Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 00:06

Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Hier hinein gehören alle Themen rund um Büroorganisation, Büroverwaltung, Kanzleiorganisation etc.

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#31  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 11:46

Das habe ich schon angesprochen, nur es gibt hier sonst keinen, der es machen könnte.
Und wenn ich sage, dass ich noch andere Sachen erledigen muss, dann meint er, dass könne ja warten und ich soll mich erst mal um diese Angelegenheit kümmern.
Aber so ist es ja eig. immer, sodass die Arbeit ja nicht weniger werden kann. :roll:
Zuletzt geändert von BlackWoman am 16.05.2018, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Advertisement

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#32  Beitragvon Ciara » 16.05.2018, 11:49

Und kannst du sonst nicht was anderes dafür abgeben?
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Ciara
Großes Küken
 
Beiträge: 6026
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Wohnort: Hamburg
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#33  Beitragvon Pitt » 16.05.2018, 11:51

Wenn ich eine Akte übernehmen soll und der/die Vorgänger/in die Akte so geführt hat, dass da jemand anders nicht durchsteigt oder der Umfang so groß ist, dass es einen erheblichen Zeitaufwand bedürfte, um sich da einzuarbeiten, dann sage ich das meinem Chef. Ich habe ihm auch schon Sachen wieder retour gegeben, wo Teile der Akte komplett fehlten, weil z. B. telefonische Vereinbarungen nicht vermerkt oder E-Mails nicht abgeheftet waren, die aber Informationen enthielten, die für die weitere Bearbeitung entscheidend waren. Wenn man dann Schreiben vorbereitet und hinterher heißt es "April, April, da hatte ich aber mit Mandant X besprochen, dass wir das so und so machen und nicht so, wie Sie das jetzt vorbereitet haben.", ist bei mir der Punkt erreicht, wo ich meinem Chef die Akte in die Hand drücke und ihm bei der weiteren Bearbeitung alles Gute wünsche. Vor ein paar Wochen hatte ich erst wieder den Fall, wo ich eine Anspruchsbegründung vorbereiten sollte und dann 6 Seiten in die Tonne kloppen konnte, weil ja eigentlich alles ganz anders war. War halt nur doof, dass sich dieser andere Sachverhalt nicht aus der Akte ergab, die ich vorliegen hatte.
Pitt
Foreno-Inventar
 
Beiträge: 2497
Registriert: 12.07.2012, 09:15
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#34  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 11:51

Leider nicht, denn das meiste davon sind ZV-Angelegenheiten usw. und die macht sonst keiner.
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#35  Beitragvon Ciara » 16.05.2018, 12:01

Wenn es natürlich niemand anderes machen kann, dann wird es natürlich schwierig. Denn, selbst wenn du dem Chef sagst, dass du da keine Zeit für hast, wer soll es dann sonst machen? Ansonsten wäre wohl eher die Überlegung, ob du nicht eine Kollegin bräuchtest.
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Ciara
Großes Küken
 
Beiträge: 6026
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Wohnort: Hamburg
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#36  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 12:11

Diese Diskussion hatte ich schon mehrmals mit dem Chef nur ohne Erfolg.
Bis letztes Jahr hatte ich ja eine Kollegin, die halbtags tätig war, die jedoch dann gekündigt hat. Seitdem bin ich ja mit der Azubine alleine. Mein Chef meinte jedoch letztens, dass eine andere Kollegin, die seit 2013 in Elternzeit war und dann anschließend längere Zeit krankgeschrieben war bzw. ist, ab nächstes Jahr wahrscheinlich wiederkommt.
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#37  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 12:14

Die Kollegin ist seit 2015 in Elternzeit - hab mich vertippt
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#38  Beitragvon samsara » 16.05.2018, 12:21

Ciara hat geschrieben: wer soll es dann sonst machen?


Er selbst?
samsara
...ist hier unabkömmlich !
 
Beiträge: 3273
Registriert: 13.06.2012, 17:54
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#39  Beitragvon BlackWoman » 16.05.2018, 12:25

Das halte ich für unwahrscheinlich. Schließlich ist er es gewöhnt, dass das alles auf die Schnelle und fehlerfrei gemacht wird, denn - für mich völlig unerklärlich - hat das die Kollegin ja auch immer hinbekommen.
Und wenn ich nun sage, ich komme damit nicht klar, sieht das ja auch doof aus.
BlackWoman
Daueraktenbearbeiter(in)
 
Beiträge: 321
Registriert: 02.06.2016, 12:34
Beruf: RA-Fachangestellte

Re: Wer ist für die Erstellung von Schriftsätzen zuständig?

Beitrag-Nr.#40  Beitragvon Sputnik85 » 16.05.2018, 12:30

Und auch hier wieder: BlackWoman, was erwartest du denn von uns? Du bekommst Vorschläge, willst dann aber doch nicht mit deinem Chef reden, weil "das doof aussieht". Aber nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Setz dich mit ihm zusammen, sag ihm, was genau du aufm Tisch liegen hast und wenn er der Meinung ist, dass anderes liegen bleiben kann, dann kümmere dich um die Sachen, die Priorität haben. Chefs wissen oft nicht, was man so aufm Tisch hat. Du musst endlich lernen zu reden.
:niveau
Deans Schrei Bild Pudding!!! Bild

Nein, ich bin nicht böse. Ich bin nur manchmal nicht ganz nett.

Mit mir ist gut Kirschen essen. Und Schokolade. Und Gummibären. Und Steak. Und Pommes. Und Pizza. Und Kuchen. Und auf Wunsch auch Eis.
Benutzeravatar
Sputnik85
liebenswerter Morgenmuffel
 
Beiträge: 3363
Registriert: 04.08.2010, 14:34
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

VorherigeNächste

Zurück zu Büroorganisation - Büroverwaltung



 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  • Advertisement