dabei ja helfen, er wird die Sache ja kennen.
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Ciara
Großes Küken
 
Beiträge: 6026
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Wohnort: Hamburg
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#48  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 13:17

Naja so richtig war er damit auch nicht befasst, denn das meiste hatte ja wirklich die Kollegin gemacht. Und schließlich hat er es mir ja auch aufs Auge gedrückt, weil er selbst keine Zeit hat.
Aber dann muss ich wohl nochmals mit ihm reden...
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#49  Beitragvon samsara » 16.05.2018, 13:20

BlackWoman hat geschrieben: Und ehrlich gesagt müsste ich mir diese Zeit auch stehlen, denn mein Schreibtisch quillt auch so schon über.


Ich dachte auch, dass die Zeit das eigentliche Problem wäre...
samsara
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 3273
Registriert: 13.06.2012, 17:54
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#50  Beitragvon Sputnik85 » 16.05.2018, 13:23

Ok da bin ich jetzt raus. Wenn du dich genauso unklar bei deinem Chef ausdrückst wie hier (erst nach gefühlt nem halben Tag sagst, wo eigentlich dein Problem ist), ist klar, dass ihr Kommunikationsprobleme habt.
:niveau
Deans Schrei Bild Pudding!!! Bild

Nein, ich bin nicht böse. Ich bin nur manchmal nicht ganz nett.

Mit mir ist gut Kirschen essen. Und Schokolade. Und Gummibären. Und Steak. Und Pommes. Und Pizza. Und Kuchen. Und auf Wunsch auch Eis.
Benutzeravatar
Sputnik85
liebenswerter Morgenmuffel
 
Beiträge: 3363
Registriert: 04.08.2010, 14:34
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

Vorherige

Zurück zu Büroorganisation - Büroverwaltung



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  • Advertisement